Badezeug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • :klapp: ich will ins Wasser.Da ich niemand meinen Anblick nackig antun will.... :rot1: muß ich mich dazu wohl bekleiden.
      Das Badekleid , daß ich habe hat so blöde dünne Träger. die rutschen immer runter.

      Nun wollte ich ein neues käuflich erstehen.In den Läden vor Ort gab es - natürlich - nix.
      Also online.
      Ausverkauft...bestimmt 5 Shops geschaut..ausverkauft.

      Hat mir jemand einen Tipp?
    • Ulla Popken wirst du ja sicher schon aufgesucht haben, die haben jede Menge Badekleider und anderes.
      Ansonsten wurde hier schon mehrfach Benitas Creativ Werkstatt empfohlen. Sie schneidert nach Maß, es kostet etwas mehr, hält aber dafür ewig und sitzt top. Erfahrungen hierzu kannst du über die Suchfunktion finden.
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • badekleid: vielleicht lassen sich die träger mit irgendetwas, z.b. haarspange zusammenfassen, so dass sie nicht mehr rutschen.

      bei uns baden dickere menschen oft mit bermudahose, t-shirt (mit bh drunter), also völlig normal angezogen, das geht eigentlich auch sehr gut.


      ....vielleicht abends spät fkk.... das machen mein freund und ich seit ein paar tagen, macht riesig spaß, wenn man nicht mehr vom badeanzug "eingeklemmt" wird und auch kaum leute sieht..... allein der wind, der über die haut streicht und der blick in den romantischen nächtlichen wolkenhimmel, am liebsten vom wasser aus.... während ich hier schreibe könnte ich schon wieder im wasser liegen, ich bin gerade hoffnungslos wasser-süchtig und bedauere, dass alle schwimm-möglichkeiten weiter weg liegen.... bis auf das sehr überfüllte, mit quietschenden kindern gefüllte freibad, wo man leider die schwimmbahnen, die vorher 92 m lang waren auf vielleicht 25 m eingekürzt hat.... auch nett, nur muss man ständig slalomschwimmen und kann leider nicht rückenschwimmen...


      fkk. hast du eine freundin oder sonst jemand, mit dem du abends schwimmen gehen kannst?

      mit meinem ullapopken-badeanzug bin ich allerdings sehr zufrieden und ziehe ihn gern tagsüber an. mein zweites modell sieht sehr hübsch aus, ist mir leider allerdings etwas zu klein.....

      zu deiner frage: in england gibt es viel mehr plus size swimsuits als hier

      eine kurz-recherche gibt viele anbieter, z.B. hier: <google fragen nach curvissa>
      lg gk

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von sunny73 () aus folgendem Grund: Werbelink entfernt gemäß Forenregeln

    • Goldkeks schrieb:

      fkk. hast du eine freundin oder sonst jemand, mit dem du abends schwimmen gehen kannst?
      never ever würde ich meinen Anblick jemandem zu muten.
      Da hab ich ein Problem.

      Ich bin jahrzehntelang in kein Bad gegangen, erst wieder als mir absolut nichts mehr einfiel- im Winter- mit meinem kleinen Sohn.Dem war so langweilig.Es war ein so strenger Winter, man konnte nicht lange raus.also ging ich dem Kind zu Liebe nach so 20 Jahren das erste mal wieder ins Bad.
      Und damals wog ich gut 50 kg weniger als heute.

      Daß ich heute überhaupt ins Bad gehe.....in meiner Welt ist das ein riesiges Ereignis.



      Ich habe eine Ahnung davon, wie sich Wind auf nackter Haut anfühlt...und sicher ist es gemütlicher die naßen Sachen auszuziehen ,anstatt sie an sich trocknen zu lassen....

      Mir ist total wurscht wie andere Aussehen, aber mich finde ich offensichtlich so eklig- ne das muß niemand sehen.
      Da hab ich echt ein Trauma.

      Nach der Entbindung von dem Kinde ( daß ich übrings bekam ,weil ich auf keinen Fall zum Gyn wollte, bevor ich schlank geworden wäre.----damals wog ich so 70 kg...ich sag ja ich hab nen Knall, was das Gewicht betrifft...)..rauschte mein Mutter in der Klinik an und meinte zu meinem entstellten Bauch..sowas schlimmes, so schlimme, eklige Schwangerschaftsstreifen hätte sie noch nie gessehen...
      Sie muß das in einem Moment gesagt haben, wo ich so blöden Aussagen gegenüber völlig wehrlos war und die mir irgendwo ganz tief in die Seele plumpsten.

      Seit damals halte ich mich jedenfalls für widerlich.
      Nicht rational...da hab ich das klar...aber in mir ist so ein ganz tiefes Gefühl, daß an dem Leib überhaupt nix richtig ist .

      Immerhin lauf ich nicht mehr vermummt rum und mit Ü-50 habe ich mich dann mal getraut mal was ärmelloses anzuziehen......das ist Vorfall genug.

      Vor drei Jahren war da mal ein versteckter Platz an der Ostsee und ich probierte das mit Luft auf dem Busen...da kam dann blöderweise einer ums Eck...der hat- jedenfalls ist das meine Interpretation- auch angewidert geguckt.....das hat das Trauma reaktiviert. Ich lief den Rest vom Urlaub nur noch langärmlig.

      Das war auch der Urlaub, wo ich früh morgens eine Frau am Strand sah..mit ihrem...Mann...die hatte den frühen Morgen für FKK genutzt...

      als sie mich sahen...machte sie , daß sie sich anzog..das verstand ich gut..was da passierte...dicke Frau traut sich und dann kommt doch wer...

      ich ziehe mich auch nicht vor Freundinnen aus- niemals- desahalb habe ich nie Sport gemacht oder bin Tanzen gegangen oder sonst was was Menschen so angeblich positives mit ihrem Körper anfangen....

      So genug in die Abgründe geguckt. :evil:

      Also ich hab überall...online..und vor Ort geguckt..Badezeugs in meiner Größe ist flächendeckend ausverkauft....

      Aber diese Benita, die Näherin...das ist interessant..und das wäre s Badeanzug mit Bein...
      ...kostet halt zwischen 215 und 300 Euro ...aber wenn es dann wirklich passen würde....na ja..das diesen Sommer wird das wohl nix mehr...bis das Ding maßgeschneidert ist..das dauert...
    • Ja für diesen Sommer bist du da etwas spät dran.
      Aber die Sachen sind wirklich zu empfehlen. Ich selber trage seit vielen Jahren BHs und Badeanzüge/-kleider von ihr.
      Sie erklärt online sehr gut, wie man abmisst und ist auch für Hilfe erreichbar. Ich hab damals alles telefonisch und per Mail gemacht.
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • wilmastante schrieb:

      Daß ich heute überhaupt ins Bad gehe.....in meiner Welt ist das ein riesiges Ereignis.
      :applaus: :applaus: :applaus:

      Das ist super!! :) Da könnte man wunderbar drauf anstoßen.

      wilmastante schrieb:

      rauschte mein Mutter in der Klinik an und meinte zu meinem entstellten Bauch..sowas schlimmes, so schlimme, eklige Schwangerschaftsstreifen hätte sie noch nie gessehen...
      Sie muß das in einem Moment gesagt haben, wo ich so blöden Aussagen gegenüber völlig wehrlos war und die mir irgendwo ganz tief in die Seele plumpsten.
      oh herje, was für eine fiese Aussage von deiner Mutter..... Meine (eigentlich ganz lieb) hat unbedacht auch schon echt gemeine Klopper rausgehauen... Blöde Aussagen haben mehr mit dem Sprecher zu tun, als mit dem tatsächlichen Aussehen..... Vielleicht war sie hilflos und es ist ihr einfach so herausgerutscht..

      wilmastante schrieb:

      Vor drei Jahren war da mal ein versteckter Platz an der Ostsee und ich probierte das mit Luft auf dem Busen...da kam dann blöderweise einer ums Eck...der hat- jedenfalls ist das meine Interpretation- auch angewidert geguckt.....das hat das Trauma reaktiviert. Ich lief den Rest vom Urlaub nur noch langärmlig.
      kann ich verstehen. das hätte mich auch genervt...

      aber wie gesagt, fkk am stockdunklen Strand ist schon eine extra-Nummer. Das ist echt cool. Wichtig wäre, das Gelände bei Tag zu kennen, damit man sich nachts sicher bewegen kann.

      Das mit Benita klingt doch super, würde ich testen.

      Und wie gesagt, Badesachen aus England würde ich auch ausprobieren.

      LG GK, die dir wünscht, dass du auch bald baden gehen kannst.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Goldkeks ()