E-Mail-Anfrage: Pole Dance

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • E-Mail-Anfrage: Pole Dance

      Gestern erhielten wir eine Anfrage, bei der ich einen spontanen Lachanfall bekommen habe. Diese wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten:

      Anfrage schrieb:

      Liebe Admin,

      ich arbeite als Redakteurin für eine Produktionsfirma [...].
      Wir planen eine reportage über Leute, die abnehmen möchten durch pole dancing.
      Darf ich auf ihrem Forum eine Suchanfrage posten?

      Vielen lieben Dank,

      [...]


      Antwort schrieb:

      Hallo Frau [...],

      als ich gestern Ihre Mail erhielt, musste ich meinen ersten Reflex unterdrücken, nicht mit einem schlichten "nein" zu antworten.

      Dieses möchte ich Ihnen wie folgt begründen: Ganz offensichtlich haben Sie sich nicht ausreichend mit unserem Forum befasst, sonst wäre Ihnen aufgefallen, dass es unser Ziel ist, u.A. die Akzeptanz dicker Menschen in der Gesellschaft zu stärken. Da dieses Ziel ohnehin selten durch die Medien unterstützt wird, dulden wir grundsätzlich keine Aufrufe zu irgendwelchen Semi-, um nicht zu sagen Pseudo-Dokumentationen. Und ganz sicher werden wir keinen Aufruf zu einer Sendung genehmigen, bei der von vorn herein klar ist, dass der Protagonist der Lächerlichkeit preisgegeben wird. Es gibt mehr als genug Sendungen im deutschen Fernsehen, bei denen Dicke vorgeführt werden, sicher aber ist, dass niemand von dieser "Chance" über Das Dicke Forum erfahren hat noch künftig wird.

      Dicke Grüße
      [...]
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]
    • Echt aber auch, wir machen uns doch nicht zum Narren, wenn wir chipsessend an einer Stange tanzen, dabei gefilmt werden und mega abnehmen

      :ironie:

      Mädels, da fehlt doch glatt bei Sport ein stangentanzender Smiley

      :hopps: - dann muss es halt der tun - das schaut schweißtreibend aus..
      :stay:
      lg
      Renate

      Ein Freund ist jemand, der dich mag, obwohl er dich kennt. (Dr. Eckhart von Hirschhausen)
    • Ist das nicht ziemlich teuer, extra für so eine Reportage an den Süd- oder Nordpol zu fahren? Und an welchem von beiden nimmt man wohl mehr ab, wenn man dort wild mit den Pinguinen bzw. Eisbären rumhüpft?

      SCNR :D
      Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat,
      der wäre auch nicht mit dem zufrieden, was er haben möchte. (Berthold Auerbach)
    • Viola schrieb:

      Ist das nicht ziemlich teuer, extra für so eine Reportage an den Süd- oder Nordpol zu fahren? Und an welchem von beiden nimmt man wohl mehr ab, wenn man dort wild mit den Pinguinen bzw. Eisbären rumhüpft?
      Der Magnetismus machts!
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • Nennt man dies an der Stange rumeiern Pole Dance? Wusste ich gar nicht. Wieder was dazu gelernt.
      Ich dachte immer, das ist mehr so der Stil der Mädels, die eigentlich so gut wie nix dabei an haben?
      Was isn das für ne Anfrage??? WEnn die das ernst meinen, haben die in meinen Augen einen an der ... äh... ich mein ja nur...:baeh2:
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Ich musste erst mal per Google Sprachtool nachsehen - ballot box heisst wohl "Urne". Irgendwie bin ich wohl zu blond, um den Gag zu verstehen :(

      Zum Thema: das kann echt nur ein schlechter Scherz sein - abnehmen durch pole dancing...
      Volksbelustigung auf meine Kosten? Nö. Soviel Geld haben diese Sender nicht, was sie das bei mir kosten würde. :baeh2:
    • Wie war denn da bitte die Konzeptstellung? „Welche Art abzunehmen ist die lächerlichste und macht die Teilnehmer darüber hinaus unweigerlich zu Lachgestalten“ oder wie?

      Jössasichglaubsjanicht!
    • Lyssa schrieb:

      Wie war denn da bitte die Konzeptstellung? „Welche Art abzunehmen ist die lächerlichste und macht die Teilnehmer darüber hinaus unweigerlich zu Lachgestalten“ oder wie?

      Ich finde es ganz schöne schwach von euch, sich darüber lustig zu machen anstatt mal ersnthaft darüber nachzudenken.
      Ich selber habe in Kurzer Zeit einen riesen erfolg mit pole dancing gehabt,
      aber wahrscheinlich ist es einfach geiler mit chips und einer cola in der hand sich über leute die was tun wollen lustig zu machen,
      tut nicht so als wärt ihr fett glücklich,
      ich habt euch nur mit dieser situation abgefunden,
      und die dame von der redaktion so unhöflich abzuwimmel finde ich echt ***, aber wahrscheinlich war es die erste schock reaktion darauf das man denken könnte, ihr wollet euch bewegen oder so,
      ich bin mir sicher gäbe es "DIE" Super-Schnell-Abnehmen methode die es versprechen würde in einer woche alle pfunde los zu werden würdet ihr sie auch nutzen, von wegen so glücklich wie man ist wa?
    • "Pole Dance" ... und ich dachte wirklich im ersten Moment, es handele sich um polnische Tänze. Temperamentvoller Volkstanz - dabei ließe sich bestimmt mehr für die Fitness tun als bei dem Stangengeräkel. :rolleyes:

      Die Anfragen hier zaubern doch immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht. :D
    • Genau in diese "Reportage" bin ich vor ein paar Tagen reingezappt! Da haben sie tatsächlich ein paar Doofe gefunden. Ich konnte mir das allerdings nicht lange ansehen.

      Gleich am Anfang stellt sich die Lehrerin vor, sie hatte auch irgendeinen Titel. (Irgendwas mit Deutschlands bester Stangen...blabla, keine Ahnung). Ca 50 Kilo, voll durchtrainiert. Selbige schwang sich gleich mal Kopfüber, freihändig um die Stange und meinte, daß die Übungen etwa in diese Richtung gehen.

      Nach dem "Aufwärmen", von dem einige schon erledigt waren, sollte es losgehen. Völlig daneben das Ganze. Die Leute sollten sich tatsächlich an der Stange festhalten und mit beiden Beinen dann nach oben schwingen...(!)

      Ich hab mir noch die ersten, kläglichen Versuche angesehen und dann weggeschaltet.
      Unglaublicher Blödsinn. Die Leute wurden vorgeführt, lächerlich gemacht und schnell entmutigt.

      Absoluter Schrott.

      Toastbrot