"Einfache Formeln haben ausgedient" - Forschung und neue Erkenntnisse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • "Einfache Formeln haben ausgedient" - Forschung und neue Erkenntnisse

      Eine Wissenschafts-Doku aus 3sat / ZDF Mediathek

      Unter anderem zu folgenden Fragen:
      Was haben gesunde dicke und gesunde dünne Menschen gemeinsam? ... bzw. welche Risikofaktoren für Erkrankungen gelten sowohl für dicke als auch für dünne Menschen ... ein Gen namens IRX3 ... ein Enzym namens HO1 ... Fettgewebe, das zu Entzündungen neigt und Fettgewebe, das wenig zu Entzündungen neigt ... wir können aus der Körperform eines Menschen NICHT sein (gesundheitliches) Schicksal voraussagen ... neue und schon bekannte Erkenntnisse und Forschungen aus Kanada, Chicago, Hamburg und Lübeck ...

      zdf.de/dokumentation/3sat-wiss…ke-leben-laenger-112.html

      ca. 45 min. Laufzeit

      Ich fand's teilweise sehr spannend.
      Wenn du dir vornimmst, alles ganz richtig zu machen - genau das ist der Fehler. Ysolda Dee