Weil ich ein Dicker bin

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • fraubrezle schrieb:



      Letztlich ist es wohl so,- würden wir unserem Körper vertrauen, dann hätten wir keine Gewichtsprobleme...aber leider bringt man vielen schon früh bei, daß man sich nicht vertrauen kann und das Essen für soviel anderes steht, als Nahrung.




      schon oft wurde so oder ähnlich hier im Forum geschrieben, auf dieses Ziel arbeite ich hin
    • Hallo FrauBrezle,
      das mit dem Summen und dem Winken ist ja süß :) sehe förmlich die Törtchen vor mir, die mir zu winken.....

      Letztlich ist es wohl so,- würden wir unserem Körper vertrauen, dann hätten wir keine Gewichtsprobleme...aber leider bringt man vielen schon früh bei, daß man sich nicht vertrauen kann und das Essen für soviel anderes steht, als Nahrung.


      Gewichtsprobleme sind doch eher ein soziales Konstrukt - tatsächlich wissen die meisten Leute gar nicht, was denn ihr "natürliches Gewicht" wäre - und dass das durchaus höher liegen kann als gesellschaftlich erwünscht.

      Ich habe beispielsweise in Südamerika untersetzte, sehr stämmige Frauen getroffen, die eben nach dem hiesigen Status NICHT schlank gewesen wären. Aber sie hatten dennoch keine Gewichtsprobleme -
      für eine indianische Bäuerin auf 3000 Meter Höhe ist es unpraktisch, eine Figur zu haben wie Heidi Klumm ;)

      liebe Grüße Lisa
      Für jedes komplexe Problem
      gibt es immer eine einfache Antwort,
      die klar ist, einleuchtend und falsch.


      H.L. Mencken
    • schönheitsideale @ lisa

      ...ja das wäre dann noch son Aspekt....auch der menschliche Körper hat evolutionäre Anpassungen durchlaufen-

      Alleine deshalb ist ein allgemeingültiges Schönheitideal Schwackfinn.

      ...ne die Mädels von GNTM würds wohl vom Hochplateau wehen, da braucht man schon nen anderen Körperschwerpunkt:lol: