rehaklinik nach der knie-op/endoprothese die mit dicken klarkommt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • rehaklinik nach der knie-op/endoprothese die mit dicken klarkommt

      ich habe ja nun eine adresse für die op an der uniklinik in heidelberg. jetzt fehlt mir eigentlich noch eine rehaklinik die mit übergewichtigen patienten umgehen kann.
      kennt jemand entsprechende rehakliniken, vielleicht auch von anderen krankheiten her?
      christiane, wo warst du denn??
      würde mich über eine antwort freuen.
      oder haben die in heidelberg gesagt wo es hingehen soll?
    • Ich habe in Heidelberg ein neues Hüftgelenk bekommen und war vorher und anschließend in der Schlüsselbad Klinik in Bad Peterstal.

      Inzwischen arbeite ich dort auch im Nebenjob und führe mit übergewichtigen Patienten Selbsthilfe-Workshops durch.

      Mehr zu meinen Erfahrungen findest Du hier:

      STARK-Programm - Sport für stark Übergewichtige bis 180 kg

      Du kannst mir für weitere Tipps über die Mail-Adresse im Impressum schreiben.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martina ()

    • wobei das STARK-Programm jetzt an dieser Stelle nicht Dein Thema sein dürfte. Du brauchst ja erst mal eine Reha. Und die Schlüsselbad Klinik ist eine orthopädische Rehaklinik, die auf dicke Menschen eingerichtet ist, zudem nicht extrem weit von Heidelberg entfernt.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • danke martina.
      ja ich hab mich im internet für die schlüsselbad klinik in bad peterstal informiert.
      sie macht einen wirklich sehr guten eindruck. auch vom gesamtkonzept. ich glaube, da könnte ich mich
      wohlfühlen.
      ich werde am 21. iin heidelberg nachfragen ob ich direkt aus der klinik in die reha kommen kann, da ich ja auch alleine lebe. vielleicht klappt es ja.
      die klinik ist 130 km von heidelberg entfernt wenn ich richtig geschaut habe. da kann ja eigentlich auch die krankenkasse nichts gegen haben.
    • Hallo Meghan,

      aus eingener Erfahrung möchte ich Dir raten, Dich aus eigenem Antrieb in der Schlüsselbad Klinik anzumelden, sobald Du den OP-Termin kennst. Natürlich solltest Du dann auch den sozialen Dienst der Uniklinik Heidelberg informieren, damit die nicht nach einem Platz für Dich suchen müssen.

      Ich habe versucht, Dir über die Mail-Adresse in Deinem Profil zu schreiben, aber die Mail war leider nicht zustellbar. Du kannst mir aber über die Mail-Adresse im Impressum schreiben, falls Du noch mehr Infos haben möchtest.

      Viele Grüße
      Martina
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • fahre also morgen nach heidelberg. bin sehr aufgeregt und habe auch angst wie die da mit mir umgehen.
      habe mich im internet auch über die möglichkeit informiert beide knie in einer op zu operieren. es ist grundsätzlich möglich und eine erleichterung für den patienten da nur eine op, reha etc. aber ob das auch für übergewichtige leute gilt, weiss ich und glaube ich eigentlich auch nicht. ein risiko ist es aber das hat man bei zwei einzelops ja eigentlich auch.
      werde dann berichten wie es war.
      ich werde wenn ich morgen einen op termin bekomme auch gleich ansprechen dass ich in die schlüsselbadklinik will. mal sehen was sie sagen. werde aber dann auf jeden fall auch dort anrufen und dann den sozialdienst der uniklinik. doppelt ist auf jeden fall sicherer.
      ich schreib dir noch meine emailadresse im impressum.
      danke für deinen beistand. jetzt ist es ja schon zu spät zu fragen wie die leute da an der anmeldung etfc. so sind. konnte die ganzen letzten tage nicht schreiben weil ich nur noch neben der spur gelaufen bin vor aufregung. ich fahre morgen nicht alleine.
    • martina, ich erreiche dich nicht über diese internetadresse, auch wenn ich es genauso schreibe mit leerstellen etc. da wird wieder auf das hiesige forum verwiesen, aber es gibt keine direkte emailanschrift an dich.
      ich würde gerne mehr wissen und mit dir kontakt aufnehmen.

      liebe grüsse
      meghan
    • Ich wollte hier auf jeden Fall noch schreiben dass die Reha in der Schlüsselbad Klinik ein Erfolg war. Es hat alles gut geklappt und ich habe gute Erfahrungen gemacht. Niemand hat mich auf mein Gewicht blöd angesprochen. Fachlich und menschlich war alles top. Beim nächsten Mal werde ich wieder dorthin fahren zur Reha. Man wird zu nichts gezwungen und die Anforderungen werden individuell angepasst an dass was möglich ist. Besser geht es nicht.