Benutzertitel / Benutzerränge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Benutzertitel / Benutzerränge

      Liebes Team,
      als Neue interessiert mich jetzt mal, welche Regeln es gibt bezüglich: wem ihr wann und warum welchen Untertitel unter den Benutzernamen schreibt. Oder ist das willkürlich?

      Ich wundere mich nur, weil ich beim ersten Anmelden "Landratte" hieß und beim nächsten Mal "Blinder Passagier". Ist das irgendwie so eine Hierarchie, die das Schiffssymbol begleiten soll? Wird man dann irgendwann aufsteigen zum "Schiffsjungen", "Deckschrubber", "Smutje" oder "Maat"?

      Eigentlich ganz lustig gemeint - wenn ich die Regeln verstehen würde.
      Man achtet ja schon darauf, was bei wem steht, ob man gerade mit einem Admin redet, oder mit einem der noch wenig gesagt hat. Und es macht was mit einem, wenn man einen solchen Titel bekommt.

      Ich muss aber sagen, dass sich die Bezeichnung "Blinder Passagier" für "empfindliche" Gemüter wie mich erstmal komisch anhört, irgendwie assoziiert mit "unerwünscht" und "nicht richtig dazu gehörend". Findet ihr nicht?
      Und das kriegt man als Dicker Mensch im Alltag ja genug zu spüren oder?

      Nur mal so als Denkanstoß.

      Schöne Grüße von raupe.
    • Die Benutzertitel sind so eingestellt, dass sie automatisch je nach Beitragszahl vergeben werden. Sie sind auf keinen Fall böse gemeint, sondern eher augenzwinkernd. Als "Blinder Passagier" ist man eben neu, oft noch nicht richtig im Thema drin, gerade von der "Landratte" an Bord gewechselt. Das muss ja nicht unbedingt heißen, dass man deswegen als minderwertiger Passagier/User angesehen wird, sondern einfach, dass man sich noch nicht viel am Geschehen beteiligt hat (neuer oder wenig aktiver User).
      Einzige Ausnahmen von der automatischen Titelvergabe sind die Moderatoren/Admins, die ihre Titel bearbeiten selbst können und im Rahmen eines Fotowettbewerbs für neue Avatarbilder war der Preis mal die individuelle Benutzertitelwahl.

      Hier ist die Erläuterung und hier noch etwas eingehender.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch unsere Geschichte und hier insbesondere das letzte Kapitel "Das Schiff".

      raupe schrieb:

      Ich muss aber sagen, dass sich die Bezeichnung "Blinder Passagier" für "empfindliche" Gemüter wie mich erstmal komisch anhört, irgendwie assoziiert mit "unerwünscht" und "nicht richtig dazu gehörend". Findet ihr nicht?
      Nein, das kann ich nicht nachvollziehen. Das Forum wird in zwei Monaten sechs Jahre alt. Insgesamt 3.130 Menschen sind oder waren hier mal Mitglied. Du bist die Erste, die das so empfindet.

      Wir sind zudem grundsätzlich der Meinung, dass ein wesentlicher Aspekt der Selbstakzeptanz die Fähigkeit ist, sich auch mal selbst auf den Arm zu nehmen, auch wenn das für Schwergewichtige anstrengender ist als für andere Menschen. Deshalb haben wir ja z.B. auch ein Unterforum Dick & Doof. Da gab's zwar auch einen Widerspruch, aber wir leben ja in einer Demokratie.

      Fazit: Immer schön locker bleiben und auch mal über sich selber lachen. :)
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martina () aus folgendem Grund: Wort nachgereicht

    • klar schiff

      Jo, jetzt ist alles klarer, danke für die Hinweise. Auch die Botschaft mit der Selbstakzeptanz ist angekommen. :)
      Jetzt ist auch Schluss mit meinem Mimosengemoser. Ich kann ansonsten ganz gut über mich selbst lachen. Habe wohl nur zur Zeit "Haare auf den Zähnen" und bin überempfindlich wegen aktueller Ereignisse.

      Schöne Grüße an die Kapitänskajüte von Raupe.