Dokureihe 37 Grad sucht dicke Menschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Dokureihe 37 Grad sucht dicke Menschen

      Hi,

      gestern hat mich eine Redakteurin vom ZDF angerufen. Sie suchen dicke Menschen, um diese im Kampf mit dem Jojo-Effekt und ihrer Auseinandersetzung um ihren Körper für die Dokureihe 37 Grad zu begleiten.

      Die ganze Ausschreibung habe ich eben auf die Vereinsseiten von Dicke e.V. gestellt, falls jemand aus dem Forum Interesse hat.

      Viele Grüße
      Gisela
      _________
    • Ich lasse den Aufruf erst einmal stehen, möchte aber darauf hinweisen, dass auch für Dich die Forenregeln gelten.

      Forenregel 6 schrieb:

      [...]Jede Art von Werbung, redaktionellen Aufrufen oder (wissenschaftlichen) Umfragen muss von der Forenleitung genehmigt werden.

      Das gilt selbstverständlich auch für "hintenrum" eingeschleuste Anfragen, die auf andere Seiten als Quelle verweisen.
      Ich möchte nicht in Abrede stellen, dass das ZDF mit der Reihe "37°" gut recherchierte Sendungen bringt, aber auch einen solchen Aufruf würden wir gerne vor der Veröffentlichung im Team besprechen.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Hu - bin ja schon Fan von 37Grad.

      Allerdings hab ich gerade eher keine Zeit für so Spökes und zudem ist das Thema nicht so ganz meins (JoJo ist gerade weniger aktuell. )


      Aber von den ganzen Medienanfragen, die es hier gibt, ist das ausnahmsweise mal eines, wo ich zumindest theoretisch mitmachen würde.
      "My body is a cage
      That keeps me from dancing with the one I love
      But my mind holds the key"

      Peter Gabriel
    • Ich habe meinen Jojo frei gelassen!
      Er wohnt nicht mehr bei mir, seit dem ich ihm kein (Diät-)Futter mehr gebe.
      Ob man so etwas auch mal in einer Sendung sagen dürfte?
      Ich glaube eher nicht, denn es heißt ja:
      " ...suchen dicke Menschen, um diese im Kampf mit dem Jojo-Effekt ... zu begleiten..."
      Also dicke Menschen, die immer noch und immer wieder mit Diäten kämpfen.
      Darüber bin ich Gott sei Dank hinaus. Mir kommen keine Diäten mehr ins Haus und damit auch kein Jojo, denn dieser lebt von Diäten. Soll er woanders fündig werden.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Itsme, ich denke, Du dürftest das durchaus in so einer Sendung sagen. Schließlich ist das Konzept der Reihe weitaus weniger reißerisch als bei anderen und es wird auch auf Besonderheiten eingegangen.
      Mich würde es jedenfalls nicht wundern, wenn jemand, der sagen kann: "Jojo? Ach, von dem habe ich mich schon lange getrennt!" für die Redakteure auch interessant wäre. Explizit der Weg zur Überwindung des Kampfes gegen den Jojo-Effekt in den Mittelpunkt zu rücken passt doch auch ins Thema, ist nur einen Schrit weiter als das, was die sich ursprünglich überlegt hatten.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]