Zufrieden mit Übergewicht nach Schwangerschaft

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Seit dem 12.12.2020 ist das Forum dauerhaft geschlossen.
    Zum Lesen der Beiträge wird es jedoch weiterhin bereitgehalten.
    Details zu dieser Mitteilung findet Ihr hier.

    Die Beiträge in diesem Forum wurden von engagierten Laien geschrieben. Soweit in den Beiträgen gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Zufrieden mit Übergewicht nach Schwangerschaft

      Hallo,

      ich bin vor knapp 1 Jahr Mutter geworden.
      Vor der Schwangerschaft wog ich ca. xx KG bei 1,74cm. Also auch keine Modelfigur, aber ich war zufrieden.
      Ich hab ganze xx KG zugenommen, aber auch einen Teil ohne Anstrengung wieder abgenommen. Im Juni wog ich "nur "noch xx KG. Aber ich kam mir auf einmal zu dünn vor, was ja totaler Quatsch ist mit dem Gewicht. Auch mein Mann fehlten meine Rundungen aus der Schwangerschaft. Nun bin ich durch ein wenig Schlemmerei wieder bei xx KG angekommen. Und das Komische, ich fühle mich viel wohler mit diesem Gewicht.
      Meine neu gewonnenen Rundungen finde ich einfach toll.
      Auch mein Mann findet mich so viel hübscher.

      Ich bin mir bewusst dass ich damit übergewichtig bin.... nicht extrem das ist klar.
      Von Freunden werde ich immer wieder gefragt wann ich denn mit Sport anfange, um in meine alte Form zu kommen.
      Ich vertröste sie auf nächstes Jahr, aber ich habe gar nicht mehr vor abzunehmen.

      Geht es noch jemanden so? Hat jemand die Kilos z.B. nach der Schwangerschaft bewusst behalten bzw. wieder bewusst zugenommen?

      Eigentlich sollte mich mein Mann doch auch motivieren abzunehmen, aber es ist eher das gegenteil... ?(

      Über einen Austausch würde ich mich freuen :)

      Liebe Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martina () aus folgendem Grund: Bitte gemäß Forenregeln keine Gewichtsdokumentation. Danke!