Macht Medizin dumm?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Macht Medizin dumm?

      Gleich zweimal berichtet das Deutsche Ärzteblatt über kognitve Verschlechterungen durch Behandlungen. In Zusammenhang mit Statinen, hier zeichnet sich auch ein erhöhtes Diabetesrisiko ab; und in bei der Behandlung von Brustkrebs Im letzteren Fall wird man so schnell keine Alternativen finden, fürchte ich. Aber was die Statine angeht, wäre es vielleicht mal sinnvoll, über die Cholesterin-Hysterie an sich nachzudenken.
      [CENTER]
      [/CENTER]