...wie lange es dauert, bis ein Mensch sich fett gefressen hat...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Ich habe mal wieder ein bisschen was davon angeschaut.
      Nun ist der Herr dabei, die angefutterten Pfunde wieder los zu werden und ein "Ernährungsexperte" hat ihm einen für ihn persönlich erstellten Plan übergeben.
      Kohlenhydrate darf er - wenn ich das richtig verstanden habe - gar nicht mehr essen. Und dabei isst Herr von Willmdorf so gern Brot, Nudeln und Co....
      Aber, wie er sagte, er braucht dies ja nur so lange "durchhalten" (das Wort sagt ja schon alles) bis er wieder seine alte Figur zurück hat.

      Im Zuge dieser Sendung war er dann auch bei einer Frauenselbsthilfegruppe zu Gast. Frauen, die allesamt zu viel wiegen und sich gegenseitig stärken wollen. Das dabei auch wieder mal der "letzte Ausweg" OP zur Sprache kam, nur nebenbei.
      Was ich jedoch wirklich gut fand, ist, dass Herr Willmsdorf zu der für ihn neuen Erkenntnis kam, wie schwer es viele dicke Menschen in unserer heutigen Gesellschaft haben, wie sehr sie darunter leiden und dass es beileibe nicht immer nur am zu vielen Essen liegt, dass Menschen dick werden, sondern dass es ja noch so viel mehr Gründe dafür gibt...

      Immerhin.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Itsme schrieb:


      Kohlenhydrate darf er - wenn ich das richtig verstanden habe - gar nicht mehr essen. Und dabei isst Herr von Willmdorf so gern Brot, Nudeln und Co....


      Ja, vorige Woche hat man ihn beim Arzt gesehen. Man hat mit ihm einen Glukosetoleranztest gemacht und daraufhin meinte der Arzt, er sei ein Typ Mensch, der bevorzugt Kohlenhydrate "einlagert".

      Itsme schrieb:


      Im Zuge dieser Sendung war er dann auch bei einer Frauenselbsthilfegruppe zu Gast. Frauen, die allesamt zu viel wiegen und sich gegenseitig stärken wollen. Das dabei auch wieder mal der "letzte Ausweg" OP zur Sprache kam, nur nebenbei.


      Die Frauen wirkten aber schon reichlich frustriert... ganz nebenbei erwähnt.
    • @ LOF

      Ja das stimmt. Ist ja auch kein Wunder, wenn der einzige "Ausweg" den sie sehen, das abnehmen ist.

      Mir kam es hierbei jedoch eher auf die Erkenntnisse
      des Herrn Willmsdorf an und die waren zumindest ansatzweise nicht schlecht.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]