Dienstag bei Maischberger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Dienstag bei Maischberger

      Zur ARD-Themenwoche "Essen ist Leben":

      Karotten gegen Krebs, Fisch gegen Herzinfarkt - Essen die beste Medizin?


      Unter anderem mit Dr. Gunter Frank und Dr. Werner Bartens, aber auch mit einer kabarettistischen Einlage:

      Dr. Peter Engel

      (Mikrobiologe)

      Der Mikrobiologe wirbt für den gesundheitlichen Nutzen von Nahrungsergänzungsmitteln und Lebensmitteln, die mit künstlich hergestellten Vitaminen und anderen Mikronährstoffen angereichert sind. "Die Forschung hat klar gezeigt: Wenn die Menschen zu wenig Mikronährstoffe aufnehmen, werden sie krank", sagt...

      Sagt wer?

      sagt der wissenschaftliche Sprecher des größten Vitamin-Produzenten der Welt, DSM Nutritional Products.
      Ja nee, is klar...
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • Fisch gegen Herzinfarkt: Ich esse im Durchschnitt 1x Fisch pro Woche und habe im letzten Jahr einen Herzinfarkt bekommen. Damals war ich Raucher, und dick war ich schon immer (2 Risikofaktoren).

      Karotten gegen Krebs: Sehr interessant!

      Fehlt noch: Milch gegen Verstopfung (hilft bei Menschen mit Laktoseintoleranz).


      :ironie:
      Ich bin gegen die Themenwoche nicht voreingenommen. Überhaupt nicht!