Edles Kleid gesucht

Seit dem 12.12.2020 ist das Forum dauerhaft geschlossen.
Zum Lesen der Beiträge wird es jedoch weiterhin bereitgehalten.
Details zu dieser Mitteilung findet Ihr hier.
Technische Probleme
Leider ergaben sich vor einiger Zeit technische Probleme, die eine Abschaltung der Website und ein Update der Foren-Software erforderlich machten. Ich werde mich bemühen, das Forum in nächster Zeit wieder der gewohnten Optik anzupassen.
Die Beiträge in diesem Forum wurden von engagierten Laien geschrieben. Soweit in den Beiträgen gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.
    • Offizieller Beitrag
    Gerade fällt mir noch "Fesch & Pfundig" in (korrigiere) Eggenfelden ein. Wäre vielleicht auch noch eine Möglichkeit. Die haben ein Laden- und ein Online-Geschäft.
    [color=#A52A2A][b]Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.[/b] [b]Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im [url='https://www.das-dicke-forum.de/forum/index.php?legal-notice/']Impressum[/url].[/b][/color]
  • Hi Darcy, ich weiß nicht, wie Du zu UP stehst, aber davon gibt es in München auch zwei und die haben (wenn auch teure) Kostüme und Kleider. Wobei die edleren Kleider auch schon wieder in Richtung Abendkleid gehen und dann um die 350 Euronen kosten. In der Nähe vom Deutschen Museum (ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, die Straße heißt Zweibrückenstraße und führt vom Isartor zum Deutschen Museum, der Laden ist etwas näher am Isartor und gegenüber von einem McDoof) habe ich noch einen Laden für große Größen entdeckt, wobei bei dem die großen Größen bei 52 aufhören :( Viel Erfolg. Kirstin
  • [quote='Darcy','http://thorben-orloff.de/forum/index.php?thread/&postID=69280#post69280']Montag isses soweit - danach erstatte ich dann hier Bericht :flirt:[/quote] also nach einem blick auf die homepage bin ich sehr zuversichtlich, dass du dort etwas schönes und passendes finden wirst. die haben ja eine schöne auswahl an designern und mit größe 50 wirst du gut wählen können. schau dich mal bitte genau um für deinen bericht. bin schon gespannt.
  • Also ich war zufällig gestern dort, für mich mit Größe 54 hab ich leider nichts gefunden. Lt. Schildern gehen die "großen" Größen auch nur bis 52. Schade :( Aber für dich passt das ja locker :) Die Preise sind halt Designerpreise, aber das wusste ich ja.
  • Na ja .. gefunden ja, schön ... darüber läßt sich streiten. Jedenfalls lange nicht so schön wie das wundervolle Abendkleid. Aber gut, es sollte ja auch kein Abendkleid sein. Fakt ist, dass die Verkäuferinnen von Ludwig Beck völlig inkompetent sind. Dumme Puten ohne ein bissel Geschmack. Ohne Interesse an ihrem Job. Ohne die Fähigkeit Problemzonen zu erkennen und ein entsprechendes Kleidungsstück rauszusuchen. Ohne Ahnung von Farbzusammenstellungen etc. Dasselbe bei Marina Rinaldi ... blöd, inkompetent und dumm. Welch wundervolle Bedienung dagegen beim Herrenausstatter LodenFrey, wo wir für meinen Sohn ein Vermögen ausgegeben haben und ich einfach nur begeistert war, wie kompetent ein Verkäufer sein kann - mit Blick für Größen, Stil und Interesse an seiner Arbeit. So, das mußte mal gesagt werden :holy: Gekauft wurde für mich ein Kostüm in einer Farbe, die ich nicht wirklich benennen kann ... ist was ganz Dunkles, so in Richtung Dunkelrotbraun ... kanns nicht besser beschreiben. Weiches Material, der Rock figurbetont geschnitten, geht unterhalb vom Knie etwas auseinander und wirkt schon recht sexy. Die dazugehörige Jacke langärmlig und zum Wickeln. Leider fanden Bruder und Schwägerin in spe den Ausschnitt zu gewagt, also gabs noch ein cremefarbenes Top zum Unterziehen. Alles zusammen für irrsinnige 600€ - hätte ich 4 von diesen wunderschönen Kleidern für kaufen können :cool: Für Sohn wurde noch tiefer in die Tasche gegriffen ... wußtet Ihr, dass man für eine Krawatte 90€ ausgeben kann???? :eek: Und die war noch das billigste Teil von seinem Outfit ... Na ja, wieder was gelernt: Man kann durchaus innerhalb von 2 Stunden fast meinen kompletten Nettomonatsverdienst aufn Kopp hauen ... für ein paar Klamotten :rolleyes: Ach ja - wegen Foto: Haben wir noch nicht gemacht, ich reich dann eins von der Hochzeit nach. Beim Shoppen war einfach keine Zeit ...
  • Mönsch Darcy... 600 Tacken für ne Klamotte die dir noch nicht mal richtig gefällt. Schade! Hattest du denn gar kein Mitspracherecht?
  • Klar hatte ich ... aber die anderen Klamotten waren definitiv häßlicher. Ich weiß, mit meiner Meinung mach ich mir jetzt sicher keine Freunde, aber ich steh absolut nicht auf diese typische "Dickenkleidung" mit groooooooooooßen Mustern, bunt und so ... Ich bin dick, ja klar, aber ich zieh mich gern sexy an - mit großem Ausschnitt, trage (außer bei der Arbeit) ausschließlich Röcke etc. Es gab so gut wie nix in Schwarz (MEINE Farbe), es gab nichts, was einigermaßen jung wirkte (ok, ich werd dieses Jahr 38, aber ich weigere mich, Klamotten anzuziehen, die angeblich für Frauen um die 40 gemacht sind). Ich weiß auch net, aber ich finde bei H&M oder so eher was, was mir gefällt als bei diesen ach so tollen Designern.
  • Öhm... ...ich werde im Juli 44 und ich weigere mich entschieden Kleidung zu tragen die für die dicke Frau ab 40 entworfen wurde! Ich trag zwar auch gerne andere Farben, aber wenn ich mich so richtig aufbrezeln will, dann ist schwarz auf jeden Fall [B]die[/B] Farbe. Im Dickenladen werde ich auch fast nie fündig. Ich lass meine Sachen meistens schneidern. Ich kenne zwar die aktuellen Kolektionen nicht, aber wenns chic und teuer sein soll... Anna Scholz oder Gesine Moritz. Aber wenn man dringend was sucht wird das meistens eh nix. Ich wünsche dir auf der Hochzeit ne Menge Spaß und hoffe das du dich in dem Kostüm wenigstens so wohl fühlst das du nich ständig an dir herumzuppelst. Ps. Hab grad mal Gesine Moritz und Anna Scholz gegoogelt und hab mir deren neue Kolektionen angeschaut. Vergiss es! Dabei haben alle beide mal so geniale Klamotten gezaubert.
  • [quote='Darcy','http://thorben-orloff.de/forum/index.php?thread/&postID=69578#post69578']Es gab so gut wie nix in Schwarz (MEINE Farbe), es gab nichts, was einigermaßen jung wirkte (ok, ich werd dieses Jahr 38, aber ich weigere mich, Klamotten anzuziehen, die angeblich für Frauen um die 40 gemacht sind).[/quote] Das verstehe ich nicht. Überall wo ich mal suche, gibt es festliche Bekleidung in schwarz - überwiegend schwarz. Allerdings gebe ich dir recht, dass wir für den Stil eindeutig zu jung sind. Oder gehe ich nur in die falschen Läden?
  • Offensichtlich sind die Designer dieses Jahr der Meinung, dass Schwarz net "in" ist ... und wenn doch, enden die Röcke/Kleider in der Mitte der Wade (natürlich an der dicksten Stelle :rolleyes:). Ich brauche nun keine Stilberaterin um zu wissen, dass das scheizze aussieht. Wenns was Passendes in Schwarz gegeben hätte, darfst Du sicher sein, dass ich das genommen hätte ...
  • Also, ich finde, der Beschreibung nach sieht das bestimmt gut aus, auch wenns vielleicht nicht grad deine erste Wahl war. Und wenn das Kostüm wirklich zu einer Schrankleiche wird, kannst du es nach der Feier immer noch wieder verkaufen und dir von dem Geld etwas leisten, was dir richtig gut gefällt. :zwinker:
  • Sollte es hier nicht noch ein Foto geben oder hast du das woanders eingestellt? Oder war die Hochzeit noch gar nicht?
  • [quote='Martina','http://thorben-orloff.de/forum/index.php?thread/&postID=68748#post68748']... oder nach Laras Brautmode. Die haben Abendkleider bis Gr. 70.[/quote] Leider muss man aber dort hinkommen und da die bei Bremen sind, fallen die für mich raus :(
  • Hallo Darcy:) [size=14][B]schau doch mal im " Kaufhaus Ebay"[/B][/SIZE] [size=14][B]ich finde da immer was[/B][/SIZE] [size=14][B]viel Glück[/B][/SIZE] liebe grüße Hannelore:holy:
  • Liebe Hannelore, wie im Eingangsposting geschrieben war die Hochzeit im MAI. Wie weiterhin geschrieben, wurde bereits etwas gekauft und auch getragen. Wie sicher auch erwähnt, halte ich nix von Ebay, schon gar nicht für einen solchen Anlass. Darcy
  • Hi Darcy, bei der Gelegenheit fiel mir ein, dass ich schon damals so gerne ein Foto gesehen hätte. Hast du nicht Lust, uns das gute Stück mal zu präsentieren?