Und wer erzählt dann vom Freibad ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Und wer erzählt dann vom Freibad ?

      Ich muss über die ganze Geschichte noch eine Weile nachdenken. Aber soviel ist sicher:

      Zu einem Streit gehören immer zwei. Und wenn Du ganz ehrlich bist, haben wir uns in den letzten Monaten gegenseitig nicht so viel geschenkt, oder? Erinnere Dich, oder lies einfach nach. Z.B. beim Thema "A/C" oder "WHO bla blöb ..." Weisst Du noch?

      Ich habe versucht, Dich auf meine Ignorierliste zu setzen. Das funktioniert nur, wenn man eingeloggt ist. Ich lese aber immer erst einmal mit, ohne mich anzumelden. So habe ich also immer die volle Breitseite Bircan gehabt. Du hast das Forum hier ganz schön zugepflastert, gäll. Ich dachte, wenn ich noch ein einziges mal von diesem Freibad lesen muss, dann muss ich ko...n .

      Es stimmt, dass Du eine Zeit lang pausiert hast. Um dann mit der vollen Dröhnung in Sachen WHO bla blöb mit einem Paukenschlag wieder zu erscheinen. Und haust voll an meinem Thema vorbei und zerstörst meinen Fred. ...

      Bei dem letzten Thema habe ich vermutet, dass Du da mal wieder - nach meinem Empfinden - nur auf Anerkennung und Lob aus warst. Was ist denn das für eine Frage, ob man sich das üble Gefühl abtrainieren kann, das man hat, wenn man sich gegen eine Beleidigung wehrt. Häääähhh? Wenn Du ehrlich bist, dann ging es Dir lediglich darum, Dich hier in der Bestätigung und Anerkennung zu sonnen. Die Du ja auch bekommen hast. Aber nicht von mir.

      Weisst Du, ich habe einmal eine Zeit lang in einem Frauenhaus gearbeitet. Ich musste da aber wieder aufhören, weil ich es nicht ertragen, ja nicht fassen konnte, dass die geprügelten Frauen ihren Männern gegenüber, die sie zuvor über Jahre gequält und misshandelt hatten, auch noch ein schlechtes Gewissen hatten, wenn sie sich dann doch einmal gegen sie gewehrt hatten. Und dass einige wirklich und wahrhaftig wieder zu ihrem Schläger nach Hause zurück gekehrt sind.

      Das Schlimmste dabei ist aber, dass diese Frauen grundsätzlich den Fehler bei sich selbst suchen. Anstatt zu verstehen, dass ihnen das angetan wurde.

      Ich will das nicht weiter ausführen. Sonst wird's wieder polemisch. Aber kannst Du verstehen, warum ich in Deinem Fred so reagiert habe?

      Wenn Du Dich hier wieder registrierst, dann verspreche ich, mich immer erst anzumelden, bevor ich hier irgend etwas lese. Dann funktioniert das mit der Ignorierliste.

      Und ich habe mich wirklich nicht mit Ruhm bekleckert und entschuldige mich bei Dir. Wenn Du das willst, können wir auch Deinen bitch-fight austragen.

      Was hier sonst noch so an bashing läuft, ist ja nicht auf Deinem Mist gewachsen. Ich brauche einfach noch etwas Abstand, dann kann ich vielleicht ruhig und überlegt auch darauf eingehen.

      Also Bircan. Komm zurück zu uns. Du musst doch Deinen Kampf gegen A/C weiter führen. Gib Dir einen Ruck!

      Bis bald also und gute Nacht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kampfzwerg ()

    • Balou schrieb:

      Das Schlimmste dabei ist aber, dass diese Frauen grundsätzlich den Fehler bei sich selbst suchen. Anstatt zu verstehen, dass ihnen das angetan wurde.

      Da wundere ich mich auch manchmal. Aber manchmal ist die Angst vor dem Alleinsein stärker als die Angst vor den Schlägen. Lieber krieg ich Schläge als gar keine Zuwendung. Diese Frauen haben keinen Spaß daran, verdroschen zu werden, sondern es stecken ganz tiefe quälende Verlassensängste dahinter, oder scheißnormale wirtschaftliche Abhängigkeit. Das hat mit Wollen nichts zu tun, sondern mit Können. So wie ein Depressiver sich ncht aufraffen KANN, ein Messie die Wohnung nicht aufräumen KANN. So tiefe Urängste kann man nicht mit dem Verstand bewältigen, da braucht es einen langen Lernprozess, vielleicht sogar eine Therapie.

      Genauso schlimm ist es übrigens, wenn Menschen den Fehler grundsätzlich bei anderen suchen, anstatt zu verstehen, was sie selbst anderen antun.
      Ohne Anstrengung und ohne Bereitschaft, den Schmerz und die Angst zu durchleben, kann niemand wachsen. (Erich Fromm)
    • Ich finde es gut, dass jetzt ein Schritt aufeinander zu gemacht wird.
      Danke dafür.
      Hoffentlich nicht zu spät.
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Die Löschung des Accounts, die Bircan so gewollt und wie es sich gehört bei den Admins beantragt hat, ist nicht rückgängig zu machen.
      Oft gebe ich den Leuten vor einer Löschung eine 24-stündige Bedenkzeit. Manche haben eine Affekthandlung dann schon zurückgezogen. Dazu schien mir Bircans Wunsch jedoch zu klar formuliert.
      Vielleicht entscheidet sie ja mit etwas Abstand nochmal darüber, die gereichte Hand zur Versöhnung anzunehmen und sich unter neuem Namen anzumelden.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Hi, Balou, du weißt, ich mag deine Art, aber wenn das

      Balou schrieb:

      I So habe ich also immer die volle Breitseite Bircan gehabt. Du hast das Forum hier ganz schön zugepflastert, gäll. Ich dachte, wenn ich noch ein einziges mal von diesem Freibad lesen muss, dann muss ich ko...n .

      Es stimmt, dass Du eine Zeit lang pausiert hast. Um dann mit der vollen Dröhnung in Sachen WHO bla blöb mit einem Paukenschlag wieder zu erscheinen. Und haust voll an meinem Thema vorbei und zerstörst meinen Fred. ...

      Bei dem letzten Thema habe ich vermutet, dass Du da mal wieder - nach meinem Empfinden - nur auf Anerkennung und Lob aus warst. Was ist denn das für eine Frage, ob man sich das üble Gefühl abtrainieren kann, das man hat, wenn man sich gegen eine Beleidigung wehrt. Häääähhh? Wenn Du ehrlich bist, dann ging es Dir lediglich darum, Dich hier in der Bestätigung und Anerkennung zu sonnen. Die Du ja auch bekommen hast. Aber nicht von mir.



      eine Entschuldigung sein soll, was ist dann ein Angriff?????

      nix für ungut Lisa
      Für jedes komplexe Problem
      gibt es immer eine einfache Antwort,
      die klar ist, einleuchtend und falsch.


      H.L. Mencken
    • Ja, wenn man dies im Zusammenhang, also den ganzen Brief liest, dann versteht man die Entschuldigung.
      Eingangs lese ich Erklärungen, warum so und nicht anders reagiert wurde und am Ende wird die Hand zu Versöhnung, oder zumindest zum Waffenstillstand gereicht.

      Das ist, wenn man von der eigenen Sichtweise sehr überzeugt ist (und das sind wir letztlich alle, auch wenn wir sie hier und da revidieren) eine starke Handlung, finde ich.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Itsme schrieb:


      Das ist, ... eine starke Handlung, finde ich.

      hmmmm.
      Balou schreibt:
      Wenn Du Dich hier wieder registrierst, dann verspreche ich, mich immer erst anzumelden, bevor ich hier irgend etwas lese. Dann funktioniert das mit der Ignorierliste.
      mit anderen Worten: wenn Du Dich wieder anmeldest, verspreche ich, Dich zu ignorieren.
      Das Ganze logischerweise im öffentlichen Bereich geschrieben, damit Bircan es auch lesen kann.
      Nö, selbst mit Lupe kann ich von Entschuldigung oder versöhnlicher Geste nix entdecken, ganz im Gegenteil:
      Wenn Du das willst, können wir auch Deinen bitch-fight austragen.
      wie war das mit dem Ignorierversprechen? :rolleyes:

      Bircan kam offensichtlich zur Erkenntnis, daß sie zu zart besaitet ist für dieses Forum. Da ist es sinnvoll für sie, sich zu verkrümeln. Aber ich bin dagegen, Mitglieder zu löschen, die viele Beiträge geschrieben haben, weil anschließend die Suchfunktion nicht mehr funktioniert. Und ich habe etwas gegen Leute, die sich löschen lassen.
    • Das mit dem Ignorier-Versprechen kann man unterschiedlich interpretieren.

      Ich verstehe das so, dass Bircan durch die Ignorier-Funktion ungehindertes Schreiben ohne Konter oder Einwände Seitens Balou versprochen wird.

      Falls Bircan jedoch den "Bitch fight" auszutragen wünscht, würde dem nachgegeben werden.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Ich bin mir ziemlich sicher, dass hier das von Bircan angebotene Treffen, um den Konflikt Auge in Auge auszutragen gemeint war. Man kann es natürlich auch Bitchfight nennen, ist Geschmackssache.
      [SIZE=2]Liberté toujours![/SIZE]
    • Genau wie Itsme sagt, habe ich es gemeint.

      Also Bircan, nochmal deutlich:

      Es tut mir sehr leid, dass das alles so aus dem Ruder gelaufen ist. Ich entschuldige mich nochmals in aller Form bei Dir für meinen Anteil an der Misere. Ich wusste nicht, dass Du so sensibel bist, weil Du ja auch immer ganz schön ausgeteilt hast. Vielleicht hättest Du mich einmal per PN kontaktieren sollen.

      Ich weiss, was Du erreichen wolltest. Es war auch nicht Deine Strategie. Ich weiss auch, wie Du Dich fühlen musst.

      Ich biete Dir an, dass ich mich für 4 Wochen ganz aus dem Forum zurück ziehe, wenn Du Dich hier wieder registrierst. Danach lasse ich Dich komplett zufrieden, wenn Du das willst.

      Das ist mein Angebot. Lass uns das Kriegsbeil begraben. Du kannst mir doch nicht das Feld überlassen.

      Übrigens habe ich das andere Thema tatsächlich erst zwei Tage nach Eröffnung entdeckt. Das lässt sich anhand des Verlaufs nachweisen. Vielleicht hättest Du auch anders gehandelt, wenn Du unbeeinflusst gewesen wärst.

      Das war's von mir. Mehr kann ich nicht tun.

      Lass es halt jetzt mal sacken über's Wochenende. Geniess die Sonne und Dein Freibad.

      Bis bald also hier an dieser Stelle.
    • Und wer käst uns nun schlussendlich weiterhin jeden Thread unter dem Deckmäntelchen des leichtminderverstehenden Alpenkindes die wirklich interessanten und ernsthaften Threads mit: "Hihihi-War-niemals-nicht-so-gemeint Beiträgen" voll?

      Die "Uiiii-da-fliegt-ein-Schmetterling-ist-das-nicht-wunderschön-Abteilung" hat vor Jahren hier bereits ihre Leitende Angestellte gefunden und fast das Forum gesprengt und wirklich interessant und gut schreibende Leute vergrämt. :respekt:
      Dann halt jetzt die Nächsten.
      Ich werde mich hier für Niemanden reinhängen, das dürft ihr mir glauben, aber was wahr ist, das schreibe ich auch weiterhin, solange es mir erlaubt wird.

      Dieses: Alles so ernst nehmen und jeden Beitrag zerlegen ist nicht gesund für den Seelenfrieden. Ich werde mich doch hier nicht provozieren lassen, vom geschriebenen Wort. Da hab ich tatsächlich besseres zu tun. Ich disutiere gern und das mit klaren Worten, was ich nicht mag, sind nichtsagende Beiträge, wo der Schreiber dann immer behaupten kann, es nicht so gemeint zu haben. Solche User mag ich nicht, nicht Fisch, nicht Fleisch. Als Menschen können diese Personen ertragbar sein, weil eben hier nur gelesen wird.

      Am Besten komme ich mit Menschen klar, die ein klares Wort schreiben und sich nicht hinter Bienchen- und Blümchenimage verbergen müssen, jedoch trotzdem: Jeder nach seinem Geschmack und seiner Begabung.
      Ich bin doch selbst mit meinem Mann, dem Kindi, Feunden und Bekannten aus meinem "realen" Leben nicht immer einer Meinung. Nein!, da wird auch richtig heftig diskutiert und am Ende hat doch Jeder seine Ansicht der Dinge und trotzdem liebt, schätzt und akzeptiert man sich.

      Der Anfangsabsatz mag hart und böse klingen, vielleicht ist er auch so gemeint. Aber das Balou wird das schon abkönnen müssen, ist es ja genau ihr Stil.
      [SIZE=1]-[SIZE=1]O-[/SIZE][/SIZE]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sonnenkuss () aus folgendem Grund: Entli statt Balou... = Flüchtigkeitsfehler