Ein AC-skeptischer Artikel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Interessant: der Endokrinologe Jens Aberle spricht klare Worte in dem er sagt „Das ist ein gigantischer Markt und da gibt es natürlich Kliniken, die vor allem den wirtschaftlichen Benefit im Auge haben“.

      Ich frage mich immer wieder, warum die Essstörung angeblich ein Ausschlusskriterium ist und bei der Zusage doch häufig außer Acht gelassen wird :confused:
      ______________________________________________________

      Zum Thema Magenbypass hat mich auch dieser Artikel erschüttert …

      Einem Jungen von zweieinhalb Jahren wurde 2010 ein Schlauchmagen operiert (der jüngste Patient überhaupt).

      Der Junge kam mit drei Kilo auf die Welt und im Alter von sechs Monaten wurde festgestellt, dass er molliger war wie gleichaltrige Kinder.
      Ein Arzt verordnete eine Diät … Diät brachte nichts, in vier Monaten nahm der Junge acht Kilo zu.

      Grund der Zunahme war laut den Ärzten, dass die Eltern sich nicht strikt an die Diät gehalten hätten :rolleyes:

      KLICK