Demütigung im Büro.... :-(

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Sonnenkuss schrieb:

      Das hat die Threadstarterin doch genau gemacht?
      Lest ihr eigentlich nicht den Thread, bevor ihr darauf antwortet? .


      Öhm .... man kann das doch mal bestätigen???
      Und was wäre so schlimm an einer evt. Wiederholung, falls man in einem langen Strang mal was überlesen haben sollte?

      Ich frage mich eher, warum du hier offensichtlich ständig nach irgendwas suchst, wo du einhaken und kritisieren kannst.
      Lieber Gruß von ..... Andra .... :)
    • kampfzwerg schrieb:

      Ich schrieb am 1.1.2012
      Hinzufügen kann ich, dass bei flowergirl "Letzte Aktivität: 03.03.2012" vermerkt ist. Wie sich das Ganze Thema für sie entwickelt hat, werden wir dann sicher nicht mehr erfahren.


      Allerdings kann es immer noch Mitleser (auch stille) geben, die das Thema trotzdem interessiert. Nur, weil sich der Thread-Eröffner lange nicht mehr gemeldet hat, heißt das ja nicht, dass das Thema uninteressant geworden ist .... !?
      Lieber Gruß von ..... Andra .... :)
    • Andra1963, mein Beitrag bezog sich auf hgt67, weil das Alter des Threads und einige der Beiträge dazwischen offenbar nicht beachtet wurden. Im Beitrag wurde direkt auf flowergirl eingegangen und wir werden nun mal nicht erfahren, was aus der Sache geworden ist.
      Das Thema selbst bleibt leider eines, das einigen von uns im Arbeitsalltag begegnet und dem man sich stellen muss. Daher lohnt es sich auch, weiter darüber zu diskutieren und vielleicht auch andere Fälle auf den Tisch zu bringen, aber eine Antwort/Reaktion von der Threaderstellerin zu erwarten, wäre falsch.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Ist bei mir in Büro auch leider so das oft über mein Übergewicht gelästert wird .Menschen brauchen immer ein zum mobben glaube ich .Wenn ich nicht da wäre wäre es wer andres.Kann dich gut verstehen das dir deine Arbeit jetzt schwer fällt.Aber wo anders lästern die Mitarbeiter auch wenn man Übergewichtig ist wird man oft in dieser Gesellschaft angriffen.:troest2: