Klitschko-Brüder als Dicke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Klitschko-Brüder als Dicke

      Hallo,

      hat jemand den neuen Werbespot mit den Klitschko-Brüdern im Fatsuite gesehen? Ist auch auf youtube unter dem Titel "DIE KLITSCHKOS - Der Film".
      Was haltet Ihr davon?
      Ich find's einfach nur schlecht gemacht und diskriminierend. Soll wohl motivierend gemeint sein. :confused:
      Wenn es denn wenigstens Satire wäre...

      Traurig, dass die beiden sich für sowas hergeben.
      Noch trauriger fand ich jedoch die abwertenden und pauschalisierenden Aussagen von Wladimir Klitschko im TV-Interview anlässlich des Spots (z.B. "kein Mensch will HÄSSLICH sein, kein Mensch will FETT sein...").

      Dass so eine große Fitnesskette jetzt auch noch auf den Zug der Vorurteile und allgemeinen "Dickenhetze" aufspringt, um damit Werbung zu machen, finde ich sehr schade.

      Gruß
      Shenja
    • Shenja schrieb:

      Dass so eine große Fitnesskette jetzt auch noch auf den Zug der Vorurteile und allgemeinen "Dickenhetze" aufspringt, um damit Werbung zu machen, finde ich sehr schade.
      Es ist Jahresanfang! Wenn man diesen dummen hässlichen Dicken erst einmal in genügender Form ein schlechtes Gewissen einredet, kommen die dann wie geschlagene Hunde beinahe von selbst angekrochen, um in ausgerechnet dem Studio, das einen im Vorfeld am schlechtesten behandelt, auch einen Vertrag abzuschließen... Schließlich wollte man ja in diesem Jahr endlich nicht mehr dick, dumm und hässlich sein.
      Ich bin froh, dass die meisten von uns über solchen menschenverachtenden Methoden stehen.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • 19elke61 schrieb:

      mir geht eher die werbung von formoline 112 auf den zeiger.... :(
      Das würde sie nicht, wenn Du den wunderbar verkehrt übersetzten Katalog einer niederländischen Grenzlandapotheke kennen würdest, in der Begriffe munter verkehrt verwendet wurden.
      Da stand neben besagtem Produkt "fur Ubergewicht", wo doch eigentlich "gegen" stehen sollte. Seitdem kann ich nur noch grinsen, wenn mir formoline begegnet, das mein Übergewicht unterstützen soll.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von kampfzwerg () aus folgendem Grund: Fotolink eingefügt

    • kampfzwerg schrieb:

      Das würde sie nicht, wenn Du den wunderbar verkehrt übersetzten Katalog einer niederländischen Grenzlandapotheke kennen würdest, in der Begriffe munter verkehrt verwendet wurden.
      Da stand neben besagtem Produkt "fur Übergewicht", wo doch eigentlich "gegen" stehen sollte. Seitdem kann ich nur noch grinsen, wenn mir formoline begegnet, das mein Übergewicht unterstützen soll.


      *lach* ...mir gehen die zwei superdünnen hühner auf den zeiger und der ton, den beide am leibe haben (ok, für stimmen und texte können die nix, aber trotzdem... ) neben dem eindruck der da erweckt wird: och, esst ruhig völlig ungesund - zwei pillen vorm essen richtet alles wieder....

      aber wem sag ich das? vermutlich der ersten armen person im realen leben, die mir so nen pillenvorschlag macht... *ggg*
    • Ist das nicht das Zeugs, dass in die "Fettverdauung" eingreift?
      Hoffentlich hat sie dann gleich eine Toilette in der Nähe, wenn sie isst *hehehe*. Ich denke da an die Geschichte einer gaaaanz lieben Freundin hier im Forum... :-p
      [SIZE=1]-[SIZE=1]O-[/SIZE][/SIZE]
    • kampfzwerg schrieb:

      Das würde sie nicht, wenn Du den wunderbar verkehrt übersetzten Katalog einer niederländischen Grenzlandapotheke kennen würdest, in der Begriffe munter verkehrt verwendet wurden.
      Da stand neben besagtem Produkt "fur Ubergewicht", wo doch eigentlich "gegen" stehen sollte. Seitdem kann ich nur noch grinsen, wenn mir formoline begegnet, das mein Übergewicht unterstützen soll.


      Huch!? :eek:

      Werbung die die Wahrheit sagt! Ganz was Neues!
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Ja, da kommt Freude auf - man fühlt sich als dicker Mensch doch gleich nochmal so mies. Ich finde diesen Clip so diskriminierend. Ist doch klar, dass durch solche Filme, Dicke noch mehr in "Verruf" kommen. Boah, mir schwillt gerade der Kamm. :mad:

      "Gib dich nicht auf"...aha, na, dann kann ich mich ja in die Mülltonne werfen. :frust:
    • Zweifellos wären die Klitschkos als Dicke hässlich, sind sie doch auch so kein Ausbund an Schönheit. Für mich trifft das allerdings nicht zu, denn ich bin schön. Und ihr seid es auch.

      Ansonsten: Ja, diese dickenhetzende Werbung nervt. Egal für welches Produkt oder Programm. Nicht nur die komischen Boxer sondern auch die manchmal schon mageren Frauen, die für WW werben. Eine schon recht knochige Frau mit maximal Größe 38 will abnehmen, damit sie in einen kleineren Pullover passt. Na Mahlzeit. Sollen sie doch gleich mit Babykleidung werben, vielleicht will der/die Eine oder Andere da dann auch wieder rein. :eek:
    • Werbefilmchen mit den Klitschkos

      hallo,

      auch ich habe gestern zum ersten Mal einen Klitschko-Werbefilm für das Fitnessstudio gesehen - und war entsetzt. Das ist verletzend und diskriminierend. Kann man sich irgendwo über solche Werbespots beschweren ?

      Und dem Fitness-Studio sollte man auch die Meinung sagen. Ich kann mir jetzt schon vorstellen, wie "freundlich" und "kompetent" man dort mit uns umgeht, vom anwesenden Publikum ganz zu schweigen.:(

      Ich hoffe, es regen sich noch viel mehr Leute auf und machen sich an entsprechender Stelle Luft.

      Immer noch wütend
      Tizzi
    • Honigbiene schrieb:

      ... Sollen sie doch gleich mit Babykleidung werben, vielleicht will der/die Eine oder Andere da dann auch wieder rein. :eek:


      Während einer Klassenfahrt 1997 (10. Klasse) hat eine Klassenkameradin und Apartementmitbewohnerin sich durchgehend! (wir waren Selbstversorger in den Apartements) von Babybrei ernährt! Sie hat das als Diät bezeichnet. Aber hey, hauptsache, die Figur stimmt! :mad:
    • Naja, die Klitschkos sind sich ja auch nicht zu schade für die Blöd-Zeitung Werbung zu machen...

      Normalerweise würde mir der Spot nur ein müdes Achselzucken entlocken - was ich aber bedenklich finde ist die "Gib dich nicht auf"-Parole und was sie suggeriert...
    • tizzi schrieb:

      hallo,

      auch ich habe gestern zum ersten Mal einen Klitschko-Werbefilm für das Fitnessstudio gesehen - und war entsetzt. Das ist verletzend und diskriminierend. Kann man sich irgendwo über solche Werbespots beschweren ?

      Und dem Fitness-Studio sollte man auch die Meinung sagen. Ich kann mir jetzt schon vorstellen, wie "freundlich" und "kompetent" man dort mit uns umgeht, vom anwesenden Publikum ganz zu schweigen.:(

      Ich hoffe, es regen sich noch viel mehr Leute auf und machen sich an entsprechender Stelle Luft.

      Immer noch wütend

      Tizzi


      Hallo,
      ich bin das 1. Mal in einem Forum und jetzt deshalb, weil ich den Werbesport von McFit nicht in Ordnung finde. Ganz speziell spreche ich von dem Satz am Ende des Spots "Hast Du die Dicken gesehen"? an.
      Ich finde dies ist eindeutig eine Diskriminierung.
      Gerne würde ich mehr Leute dafür gewinnen sich dagegen zu wehren, d.h. sich zu beschweren. Ich fühle mich sehr getroffen und bin deshalb in eine Depression gefallen.
      Bitte teilt mir hierzu Eure Meinung mit.
      Danke und liebe Grüsse
      Marion
    • Man kann sich mit so etwas an den Werberat wenden. Im Falle einer Lucky Strike-Werbung war das mal erfolgreich, im Falle einer Hornbach-Werbung nicht. Es kommt auf einen Versuch an.

      Leider kann ich mich im Moment mit so was nicht beschäftigen, aber eine genaue Anleitung, wie's geht, gibt es auf der oben verlinkten Seite des Werberats.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.