Daempfeinsatz

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Daempfeinsatz

      Hallo!

      Ich google shcon seit 20 Minuten verzweifelt nach einer (dacht ich!) ganz simplen Sache. Vielleicht koenntet ihr helfen.

      Ich habe einen Daempfeinsatz, den ich noch nie ausprobiert habe. Jetzt moechte ich das tun. Wasser rein, Gemuese drauf... und dann? Auf welche Stufe soll ich die Kochplatte einstellen? Habe naemlich Angst, dass das Wasser zu schnell verdampfen wuerde und der Topf kaputt geht.

      Und ja, rezepte sind natuerlich auch willkommen. Ich habe erstmals nur Brokkoli und Blumenkohl reingetan.

      LG

      Muminfrau
    • Muminfrau schrieb:

      rezepte sind natuerlich auch willkommen
      Kleine Hinweise zu Zubereitungsmethoden sind gerne erlaubt, vor allem, wenn sie der allgemeinen Erläuterung dienen.
      Ich erinnere in diesem Zusammenhang aber daran, dass dieses Forum möglichst ohne Rezeptaustausch auskommen soll. Seiten mit Kochrezepten gibt es wie Sand am Meer.

      Übrigens: Schau mal bei den Küchengöttern im Videobereich und gib rechts als Suchbegriff "Dämpfen" ein.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Oh, okay, es gab ja ab und zu Rezepte. Wie gesagt, die Kochplatte einzustellen ist fuer mich wichtiger, Rezepte habe ich schon teilwese rausgegoogelt.

      Unglaublich, dass nirgendwo so eine simple Information zu finden ist... zumindest habe ich sie nicht gefunden.

      Nichts fuer ungut, habe auf 1,5 (aus 3) gestellt und warte nun 10 Minuten (mit Kuechenuhr).
    • Muminfrau schrieb:


      Ich habe einen Daempfeinsatz, den ich noch nie ausprobiert habe. Jetzt moechte ich das tun. Wasser rein, Gemuese drauf... und dann? Auf welche Stufe soll ich die Kochplatte einstellen?


      Hallo, Muminfrau,
      meinst Du mit Dämpfeinsatz ein siebähnliches Gebilde, das man in
      einen am Boden mit Wasser gefüllten Topf hängt? Falls ja:ich geb erst mal Wasser in den Topf und lasse es kochen. Dann das Gemüse im Sieb
      reinhängen, Deckel drauf (!) und Temperatur auf die Hälfte runterdrehen, so dass das Wasser noch leise köchelt.
      Mengenmässig würde ich sagen, nur soviel Wasser auf den Boden, dass das Sieb nicht im Wasser hängt.
      Keine Sorge, mir ist noch nie das Wasser völlig verdampft..
      Garzeiten richten sich immer nach der Gemüseart und den persönlichen Konsistenzvorlieben; ich probiere einfach mal so alle 5 Minuten.
      Guten Appetit - gedämpftes Gemüse ist einfach lecker (mit einem "Stich"
      Butter dran zum Essen..)

      Liebe Grüße
      Mariechen
    • Ich habe einen Dämpfaufsatz, aus Bambus, vom Asiaten gekauft. Ist ganz billig. Den legst du auf den Kochtopf drauf. Daher kannst du in den Topf mehr Wasser einfüllen und riskierst nicht, dass der Topf durchbrennt. Ich lasse das Wasser auch köcheln, man kann sehen, ob der Dampf gut durch das Gemüse geht. Ich dämpfe gerne Gemüse und Klebreis.

      Guten Appetit!
      Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkenden
      ******Rosa Luxemburg******