Hermko und die Plastiktüten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Hermko und die Plastiktüten

      Zwei Themen, die wir schon öfter im Forum hatten: Hermko und Plastik ...

      Vorgestern war ich bei Hermko. Die sind in dem Dorf ansässig, in dem ich wohne, und haben hier auch einen Werksverkauf. Der lange, lange Winter steht vor der Tür und ich brauche neue Unterhemden. Ich kaufe dort Herrenunterhemden, weil die oben rum wunderbar weit ausgeschnitten sind und nicht so leicht irgendwo aus dem Ausschnitt gucken wie die Damenunterhemden, die oft bis in Nackenhöhe geschnitten sind. Außerdem sind die Herrenunterhemden schön lang und halten somit auch unten rum gut warm. Zu meiner Freude gabs vorgestern außer weiß und schwarz auch farbige Hemden in meiner Größe.

      Ich ging also mit meinen Hemden an die Kasse. Während ich zahlte, staunte ich nicht schlecht, als die anwesende Azubine die Hemden in eine Tasche verpackte. Das war keine Plastiktasche, sondern ein dunkelblaues Unterhemd, Ausschussware, wie sie mir erklärte, das unten zugenäht ist.

      Ich finde, das ist echt eine Superidee und auch eine gute Option für eigene abgetragene Stücke, die man so zu einer umweltfreundlichen Tasche umbauen kann. Ein Freund hat Fotos davon gemacht, so dass Ihr Euch das richtig vorstellen könnt.

      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Martina () aus folgendem Grund: Diverse Versuche, die Bilder direkt in den Beitrag einzubinden.

    • Die Idee an sich kenne ich, finde es sehr schön, dass sie auch dort zur Anwendungen kommen....
      ich selber hab das noch nicht gemacht, weil ich so viele Stofftaschen hab (und auch fast immer entweder im Auto oder in der Tasche eine mitschleife).
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz