Rheinpfalz am Sonntag: "Bauch raus"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Rheinpfalz am Sonntag: "Bauch raus"

      Erledigte Anfrage (siehe Posting 3):

      Wir haben uns entschlossen, eine Interviewanfrage von Daniel Krauser von der Rheinpfalz am Sonntag zu unterstützen. Es geht um folgende Fragen:

      • Wie sieht das Alltagsleben von jemandem aus, der oft - wenigstens unterschwellig - diskriminiert wird?
      • Wie äußert sich diese Diskriminierung, welche Formen hat sie?
      • Wann in der Biographie wird sie zum ersten Mal fühlbar?
      • Wie geht man als junger Mensch damit um?
      • Wie als Erwachsener?
      • Welche Wege zur Selbstakzeptanz ist der- oder diejenige gegangen oder wie arbeitet er dran?
      • Und was geht einem an der Kultur der vermeintlich Idealgewichtigen ganz besonders auf den Keks?

      Ihr erreicht Daniel Krauser unter der Telefonnummer 06341-649522.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martina ()

    • Was mir gerade noch einfiel: Vielleicht ist es ja auch für Herrn Krauser hilfreich, wenn der oder die eine oder andere die Fragen auch hier im Forum beantwortet, falls Ihr nicht dort anrufen wollt.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • Dieser Artikel scheint heute erschienen zu sein. Wenn Ihr also im Einzugsgebiet der Zeitung wohnt, dann schaut mal rein.

      Wir bemühen uns noch um eine Kopie des Artikels zur Veröffentlichung hier im Forum.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • Honigbiene schrieb:

      Werden die Ergebnisse des Interviews auch hier veröffentlicht? Kann ich sicher sein, dass er sensibel mit dem Thema umgeht?
      Guckst Du bitte hier:

      Martina schrieb:

      Dieser Artikel scheint heute erschienen zu sein. Wenn Ihr also im Einzugsgebiet der Zeitung wohnt, dann schaut mal rein.

      Wir bemühen uns noch um eine Kopie des Artikels zur Veröffentlichung hier im Forum.
      Der Artikel ist bereits erschienen.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • Ich habe mir die Zeitung gekauft und den Artikel gelesen

      Hier ein Teil daraus (ich hoffe das läßt sich mit den Foren-Regeln vereinbaren, dass ich den Text hier hinein schreibe, denn scannen kann ich nicht) [...]

      Leider muss ich die mühevoll abgetippten Zeilen wegen des Vollzitatverbots entfernen.

      Danke für Dein Verständnis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kampfzwerg () aus folgendem Grund: Volltextzitat gelöscht

    • Volltextzitate sind nicht gestattet!
      Du übernimmst ungenehmigt fremdes Texteigentum, indem Du - egal mit noch so viel Mühe - alles abtippst.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Entschuldigung - ich hätte besser vorher fragen sollen -

      Ich konnte leider nur noch den zweiten Text löschen - ich möchte dich bitten, zum Schutz des Urheberrechts, den ersten Text auch zu löschen -

      Es tut mir leid, dass ich einen so schlechten Start ins Forum hingelegt habe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von savoir-vivre ()

    • savoir-vivre schrieb:

      Entschuldigung - ich hätte besser vorher fragen sollen -
      Ich konnte leider nur noch den zweiten Text löschen - ich möchte dich bitten, zum Schutz des Urheberrechts, den ersten Text auch zu löschen -
      Es tut mir leid, dass ich einen so schlechten Start ins Forum hingelegt haben.
      Halb so wild. Nur schade für Dich, dass Du Dir so viel Mühe umsonst gemacht hast. Lieb von Dir, dass Du uns am Artikel teilhaben lassen wolltest.

      Ansonsten: Schwamm drüber! Ich lösche Deinen Beitrag.
      Lies Dir vielleicht mal die hinweisenden Threads durch bei "Dick & interessiert" und "Dick & informiert", dann weißt Du bald besser Bescheid. Forenregeln und -philosophie hast Du Dir wahrscheinlich auch schon angeschaut.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Kampfzwerg: Ich habe sehr gerne den Text abgetippt, denn hier in eurem Forum habe ich auch schon so viele - für mich - wichtige Informationen erhalten.

      "Dick & interessiert" und "Dick & informiert habe ich nun gelesen - Danke
    • Danke für den Link zum Artikel!

      Wieso nur wurde aber aus Martina "Bettina"? Ist das nun Absicht?


      Zum Inhalt:

      Thesen sind nicht neu (für mich) aber durchaus in sich schlüssig.
      Ich frage mich nur, wer wird an Stelle der Dicken frei diskriminiert werden können, wenn ich mal pessimistisch argumentiere und glaube, dass es immer irgendeine Gruppe treffen wird?
      Und Grund zu kollektiven Ängsten wird es wohl auch immer geben...


      In dem Artikel beschreibt Anette ihre Erlebnisse in der Öffentlichkeit, wo sie übersehen, bis einfach angerempelt wird.
      Dies hat mich besonders aufmerken lassen, da ich kürzlich mehrere Erlebnisse in die gegenteilige Richtung hatte.
      Es gibt bei mir Zeit meines Lebens mitttelere bis große Gewichtsschwankungen, jetzt gerade befinde ich mich gewichtstechnisch auf dem absteigenden Ast und es fiel mir im Frühjahr mehrfach auf, dass mir plötzlich wieder die Tür aufgehalten wurde, bzw. mir beim Eintreten der Vortritt gelassen wurde und ich auch öfter ein freundliches und bestätigendes Lächeln von Fremden ernte.
      Ich war vergleichsweise sehr lange sehr dick gewesen und hatte mich quasi an den Zustand des "unsichtbar seins" bzw. dem des versteckt oder ganz selten offen angefeindet werdens gewöhnt.
      Jetzt im Sommer, wo ich weniger kaschierende Kleidung trage, stelle ich einen rückläufigen Effekt fest, ich bin wieder eher ein Neutrum.

      Dies alles mag für niemand neu sein, doch mir ist es noch nie so deutlich bewusst geworden, wie normal für mich Dinge wie Geringschätzung und Gleichgültigkeit waren, so normal, dass ich sie gar nicht mehr bewusst bemerkt hatte.
      [SIZE=2]Liberté toujours![/SIZE]
    • Angelina schrieb:


      und es fiel mir im Frühjahr mehrfach auf, dass mir plötzlich wieder die Tür aufgehalten wurde, bzw. mir beim Eintreten der Vortritt gelassen wurde und ich auch öfter ein freundliches und bestätigendes Lächeln von Fremden ernte....
      ....Jetzt im Sommer, wo ich weniger kaschierende Kleidung trage, stelle ich einen rückläufigen Effekt fest, ich bin wieder eher ein Neutrum.



      Das kann aber genauso gut am Hormonhoch im Frühjahr liegen und überhaupt nichts mit deinem Gewicht zu tun haben. Also ich wiege ganz sicher deutlich mehr als du und ich bin kein Neutrum. Ich flirte, lasse mir Türen aufhalten und mein gewinnendes Lächeln wird sehr häufig erwidert.
    • babelfish schrieb:

      Das kann aber genauso gut am Hormonhoch im Frühjahr liegen und überhaupt nichts mit deinem Gewicht zu tun haben. Also ich wiege ganz sicher deutlich mehr als du und ich bin kein Neutrum. Ich flirte, lasse mir Türen aufhalten und mein gewinnendes Lächeln wird sehr häufig erwidert.



      Nein, es ist ja nicht der erste Frühling, den ich bewusst erlebe, bzw. beobachte ich das schon länger.
      Ich konnte mich nur an diesen Unterschied nicht mehr erinnern, aber er ist definitiv da.
      Und ich gehe davon aus, dass sich mein Umgang mit anderen, bzw. mein "gewinnendes Lächeln" nicht durch mein Gewicht verändert hat.

      Änderungsgrund: Relativierungen rausgenomen.
      [SIZE=2]Liberté toujours![/SIZE]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Angelina ()

    • Danke für den Link.

      Der Bericht, so offen hassererfüllt angepöbelt zu werden, hat mich am meisten schockiert. Ich weiss gar nicht, wie ich auf so was reagieren würde. Solchen Typen fehlt jeglicher Anstand. Und dann das noch vor seinem Kind. Dem wird ja der Hass auf Dicke auch gleich noch mitgegeben.

      Der Hinweis, dass die Mittelschicht sich auch dadurch abgrenzen will von der "Unterschicht" find ich interessant. So hab ich das noch gar nicht gesehen.

      Eigentlich ist es traurig, dass der Mensch immer eine Gruppe haben muss, auf die er runter gucken kann. Egal ob es die Hautfarbe, Religion oder eben Gewicht ist. Wenn wir es nicht sind, dass sind es anderen.

      LG Finchen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Finchen ()

    • Finchen schrieb:

      "Ich weiss gar nicht, wie ich auf so was reagieren würde"


      Ich wusste vorher auch nicht wie ich darauf regieren würde, aber als es passiert ist war mein Mann und ich so sprachlos, dass wir erst weiter gefahren sind.

      Kurz danach stieg mein Mann aus dem Auto und versuchte dem Mann hinterher zu laufen um ihn zur Rede zu stellen - der Mann war aber weg

      In der Stadt habe ich schon viel erlebt, aber so etwas war auch mir neu.

      Evi: DANKE für den Link

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kampfzwerg () aus folgendem Grund: zur besseren Lesbarkeit die Zitatklammern gesetzt

    • Inzwischen haben wir den Artikel als pdf erhalten und dürfen ihn mit freundlicher Genehmigung des Autors, Herrn Daniel Krauser, veröffentlichen.

      Angelina schrieb:

      Wieso nur wurde aber aus Martina "Bettina"? Ist das nun Absicht?
      Herr Krauser hat sich dafür bereits entschuldigt. Ich indes bin das gewöhnt. Das ist mir mein ganzes Leben so gegangen, dass Leute mich Bettina nannten. Der Name scheint geläufiger zu sein als Martina. Ist also alles nicht so schlimm.
      Dateien
      • Bauch_raus.pdf

        (239,47 kB, 459 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Martina () aus folgendem Grund: Bemerkung nachgeschoben

    • Martina schrieb:

      Herr Krauser hat sich dafür bereits entschuldigt. Ich indes bin das gewöhnt. Das ist mir mein ganzes Leben so gegangen, dass Leute mich Bettina nannten. Der Name scheint geläufiger zu sein als Martina. Ist also alles nicht so schlimm.



      Danke dir für die Aufklärung.
      Mir persönlich ist der Name Martina allerdings um einiges geläufiger bzw. fließt er mir angenehmer über die Zunge.
      Ich hatte zunächst den etwas verqueren Gedanken, es könnte sich um ein "halbes" Pseudonym handeln, wäre aber doch etwas sehr offensichtlich gewesen;)
      [SIZE=2]Liberté toujours![/SIZE]
    • Ein guter Artikel.

      Was mir aufgefallen ist (Teilzitate sind doch noch erlaubt, oder?):
      In einigen Bundesländern werden Menschen mit zu hohem oder zu niedrigem Körpermasseindex (Body-Mass- Index) nicht verbeamtet.
      In einigen Bundesländern? In welchen Bundesländern wird man den auch mit Übergewicht verbeamtet? Das ist mir völlig neu...

      (Zitat von hier)