TV Bericht über Gen-Forschung bei Zwillingen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • TV Bericht über Gen-Forschung bei Zwillingen

      Die Reportage „Zwillinge“ auf ARTE konnte ich gestern leider nur kurz sehen, aber ich fand das was ich gesehen hatte, sehr interessant. Die Sendung wird wiederholt am Sonntag 22.07. um 10.10 Uhr und Samstag 28.07. um 10.40 Uhr.
      An zum Teil außergewöhnlichen Beispielen versuchen die in der Dokumentation zu Wort kommenden Wissenschaftler zu erklären, wie die Gene das Leben auf höchst unerwartete Weise bestimmen. Sie wollen zeigen, dass jeder Aspekt des Lebens - ob ein Mensch dick oder dünn ist, Süßes oder Salziges mag, ja sogar Sinn für Humor hat - eine genetische Komponente besitzt.
    • Den Teil habe ich gestern fast vollständig gesehen. War sehr interessant, aber großartig relevante Punkte mit Bezug zu den Forenthemen waren bislang nicht dabei. Es ging um Punkte wie Risikoverhalten (über Glasscherben gehen), Schmerzempfinden (wie lange kann man die Hand in Eiswasser halten) und ähnliche Bereiche.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • kampfzwerg schrieb:

      Den Teil habe ich gestern fast vollständig gesehen. War sehr interessant, aber großartig relevante Punkte mit Bezug zu den Forenthemen waren bislang nicht dabei.

      Ich glaube, dass ich nur ein Stück vom zweiten Teil gesehen habe und dabei den Schluss von dem Beitrag in dem es um Übergewicht geht bzw. um Zwillinge von denen Einer von beiden eher zunimmt und der Andere nicht......daher mein Hinweis. Vielleicht ist der zweite Teil um 11.00 Uhr interessanter.
    • ARTE hat ja auch sein Konzept +7, wo man alle Sendungen eine Woche lang online anschauen kann. Wer also Interesse hat, hat nach der Wiederholung über die Website eine ganze Woche Zeit.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]