Über Binge Eating

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Über Binge Eating

      Vorweg:
      Wenn ich das hier nicht posten darf, löscht es, liebe Admins.

      howtostopeating.com/about

      Eine Seite, auf die ich über zig Umwege kam, aber nach wie vor zu schätzen weiß. Zwar bin ich im eigentlichen Maße nicht (mehr) vom BE betroffen, habe aber nach wie vor den Newsletter abonniert und lese ihn auch immer aufmerksam und mit Freuden. Der Mann hat's echt drauf.
      Daher möchte ich denjenigen hier, die mit Binge Eating, aber auch generell mit ungesund intensiver Beschäftigung mit Essen, zu kämpfen haben und der englischen Sprache mächtig sind, die Seite ans Herz legen. Ebenso den kostenlosen Newsletter, den man abonnieren kann. (Und der übrigens keinen weiteren Spam oder Ähnliches nach sich zieht.)
    • Der Link scheint soweit konform zu gehen mit den Forenregeln, da er offenbar nicht kommerziell ist.
      Was mich an der Seite nach einem kurzen Blick trotzdem extrem stört, ist die Tatsache, dass es nicht nur um Binge Eating und Ansätze zur Überwindung des Problems geht.
      Der Newsletter wird umworben mit: "Get Your FREE Report to INSTANTLY Stop Overeating & QUICKLY Lose Weight" Für mich sieht es fast so aus, als wenn alles letztlich nur daran geknüpft ist, dass man abnehmen soll.
      Dass es kein anständiges Impressum gibt, ist auch seltsam.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • kampfzwerg schrieb:

      Dass es kein anständiges Impressum gibt, ist auch seltsam.
      Die Impressumspflicht ist eine ziemlich deutsche Angelegenheit. Die Domain ist in Amerika angemeldet, und zwar anonymisiert. Das ist in den USA kein Problem und rechtlich völlig okay.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • Ich hab mal durchgestöbert. Einige Erkenntnisse kann ich nur bestätigen, aber in diesem Forum sind das eher schon Binsenweisheiten. Binge Eating als nicht zielführender Versuch, den "emotionalen Tank", wie er schreibt, zu füllen. Essen, um seelischen Hunger zu stillen. Essen, "weil es da ist". Mich nervt allerdings, dass das einzige Ziel sein soll, abzunehmen, und nie wieder Junk Food zu essen. Naja, und die typische amerikanische überschwängliche Art, so wanderpredigermäßig. Bevor ich mir da wieder eine Blutdruckspitze antu, zieh ich lieber die deutschen Seiten hungrig-online oder hungrige-seelen vor.
      Ohne Anstrengung und ohne Bereitschaft, den Schmerz und die Angst zu durchleben, kann niemand wachsen. (Erich Fromm)
    • Das Amigedöns muss man ausblenden. ;)

      Mir ging es auch mehr um die Newsletter. Die habe ich schon eine Weile abonniert und finde immer mal wieder kleinere Anregungen. Gut gefällt mir zudem, dass er innerhalb der Newsletter Fragen bzw. Mails, die an ihn geschickt wurden, beantwortet. Inwieweit das nun echt ist - keine Ahnung. Aber wenn ich das alles so lese, ist zwar nicht neu, aber doch schon mit Erfahrungen -woher auch immer- untermauert.

      Der Abnehmtenor nervt mich ebenso, wird von mir aber geflissentlich überlesen.