Unser neues Lieblingsspielzeug

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Unser neues Lieblingsspielzeug

      Dass Uwe und ich latent durchgeknallt sind, wisst Ihr ja wahrscheinlich schon länger. Trotzdem möchte ich es noch mal vorweg schicken, damit Ihr unser neuestes Hobby besser einschätzen könnt:

      www.flightradar24.com

      Uwe hat es sich als App auf sein Android geladen. Und so gingen wir heute Mittag (nach der Sendung mit der Maus, denn Shaun das Schaf durften wir natürlich nicht verpassen) in den Ort zu unserer Lieblingsbäckerei, deren Lieblingskunden wir sind (die Verkäuferin sagt immer: "Ihr seid so süß!" und verwöhnt uns mit kleinen Extras), frühstückten und schauten, welche Maschinen gerade am Ort vorbei flogen, um in Stuttgart zu landen. Aber auch die, die man hoch im Himmel sehen konnte, analysierten wir. Das hat echt Spaß gemacht.

      Anschließend sind wir zu einer Straße gefahren, die an eine große Streuobstwiese angrenzt, die dem Flughafen gehört und über die die Maschinen rein kommen. Auf dem Handy haben wir den Anflug beobachtet und uns gefreut, wenn die Maschinen dann über der Weidacher Höhe sichtbar wurden. In der Straße hatten wir uns eine Wohnung angeguckt und es nach drei Jahren noch mal bedauert, dass wir sie nicht bekommen haben.

      Leider nimmt das alles furchtbar viel Datenkapazität in Anspruch, so dass es sicher ein selteneres Vergnügen sein wird, aber hier von zu Hause aus funktioniert es ja auch über den Compi, wenn die Maschinen nach Westen starten.

      Wie gesagt, ... ganz normal waren wir wohl noch nie ...
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • Na ja, wir saßen da so frühstückend und suchten den Himmel nach Kondensstreifen ab bzw. verfolgten die Maschinen, die hinter uns runter kamen (wir wohnen direkt am Stuttgarter Flughafen). Andere Leute saßen da und unterhielten sich über wichtige Dinge wie z.B. die Organisation einer privaten Party. :D
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • das ist super :D Aber wenn ich deinem link folge sehe ich über Berlin gerade mal eine einzige Maschine???? :rolleyes: auch im Umkreis fliegt kaum was - woran kann das liegen? (Einstellungen???)

      LG Anette
    • Teebeutelin schrieb:

      das ist super :D Aber wenn ich deinem link folge sehe ich über Berlin gerade mal eine einzige Maschine???? :rolleyes: auch im Umkreis fliegt kaum was - woran kann das liegen? (Einstellungen???)

      LG Anette
      Hi Annette,

      im Zweifel musst Du mal den Ausschnitt vergrößern. Ich bin auch erstaunt, wie wenig hier los ist. Wir wohnen ja direkt am Stuttgarter Flughafen. Wenn ich eine Maschine starten höre, erscheint sie innerhalb von 5 Sekunden auf der Karte. Aber wir haben hier richtige Rush Hours. Heute Mittag haben wir eine Weile in einem Cafè draußen gesessen und es sind über eine halbe Stunde hinweg gerade mal zwei Maschinen gestartet, wohingegen morgens um sechs (am Ende der Nachtruhe) 20 Minuten lang die Maschinen im 2-Minuten-Takt starten.

      Martina
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • Das gibts auch für Schiffe ...

      hallo Martina,

      vielen Dank für den tollen Link. Da werde ich mal öfters nachsehen, was bei mir am Himmel gerade fliegt.

      Ich habe so einen ähnlichen Link für Schiffe:
      marinetraffic.com/ais/de/default.aspx

      Ich wohne direkt an der Weser mit einem herrlichen Blick auf die Schiffe. Eigentlich läuft das Programm bei mir den ganzen Tag, weil so viele interessante Schiffe vorbeifahren ..
      Zusätzlich kann ich Wasserstraßen und Häfen der ganzen Welt "ansehen".

      Herzliche Grüße
      Tizzi
    • Flightradar gucken wir schon lange. Oftmals flitze ich ich wie eine besengte Sau ins Haus, wenn ich im Garten stehe und ein Flugzeug irgendwie ungewöhnlich niedrig bei und rumfliegt.
      Finde ich völlig normal.
      Wir gucken auch, wann die Iss mal wieder vorbeikommt, oder am Himmel ein Irridiumflash zu sehen ist (bei Bedarf kann ich Links geben).
    • Marinetraffic ist ja auch toll! Leider kommen hier keine Schiffe vorbei.

      Wir waren aber mal bei Hamburg in einem Restaurant mit Schiffsbegrüßungsanlage. Dort werden alle Schiffe mit der jeweiligen Hymne begrüßt oder verabschiedet. Dann wird per Lautsprecher (in Deutsch und der Schiffssprache) gerufen: "Willkommen in Hamburg, willkommen in Hamburg!"
      Anschließend bekommen die Lokalgäste erzählt, welces Schiff von wo nach wo fährt, was es geladen hat etc.
      Dort könnte ich Stunden verbringen!
    • Sabee schrieb:

      Flightradar gucken wir schon lange. Oftmals flitze ich ich wie eine besengte Sau ins Haus, wenn ich im Garten stehe und ein Flugzeug irgendwie ungewöhnlich niedrig bei und rumfliegt.
      Finde ich völlig normal.
      Wir gucken auch, wann die Iss mal wieder vorbeikommt, oder am Himmel ein Irridiumflash zu sehen ist (bei Bedarf kann ich Links geben).

      Dito. :D
      ]