Jemand Erfahrung mit Ergometer für 200kg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Hallo,

      Ich habe mein Heim Ergometer:

      ECLIPSE 200 von Stamm Bodyfit (nicht das Eclipse 100)

      2 Jahre selbst "getestet" und bin mehr als zufrieden damit, ich radele einmal täglich.
      Ich kann diesen Heimtrainer empfehlen,er kostet etwa 450 Flocken, die Investition lohnt sich.

      Gruss
      Elke
      :rot:LG Elke
    • hallo.ich habe mir vor ca. 2 jahren ein heimfahrrad bei ebay gekauft.
      da ich nicht viel geld habe,war es gebraucht und was soll ich sagen, es tuts.
      ich wiege 200kg und das ding hat 30 euro gekostet.
      für 30 euro war mir auch egal wie lang es hält aber ichwürde
      mir da nich so gedanken machen ob es dich trägt.
      schau einfach, das es stabil aussieht.
      ich fahre auch mit nem holland rad einkaufen.diese dinger sind bis ich glaube mal 100
      kg belastbar.das sind alles angaben des herstellers die er machen muss
      um die sicherheit gewährleisten zu können.
      is wie mit dem mindesthaltbarkeits datum von lebensmitteln.
      man kann sie auch darüber hinaus noch bedenkenlos konsumieren.
      also mach dir da nich son kopp.
      schau das es stabil aussieht und dann passts.
      würd mir ohnehin kein neues kaufen aber muss jeder für sich entscheiden.
      liebe grüße:)
    • Sportstech ES600! Finde ich perfekt! Ich hasse diese normalen Ergometer, da fährt man doch nach 1 Woche nicht mehr weil jedes Mal der Po wehtut. Also habe ich mich für dieses Liegeergometer entschieden und den Kauf nicht bereut. Fahre täglich mind. 30min. Am Fr/Sa/So mind. 1 Std.