Wackelschuhe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Da ich mittlerweile zwei Fersensporne haben, von denen mich einer nach viel herumlaufen in den letzten Tagen wieder nervt (trotz Einlagen), habe ich mich mal nach MTB bzw. ähnlichen Schuhen umgesehen. Heute habe ich Joya-Schuhe gefunden, anprobiert und sofort gekauft.

      Ich weiß nicht genau, was die einzelnen Unterschiede zwischen den verschiedenen "Barfußschuhen" sind. Aber hier ist es so, dass die Innensohle ganz weich (wirklich richtig weich ;)) und die Außensohle nicht so stark gebogen ist wie bei den MTBs. Ich hatte eigentlich damit gerechnet, gleich nach dem Aufstehen erst mal Gleichgewichtsprobleme zu bekommen. Aber nix, sofort ein super Gefühl - bequem und gleichzeitig stabil. Den Langzeittest müssen sie natürlich erst noch bestehen.

      Ästhetisch sind sie allerdings nicht unbedingt ein Highlight.
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • ohne MBTs könnte ich meinen beruf nicht mehr ausüben. ich bin auch fersensporngeplagt.

      ich bin auch sofort super und problemlos mit ihnen gegangen. kein muskelkater, keine gleichgewichtsstörungen.

      für mich war ein nachbau, ich weiß jetzt nicht mehr die marke, nicht so genial, wie das original, aber das kommt sicher auf den eigenen fuß an und kann nicht generalisiert werden.
      Lieben Gruß

      Rita
    • ist ja irgendwie schon ein ewiges thema...;)

      ich habe seit einer guten woche einen nachbau von skechers und bin noch nicht ganz überzeugt.

      ich kann zwar gut drin laufen, aber wirklich anders als sneaker finde ich sie nicht.

      gleichzeitig habe ich aber das dick und sport phänomen...schäme mich irgedwie die dinger zu tragen.

      aber beim schreiben wird mir gerade klar, dass ich das ja ablegen will...also werde ich sie gleich mal wieder anziehen und loslaufen:)
    • Ich habe mir diese auch gekauft und benutze sie bei der Arbeit ,
      und bin echt begeistert, denn in letzter Zeit bekam ich vom
      vielen laufen immer wieder Wadenkrämpfe und nun nicht mehr.
      Auch stundenlanges laufen ohne Schwierigkeiten.:applaus:
      Ich werde mir noch ein paar davon kaufen .