Erzieherinnen zu dick

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Erzieherinnen zu dick

      Brigitte schrieb:

      Hilary Freeman, Mutter und Autorin, hat ein Essay in der 'Daily Mail' veröffentlicht, indem sie selbstbewusst erzählt, dass sie sich gegen eine Kindertagesstätte entschieden hat, da die Erzieherinnen ihres Erachtens "zu dick" waren.



      "Pädagogisch einwandfrei - aber ..."
      Obwohl die Kindergärtnerin, die für ihre Zweijährige zuständig wäre, eine "ganz eindeutig liebevolle Person war" und auch der Umgang mit den Kindern einwandfrei schien, so möchte sie ihre Tochter nicht in die Hände dieser Frau geben. "Sie war gerade mal Mitte 20 und schon fettleibig - krankhaft. Sie bewegte sich langsam und schwer atmend, ihr Gesicht wurde rot", so Hilary. Doch das ist noch nicht alles. "Hätte sie die nötigen Reflexe, um ein abenteuerlustiges Kleinkind aus einer gefährlichen Situation zu retten?", fragt sich die Mutter weiter.



      Mit ihrem Essay möchte die Mutter auf der Problem der Fettleibigkeit aufmerksam machen und kommt zu dem Schluss: "Niemand kann etwas dafür, wenn er groß oder klein ist, alt oder jung. Wir können keinen Einfluss nehmen auf unsere Hautfarbe oder unseren kulturellen Hintergrund. Deshalb sollten wir niemanden dafür kritisieren. Aber mit der Fettleibigkeit ist es anders: Menschen werden fett."
      Den ganzen Bericht gibt es hier: Mutter leht Kita ab, Erzieherinnen sind zu dick

      Was sagt ihr dazu, hat sie Recht mit der Annahme das eine dicke Erzieherin nicht so aufpassen kann und gegebenfalls richtig schnell eingreifen kann wie eine schlanke Erzieherin? Das diese Erzieherinnen kein Vorbild sind, weil zu dick?

      Ich bin selbst dick, natürlich weis ich das es noch Dickere gibt als mich, aber sogar ich bin fix und foxi wenn ich mit Kindern spiele und das sind dann nur eins oder zwei, und auch nicht Stundenlang.
      Irgendwie kann ich sie verstehen und irgendwie wieder nicht, denn ich weis das manche auch mit viel Übergewicht richtig gut agil und beweglich sind, und andere so wie ich ziemlich steif und ungelenk
    • Ach je, solche Polemikartikelchen irgendwelcher No Name Muttis und Dickenbasher/innen werden am besten gelassen überlesen.

      Stattdessen teilen die abgewatschten Personengruppen das Gelaber fleißig, wo es nur geht, und verschaffen der Mutti damit die gewünschte Aufmerksamkeit und geben der Thematik unnötig Gewicht ;)
      Ich bin eine Signatur