Blöde Sprüche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Blöde Sprüche

      Hallo zusammen,

      heute ist es mal wieder passiert. Ich war beim einkaufen und stand so am Kühlregal und da war ne Mutter mit zwei kleinen Kindern. Das eine kleine Kind sagte nach dem es mich gesehen hat ist der aber dick. Und da die Mutter nicht reagierte sagte das Kind gleich noch mal.


      Ich dachte erst warum sagt die Mutter nicht mal was. Wo ich aus dem Laden war dachte ich dann hätte ich ja auch was sagen können so nach dem Motto hast du ein Problem damit.

      Ich finde das immer ganz schwierig mit sowas umzugehen.

      Wie geht ihr den mit solchen Situation um? Habt ihr immer ein Spruch auf lager? Oder erklärt ihr euch?
      Grüße Alex
    • Wie alt war denn das Kind ungefähr? Kindergarten bis Grundschulalter sagen meist frei raus, was sie denken. Meist ohne böse Hintergedanken.

      Eine passende Antwort wäre evtl. z.B gewesen: "Ja, ich bin dick, das ist richtig. Es gibt ja viele verschiedene Menschen. Große, kleine, dicke, dünne, junge, alte"
      Ich bin eine Signatur
    • Ja bei Kindern seh ich das auch immer ein wenig anders. Wenn sie kleiner sind, wäre das auch mein Ansatz wie Milkas Vorschlag. Oft ist es den Eltern einfach peinlich oder sie wissen selber nicht, wie sie damit umgehen sollen. Die Kinder wissen es meist nicht besser.
      Viele Grüße

      Andrea - Seepferdchen-Admin


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Danke für eure Antworten :)

      Ja ich denke das Kind war so im Kindergartenalter kurz vor der Schule würde ich schätzen.
      Ja das wäre was gewesen dem Kind es so zu erklären das es große kleine usw. Leute gibt.

      Aber ich finde es immer traurig das die Eltern nicht reagieren können. :(
      Grüße Alex
    • So etwas Ähnliches ist mir letztes Jahr auch passiert. Allerdings war das Kind da schon so etwa um die 7 Jahre und hat das nicht 1x gesagt, sondern etwa ganze 5 Minuten lang den Satz immer wiederholt und dabei war die Mutter von dem Kind auch kein Leichtgewicht.

      Da wäre es an den Eltern, ihren Kindern zu erklären, dass es eben auch Menschen gibt, die fülliger sind.
    • Seehas schrieb:

      Aber ich finde es immer traurig das die Eltern nicht reagieren können.
      Ich sehe immer wieder, dass sie lieber auf ihrem Handy daddeln, als ihrem Kind die Welt zu erklären.Leider kann man sich also darauf nicht verlassen.
      Eure Erklärung - wir sind alle unterschiedlich - ist :thumbsup:

      liebe Grüße Lisa
      Für jedes komplexe Problem
      gibt es immer eine einfache Antwort,
      die klar ist, einleuchtend und falsch.


      H.L. Mencken