Klamottenläden für Dickere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Klamottenläden für Dickere

      Guten Abend zusammen,

      ich musste die letzten Jahre ziemlich viel arbeiten und hatte auch deswegen ziemlich viel Stress. Die Folge daraus schlechte Ernährung und nun bekomme ich die Quittung auf der Waage.
      Könnt ihr mir sagen welche Geschäfte sich auf dickere Menschen spezialisiert haben? Bräuchte nämlich wieder mal ein paar neue Sachen.


      mfg
    • Hi,

      also mittlerweile gibt es im Internet viele Online-Shops, die auch ensprechende Kleidung im Internet finden, sogar Textil-Druckereien und Stickereien findet man, die indeividuelle Kleidung anbieten. Ich trage jetzt keine allzudicken Kleidungen, aber eigentlich solltest du auch XXL-Größen ohne Probleme im Internet finden. :hopps:

      Grüße
    • Honigbiene schrieb:

      Soso, es gibt also dick, zu dick und allzudick? Wer bestimmt das? :(


      Genauso blöde finde ich das gängige Wort "ÜBERgrößen".

      Über?
      Über was?

      Natürlich über das hinaus, was irgendjemand sich als Ideal ausgedacht hat.
      Für mich ist das einfach durchdachte Geschäfts-Mache nach der sich die Menschen in den meisten Fällen richten.

      Mich wundert nur, wo hier die so sehr gepriesene Freiheit, die Individualität und auch die Emanzipation bleibt.

      Hier lassen sich die Menschen knebeln und merken es nicht einmal.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • also ich finde immer schöne sachen bei Ulla Popken. die sind natürlich etwas teurer dann, daher kaufe ich da nicht allzuoft. ich muss aber sagen das ich genauso sachen für mich bei C&A kriege oder einfach bei Bon Prix bestelle.
    • palero schrieb:

      Guten Abend zusammen,

      ich musste die letzten Jahre ziemlich viel arbeiten und hatte auch deswegen ziemlich viel Stress. Die Folge daraus schlechte Ernährung und nun bekomme ich die Quittung auf der Waage.
      Könnt ihr mir sagen welche Geschäfte sich auf dickere Menschen spezialisiert haben? Bräuchte nämlich wieder mal ein paar neue Sachen.


      mfg


      Hi das Problem habe ich auch.
      Du solltest anfangen Online einzukaufen. Von Laden zu Laden zu rennen war für mich immer recht zeitintensiv und kost spielig. Besonders bei XXL Sachen. Online bekommst du die Dinge günstiger und sie werden geliefert!!!!!
      In Berlin kann ich einen Laden Doppel D am Hakeschen Markrt. Online kannst du [unter kleidung net googeln]eine Übersicht von guten Online sachen finden (eher Designer sachen) :hopps:
      Viel Spaß ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rita () aus folgendem Grund: link enfernt. bitte forenregeln lesen und befolgen.

    • Ich such im Moment auch nach einer neuen Quelle für Klamotten. Bisher hab ich meist bei Bonprix eingekauft, aber die Sommer und Herbstkollektion finde ich dieses Mal ganz fürchterlich. Entweder langweilig, oder geschmacksverirrt mit 90s-Anleihen...nee nee. Ich suche junge, eher alternative bis elegante Looks in großen Größen, die bezahlbar sind.

      Kann da jemand was empfehlen?
    • Also meine Erfahrung tendiert auch eher dazu, dass man online ein umfangreicheres Angebot finden kann, als wenn man irgendwo in Geschäfte rein läuft. In den gängen Modeketteläden gibts sowieso nicht passendes und die Shops, die große Mode anbieten, sind entweder weit weg, oder haben einfach keine ansprechende Klamotten, oder sind schlichtweg zu teuer. Ich habe gute Erfahrungen im Online Shoppen - Man findet einfach alles, was man will! :applaus:


      palero schrieb:

      Guten Abend zusammen,

      ich musste die letzten Jahre ziemlich viel arbeiten und hatte auch deswegen ziemlich viel Stress. Die Folge daraus schlechte Ernährung und nun bekomme ich die Quittung auf der Waage.
      Könnt ihr mir sagen welche Geschäfte sich auf dickere Menschen spezialisiert haben? Bräuchte nämlich wieder mal ein paar neue Sachen.


      mfg
    • Das sehe ich genauso wie du vanessaR! Auch das ist mein Empfinden.


      vanessaR schrieb:

      Hi das Problem habe ich auch.
      Du solltest anfangen Online einzukaufen. Von Laden zu Laden zu rennen war für mich immer recht zeitintensiv und kost spielig. Besonders bei XXL Sachen. Online bekommst du die Dinge günstiger und sie werden geliefert!!!!!
      In Berlin kann ich einen Laden Doppel D am Hakeschen Markrt. Online kannst du [unter kleidung net googeln]eine Übersicht von guten Online sachen finden (eher Designer sachen) :hopps:
      Viel Spaß ;)
    • Honigbiene schrieb:

      Soso, es gibt also dick, zu dick und allzudick? Wer bestimmt das? :(


      Sorry, schon ein bisschen älter, aber ich kann grad nicht anders:
      Im Sommer ziehe ich nicht zu dicke Sachen an, da sind mir T-Shirts lieber, im Winter sind mir dicke Sachen lieber, die sind kuscheliger und wärmer, und wenn man allzudick angezogen ist, dann fängt man das Schwitzen an :baeh:
    • Also ich kaufe auch meistens online ein. Bei asos (einfach googlen) gibt es eine Kollektion dir "Curve" heißt und die haben wirklich schöne Sachen, wie ich finde. Mit denen habe ich auch gute Erfahrungen gemacht und kann sie deswegen wirklich empfehlen.
    • Bobbeline schrieb:

      Sorry, schon ein bisschen älter, aber ich kann grad nicht anders:
      Im Sommer ziehe ich nicht zu dicke Sachen an, da sind mir T-Shirts lieber, im Winter sind mir dicke Sachen lieber, die sind kuscheliger und wärmer, und wenn man allzudick angezogen ist, dann fängt man das Schwitzen an :baeh:


      Es ging nicht darum, wie dick z.B. ein Pullover sein sollte, sondern um die Körper von Menschen. :baeh:
      [CENTER]Summ summ summ
      [SIZE=1](Honigbiene)[/SIZE][/CENTER]
    • Hallo Honigbiene,

      ich weiß das es eigentlich um die Körperformen ging, aber ich finde Wortspielereien einfach toll, und das hat sich sooo schön angeboten...:)
      Wenn ich gut 'drauf bin, ist eins meiner Lieblingswörter: "Definiere!". Und wenn ich etwas nicht mit "Normalo-Blick" sehen will, dann will ich einfach nicht.
      Bin halt manchmal doch ein recht stures Böckchen :D

      Also bitte nicht falsch verstehen, wollte keinen auf den Schlips treten.
    • Melina schrieb:

      Also ich kaufe auch meistens online ein. Bei asos (einfach googlen) gibt es eine Kollektion dir "Curve" heißt und die haben wirklich schöne Sachen, wie ich finde. Mit denen habe ich auch gute Erfahrungen gemacht und kann sie deswegen wirklich empfehlen.


      Ja, die haben schöne Sachen, was mich aber wieder stört, ab 54 hört es auf. Ich für meinen Teil finde die Sachen für "keine Ahnung welche blumige Beschreibung hier für Frauen jenseits der Größe 44" gebraucht wird, echt potthäßlich.
      Trotz meines Übergewichtes möchte ich mich schick kleiden, kein zipfeliger Lagenlook, auch keine neckischen T-shirts oÄ und ich will auch nicht zwingend hunderte von Euro für ein Teil ausgeben. Ich bestelle ab und dann bei Übergrößenshops in England. Schade finde ich dass Hasi und Mausi stark abgebaut hat bei den großen Größen, da habe ich früher immer nette Sachen gefunden, aber mit meinem Poppes Größe 52/54 möchte ich dann doch lieber ein Blüschen, dass NICHT über dem Po endet.
      Mir fehlt der klassische Stil, ich suche zB ewig einen schlichten schwarzen oder grauen V-Pulli, finde ich nicht
    • madame schrieb:


      Mir fehlt der klassische Stil, ich suche zB ewig einen schlichten schwarzen oder grauen V-Pulli, finde ich nicht


      Hallo Madame, gerade bei basics werde ich öfter bei den Herren fündig.
      Da ich nicht nur ein dickes, sondern auch ein großes Mädchen bin, schätze ich den lockeren Look der Männer sehr - endlich lang genug, die Pullis :D

      liebe Grüße Lisa

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kampfzwerg () aus folgendem Grund: Zitatklammer korrigiert, schon sieht's besser aus.