Möchte noch jemand kamerabegleitet abnehmen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Wenn man in einer Woche täglich 15 Minuten vor der Glotze hängt und dabei z.B. zu Abend isst, dann kann man daraus in einer einstündigen Sendung locker ein "die ganze Zeit" machen. Man hätte dann sogar noch Material für eine weitere, wenn auch kürzere, Sendung übrig.

      Ja, ich halte manche Fernsehmacher für so flach.
      [CENTER]Summ summ summ
      [SIZE=1](Honigbiene)[/SIZE][/CENTER]
    • Die wurden garantiert dazu ermuntert. Das hatten wir ja schon in anderen Themen, dass die Leute mit Knebelverträgen zu bestimmten Handlungen gezwungen werden. Und im Notfall kann man das immer noch so zusammen schneiden, wie man's braucht.

      LG Finchen
    • Ich habe es bei einer Freundin mitbekommen die sich wegen eines Prblems an das Fernsehen gewand hat. Mein Wissen um die Situation und der Umgang mit der Situation und den gerade erwachsenen Kindern hat mich richtig wütend gemacht. Leider waren wir zu dem Zeitpunkt nicht da als wir ihnen dieses hätten ausreden können. Manchmal ist man zu sehr mit sich selbst beschäftigt.
      Es ist Lug und Trug bei den Sendern und je mehr Dreck geworfen wird deso besser.