Bademoden, BHs, Dessous - große Größen!

Seit dem 12.12.2020 ist das Forum dauerhaft geschlossen.
Zum Lesen der Beiträge wird es jedoch weiterhin bereitgehalten.
Details zu dieser Mitteilung findet Ihr hier.
Technische Probleme
Leider ergaben sich vor einiger Zeit technische Probleme, die eine Abschaltung der Website und ein Update der Foren-Software erforderlich machten. Ich werde mich bemühen, das Forum in nächster Zeit wieder der gewohnten Optik anzupassen.
Die Beiträge in diesem Forum wurden von engagierten Laien geschrieben. Soweit in den Beiträgen gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.
  • Erfreut habe ich eine mir neues Angebot für Bademoden etc. in wirklich großen Grßen, z.B. BHs bis H-Körbchen - entdeckt: Wer von Euch so etwas sucht, google bitte mal unter [B]Fantasie[/B] nach. Würde mich freuen, wenn es einigen von Euch weiter hilft. :)
  • Das hat jetzt nichts direkt mit der [B]Größe[/B] zu tun. Aber meine Brüste stehen ziemlich weit auseinander. Egal, in welcher Unterbrustweite oder Körbchengröße ich meine BHs kaufe, sind die Körbchen zu weit innen, so dass der BH außen auf meine Brüste drückt und kneift und innen die Teile zusammengepresst werden müssen. Ich hasse das! Gibt es außer mir eigentlich noch andere Frauen, deren Brüste "auswärts schielen"? Ich habe 40 Jahre keinen BH getragen, aber langsam macht sich die Schwerkraft doch bemerkbar... Ich finde keinen passenden BH!:keule1:
  • [quote='Sophie','http://thorben-orloff.de/forum/index.php?thread/&postID=106466#post106466']Gibt es außer mir eigentlich noch andere Frauen, deren Brüste "auswärts schielen"? [...] Ich finde keinen passenden BH!:keule1:[/QUOTE]Hast Du Dich schon mal mit Benitas Creativ Werkstatt in Verbindung gesetzt und gefragt, ob sie Dir behilflich sein könnten mit einem BH nach Maß? Ich habe selbst keine Erfahrung mit denen gemacht, aber mehrere aus dem Forum haben doch bereits dort schneidern lassen.
  • [quote='Sophie','http://thorben-orloff.de/forum/index.php?thread/&postID=106466#post106466']Das hat jetzt nichts direkt mit der [B]Größe[/B] zu tun. Aber meine Brüste stehen ziemlich weit auseinander. Egal, in welcher Unterbrustweite oder Körbchengröße ich meine BHs kaufe, sind die Körbchen zu weit innen, so dass der BH außen auf meine Brüste drückt und kneift und innen die Teile zusammengepresst werden müssen. Ich hasse das! Gibt es außer mir eigentlich noch andere Frauen, deren Brüste "auswärts schielen"? Ich habe 40 Jahre keinen BH getragen, aber langsam macht sich die Schwerkraft doch bemerkbar... Ich finde keinen passenden BH!:keule1:[/QUOTE] Brüste, die auswärts schielen, welch witzige Beschreibung. :-D Ja, ich habe solche, deshalb kann ich auch keine Bügel-BHs tragen. Mußte ich mir auch erst in einem Miedergeschäft erklären lassen, von einer Frau mit Ahnung. Ich kann dir auch Benita empfehlen, mein BH von ihr sitzt und drückt nirgends. Fantasie ist auch nur was für große Körbchen, Unterbrustweite haben sie nur bis zur Größe 90 - reichlich wenig.
  • Ich werde mal die Variante versuchen: BH mit Vorderverschluss kaufen oder vorne aufschneiden und ein Stück Spitze dazwischennähen. Solange lauf ich halt weiter ohne BH rum. Sollen die Kollegen doch blind werden...
  • [quote='Sophie','http://thorben-orloff.de/forum/index.php?thread/&postID=106664#post106664']Ich werde mal die Variante versuchen: BH mit Vorderverschluss kaufen oder vorne aufschneiden und ein Stück Spitze dazwischennähen. Solange lauf ich halt weiter ohne BH rum. Sollen die Kollegen doch blind werden...[/QUOTE] Weniger Aufwendig ist es aber, wenn Du das mit einem BH machst, der seinen Verschluss hinten hat, oder? Und Spitze könnte zu elastisch sein, denke ich. Ich würde Dir zu einem breiten Gummi raten.