Nicht nur keinen Sex ...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Also, da kann ich (speziell auch aus eigener Erfahrung) nur vom Gegenteil berichten. Ich hatte bisher in meinem Leben damit überhaupt keine Probleme und das ganz egal wieviel ich wog, bzw. auf den Rippen hatte. Es war sogar meist so, daß es mit stetiger Gewichtszunahme besser wurde. Keine Ahnung warum, aber so war/ist es.
      Und auf Boulevard Geschmiere pfeiff ich eh. In einem Moment hat die Gruppe X den wenigsten Sex und sind totale Sexmuffel. Ein paar Wochen später sind es die absoluten Hengste. Dann wieder ein paar Wochen später sind es die meisten Singles...blablablablablaaaa.
    • Für die Einstufung in die drei Gruppen Normalgewicht, Übergewicht und starkes Übergewicht wurde der so genannte Body Mass Indes (BMI) zugrunde gelegt, der das Verhältnis zwischen Gewicht und Körpergröße abbildet.
      Quelle s. o.

      Damit ist doch schon fast alles gesagt.
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • Nur dass Millionen GMX-Nutzer (und der Rest der Medienwelt, in die die Meldung gespuckt wird) diese Meldung lesen und ganz genauso glauben.
      Das ist es, was mich (immer wieder) ärgert. Nicht die Behauptung an sich. Die ist eh Quatsch.
    • Lea schrieb:

      Immer, wie man's halt grade braucht!



      Daran sieht man mal wieder, dass diese ganzen "Studien" oft nur gequirlter Dünnsch... sind - die heute dies und morgen das genaue Gegenteil aussagen.

      Dumm ist nur - da muss ich Sally recht geben - dass es viel zu viele Mitmenschen gibt die zu faul zum Nachdenken sind und so einen Schwachsinn als Tatsache hinnehmen.

      LG
      Hummelchen
    • Mal so und mal so ... :rolleyes:
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail. Daher habe ich die Funktion "Konversationen" für mich abgeschaltet. Wenn Ihr mich erreichen wollt, haltet bitte die Maus in der linken Spalte auf meinen Namen und klickt dann auf den Briefumschlag im sich öffnenden Fenster.
    • Mir wurde damals gesagt ich müsse unbedingt abnehmen, denn dicke Frauen würden kaum schwanger werden, damals wog ich 120 kg. Pille abgesetzt, 2 Monate später war ich schwanger. Beim zweiten Kind genauso. Ich habe die beiden bekommen wie andere einen Schnupfen, also ganz im vorübergehen.
      Meine Schwägerin - die immer ein leicht angewidertes Gesicht zieht wenn sie mich sieht - mit ihren 50/60 kg hat immerhin 5 Jahre und mehrere Hormonbehandlungen gebraucht um einmal schwanger zu werden. Aber sie ist "schön schlank".

      Ich weiß, ich bin gaaaanz böse :cool: iris