Videospiel macht nun doch schlank!?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Videospiel macht nun doch schlank!?

      In einem Darmstädter Kinderkrankenhaus will man mit „Serious Games“ dicken Kindern helfen beim Abnehmen. HIER zum Lesen

      Eine Spiel-Vorstufe ist der ergometerbasierte „Taubenflug“: Durch kräftiges Pedaletreten auf einem speziellen Hometrainer kann ein flatternder Vogel über hohe Hindernisse gelotst werden.

      Da hätte ich auch eine Idee für ein Spiel „Ärzte-Blindflug“. Durch kräftiges Pedaletreten auf einem speziellen Hometrainer kann ein flatternder Arzt über mögliche Diagnosen des Dick sein gelotst werden. :rolleyes:

      Es ist auch geplant, ein digitales Tagebuch zur Unterstützung der Ernährungstherapie zu integrieren.

      Dann heißt es bei den Kids nicht mehr „vampire diaries“ sondern „dietetics diaries“.
    • Oja, super. Und wenn sie wieder zu Hause angekommen sind udn dort kein Computer-Training stattfinden kann , und sie zur Schule gehen muessen und den Alltagsstress aushalten, dann werden sei bestimmt nicht mehr zunehmen, gell?! Alles dank des tollen "Game".

      Hi-hi, das Spiel fuer die Aerzte finde ich klasse. ;)
    • Jetzt mal ganz abgesehen von Abnehmen oder nicht Abnehmen, finde ich es im Zeitalter der Computerspiele gar nicht schlecht, wenn es Spiele gibt, bei denen man sich bewegen muss.

      Traurig finde ich, dass all die vielen schönen Spiele meiner Kinderzeit, die man draußen an der Luft und mit wenigen Mitteln spielte, nicht mehr spannend genug zu sein scheinen. Oder aber es gibt niemanden mehr, der sie ihnen zeigt.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Itsme schrieb:


      Traurig finde ich, dass all die vielen schönen Spiele meiner Kinderzeit, die man draußen an der Luft und mit wenigen Mitteln spielte, nicht mehr spannend genug zu sein scheinen. Oder aber es gibt niemanden mehr, der sie ihnen zeigt.


      Gummitwist..... Fangermandl..... Räuber und Gendarm..... Länderball..... Gucksten-Verstecksten..... Kästchen Hüpfen....... hey war das schön !!! :applaus:
    • Als bayrische Schwäbin haben wir zwar das gleiche gespielt aber es hieß anders:
      Gummihupf, Himmel&Hölle, Zehnerle (Ballspiel), Völkerball, Schnitzeljagd, Fang den Fuchs, Versteckus und Fangus (woher das ...us kommt - keine Ahnung :)
      Wer hat Angst vor dem schwarzen Mann... und Ochs am Berg...

      Mei so scheeeee wars!
      Wer sich zum Wurm macht, soll nicht klagen, wenn er getreten wird.
      (Immanuel Kant)