Positiv, witziges Arzterlebnis, das ich gerne teilen möchte...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Positiv, witziges Arzterlebnis, das ich gerne teilen möchte...

      Ich war heute bei meinem Hausarzt/Homöopathen, bei dem ich seit einem Jahr bin, der mich irgendwann fragte, wie mein Leberwerte denn seien.

      Ich sagte, dass sie normalerweise im Rahmen seien, aber die letzte Kontrolle auch über 1 Jahr her sei. Dann meinte ich noch, dass ich aber davon ausgehe, dass sie wohl etwas verfettet sei aufgrund meines Übergewichtes.

      Er guckte mich daraufhin ganz komisch an. Guckte meinen Körper rauf und runter als hätte er mein Gewicht gar nicht bemerkt (ich trage 52/54 bei 1,60 cm Größe, also eigentlich recht deutlich ;)), er war erstmal noch etwas verdattert und sagte dann, dass das aber wirklich nichts heißen müsse.

      Wow. Da ist ein Arzt, bei dem ich ja wegen meiner Beschwerden bin - die allerdings schon in den letzten Monaten eher an der Haut und in Depressionen akut waren - aber ihm ist mein Gewicht scheinbar nicht wirklich größer aufgefallen.

      Das war echt etwas Neues und da möchte ich gerne auch selber mit mir hinkommen...Schritt für Schritt :applaus:
    • Herzlichen Glückwunsch! Diesen Arzt halte Dir unbedingt fest - gehört einer äußerst seltenen Spezies an ;)
      Leider bin ich selbst noch auf der (bisher vergeblichen) Suche nach einem solchen...