nochmal (Meer)wasser

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • nochmal (Meer)wasser

      Hallo ihr Lieben,

      nachdem ich meinen Urlaub am Mittelmeer beendet habe, muss ich euch mal was fragen. Ich habe nämlich große Probleme im Salz- bzw. Meerwasser zu schwimmen. Beim Brustschwimmen hängt mir immer der "Popes" aus dem Wasser. Ich habe andere Schwimmer beobachtet und die hatten dieses Problem nicht. In heimischen Gewässern schwimme ich ganz normal, es scheint also nicht an der Technik zu liegen. Oder anderes Beispiel: ganz einfach im Meer hängen, die Beine anziehen und - schwupps schon hängt der Po wieder oben:auslach:. Am Anfang fand ich es ja noch lustig, aber später dann nicht mehr so.

      Habt ihr ähnliches erlebt oder stelle ich mich einfach zu dämlich an??

      LG

      die Teebeutelin
    • Salzwasser hat halt höheren Auftrieb.
      Sei froh, dass Du nicht im Toten Meer gebadet hast, da ist der Salzgehalt 10x so hoch wie in anderen Meeren und der Auftrieb entsprechend.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Ich liiiiiiebe es, im Meerwasser zu baden..... ich bin keine so begnadete Schwimmerin, so daß mir hier sehr entgegenkommt, dass man quasi nicht absaufen kann :-p

      Zusätzlich noch ein oder zwei Schwimmnudeln unter Arme und Beine - und ich relaxe wie in einem bequemen Sessel.

      Noch ein Tipp: einfach Rückenschwimmen, dann bleibt der Podex unten.... :D
    • :D ist mir schon klar, dass das Salzwasser viel mehr Auftrieb gibt. Vermutlich hat sich der Fettanteil zuungunsten meines Allerwertesten verlagert :eek:. Andere Körperteile bleiben ja auch vor Ort. Jedenfalls hat es mich extrem gestört nicht richtig schwimmen zu können ohne eine Boje hinter mir her zuziehen (nicht ganz ernst gemeint)

      LG die Teebeutelin
    • Mhm, :ueberleg: mein Mann beömmelt sich immer, wenn ich im Mittelmeer meine Runde drehe, dass er immer weiß, wo ich bin, weil man immer meine Füße sieht...
      Meine Füße sind aber die schlanksten Teile meines Körpers...:schwimm1:
    • Hallo,
      ja, es geht mir auch so. Ich will im Schwimmbad schwimmen (also ohne Salz) und der Poppes schwimmt oben, und zwar so, dass ich die Beine zum schwimmen kaum unter Wasser halten kann.