Bequeme Schuhe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Brit schrieb:


      Überhaupt Schuhe, noch so ein Punkt: Schuhe, in denen man wirklich weit und sehr gut laufen kann und die dazu noch gut aussehen, also nicht so derbe Treter, ein bisschen Absatz, ein bisschen elegant auch zum Rock ... Gibts sowas?


      Leider gibts das immer nur einzeln. Aber wozu gibt es Schuhschränke? :D
    • Honigbiene schrieb:

      Think!
      Das ist jetzt keine Aufforderung zum Nachdenken, sondern meine liebste Schuhmarke. Sind schon recht teuer, aber ihr Geld durchaus wert.

      Ja, hübsch, modisch und von guter Qualität, sollten ihr Geld wert sein, dachte ich auch. Und ich besitze sogar zwei Paar davon. Aber beide scheuern ein wenig, zu meinem Leidwesen. Ich hab schon Spray für die Stellen genommen und Gelpölsterchen von innen geklebt - nutzt leider nicht viel. Bei der Anprobe war das nicht zu merken ...
    • Brit schrieb:

      Ja, hübsch, modisch und von guter Qualität, sollten ihr Geld wert sein, dachte ich auch. Und ich besitze sogar zwei Paar davon. Aber beide scheuern ein wenig, zu meinem Leidwesen. Ich hab schon Spray für die Stellen genommen und Gelpölsterchen von innen geklebt - nutzt leider nicht viel. Bei der Anprobe war das nicht zu merken ...


      Brit,
      ich bin auch ein Think-Fan und deshalb:
      Wo scheuern sie denn?
      Bei manchen Schuhen habe ich manchmal das Problem, dass es an der Hacke scheuerte. Das lag dann daran, dass durch das besondere, herausnehmbare Fußbett, die Hacke zu wenig Halt hatte. Da habe ich dann einfach das recht hohe Fußbett heraus genommen und eine leichte, dünne Sohle eingelegt und damit war das Problem behoben.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Itsme,
      besonders bei einem der beiden Paare scheuert es in einem Schuh oben auf dem Vorderfuß, Richtung großer Zeh. Ich habe einen hohen Rist, vielleicht liegts daran. Schade, dass ich bei der Anprobe nichts bemerkt habe.

      Die Innensohle rauszunehmen, ist zumindest einen Versuch wert, danke für den Tipp! :)

      Lieben Gruß,
      Brit
    • Brit schrieb:

      Ja, hübsch, modisch und von guter Qualität, sollten ihr Geld wert sein, dachte ich auch. Und ich besitze sogar zwei Paar davon. Aber beide scheuern ein wenig, zu meinem Leidwesen. Ich hab schon Spray für die Stellen genommen und Gelpölsterchen von innen geklebt - nutzt leider nicht viel. Bei der Anprobe war das nicht zu merken ...


      Manchmal kann der Schuster da weiterhelfen, indem er das Leder weichklopft. Ich habe in einem Schuhladen mal so eine Maschine gesehen. Kann Wunder wirken. Aber achte hierbei auf echte Schuhmacher, nicht diese MisterMinits, denn du brauchst jemanden, der sich mit Füßen und Schuhen wirklich auskennt.
    • Das Weichklopfen ist wirklich eine gute Sache. Meine Großmutter hatte immer wieder Probleme mit Schuhen und weichgeklopft war es dann prima. Auch von meiner Schwester kenne ich das, weil sie eine sehr empfindliche Stelle am Knöchel hat - etwas höhere Schuhe brauchen dann ein wenig Bearbeitung.

      Schuhe von Josef Seibel fand und finde ich oft schön, aber die sitzen sehr eng. Die leichte Druckstelle habe ich bei meinen beiden bisherigen Paaren mit Schuhstretch wegbekommen. Dann hatte ich mir bei Ebay ein wunderschönes Paar ersteigert... und da hilft nichts, weder Stretch noch Klopferei. Die sind einfach zu eng geschnitten *heul*.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Es gibt auch ein spezielles Spray welches mir schon gute Dienste leistete.
      Es heißt stretch colloped von Collonil.
      Man sprüht die Stellen damit ein - ich mache das dann von innen und außen und dann zieht man den Schuh sofort an und läuft darin eine kleine Weile. Mache ich zu Hause.
      Wenn es noch nicht langt, dann wiederhole ich das ganze.
      Bisher hat es jede drückende Stelle weich und passend gemacht. Ich denke, das ist wohl ein ähnlicher Effekt wie wenn man das Leder weich klopft.
      Gibt es übrigens bei Deichmann.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • @ Itsme: Genau so ein Spray meinte ich mit "Schuhstretch", meines kommt nur von einer anderen Firma.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Ach so, das hatte ich nicht verstanden.

      Sag mal, sind in den ersteigerten Schuhen denn nicht auch diese herausnehmbaren Fußbetten? Die hat Think doch in jedem geschlossenen Schuh, oder?
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Itsme schrieb:

      Sag mal, sind in den ersteigerten Schuhen denn nicht auch diese herausnehmbaren Fußbetten? Die hat Think doch in jedem geschlossenen Schuh, oder?
      Die Schuhe sind von J. Seibel und nicht von Think.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Also, an Itsme nochmal herzlichen Dank - ich hab den "Sohlentrick" probiert - e voilà! - die Druckstelle ist so gut wie weg.

      Das Einsprühen hatte ich ja schon auch probiert, nur sitzt genau auf der Druckstelle eine Applikation, und das Spray dringt wohl nicht durch ...

      Ecco sind super von der Bequemlichkeit her; ich hab welche und sie lange getragen, ähneln aber einem Sportschuh und sehen nicht gut zum Rock und zur 3/4-Hose aus, finde ich. Außerdem nehmen sie schlecht Schuhcreme an, sie wirkten trotz Deckcreme relativ schnell abgeschabt. Und um das chic zu finden, bin ich nicht jung genug *g*

      Gruß von Brit
    • Meine Lieblingsschuhe sind von Vitaform. Habe jetzt zwischenzeitlich 8 Paar...achte darauf, dass sie aus dem Vitaform-Stretchmaterial sind.

      Das erste Tragen dieser Schuhe war für mich eine Offenbahrung: KEINE Schmerzen den ganzen Tag.
    • Meine Lieblingsschuhe sind seit vielen Jahren Hush-Puppies und seit kürzerer
      Zeit Think.
      Hab allerdings jetzt im Urlaub ein Aha-Erlebnis gehabt - ein sehr billiger No-Name-Schuh, den ich in einer Fußgängerzone bei einem Schuhdiscounter fand und gleich anbehielt. Nach 6 Stunden Stadt-Laufen ging ich immer noch wie"auf Wolken".
      Liebe Grüße
      Mariechen
    • So schnell wird man zur Threadstarterin. Dabei habe ich doch nur geantwortet :D

      Think hat oft herausnehmbare Wechselfußbetten, ob aber in jedem geschlossenen Schuh, weiß ich nicht. Ich kann mir auch nicht so recht vorstellen, dass die Modelle mit den etwas erhöhten Absätzen die haben - aber was weiß ich schon, wenn es um Schuhe mit Absatz geht. So als Flachsohlenträgerin.
    • Das ist abhängig vom Modell. Von meinen bisherigen hatte keines eine herausnehmbare Innensohle.
      [SIZE=1][CENTER]Accepting oneself does not preclude
      an attempt to become better.
      — Mary Flannery O'Connor

      You must learn from the mistakes of others.
      You can't possibly live long enough to make them all yourself.
      — Sam Levenson
      [/CENTER]
      [/SIZE]
    • Bequeme Schuhe

      Hallo!

      Ihr nennt hier alles Schuhhersteller, die wirklich schöne und bequeme Schuhe machen, kann ich mir aber nicht leisten.

      Ich bestelle meine immer bei Landsend im onlineshop, die sind nicht so teuer und da die auf überflüssigen Schnickschnack verzichten sind die relativ günstig. Es lohnt sich, nach Sonderangeboten zu schauen.

      Viele Schuhe haben Wechselfußbett und es gibt auch weite Größen.

      Viele Grüße von Dicke
    • Dicke schrieb:

      Hallo!

      Ihr nennt hier alles Schuhhersteller, die wirklich schöne und bequeme Schuhe machen, kann ich mir aber nicht leisten.

      Ich bestelle meine immer bei Landsend im onlineshop, die sind nicht so teuer und da die auf überflüssigen Schnickschnack verzichten sind die relativ günstig. Es lohnt sich, nach Sonderangeboten zu schauen.

      Viele Schuhe haben Wechselfußbett und es gibt auch weite Größen.

      Viele Grüße von Dicke


      Für mich rechnet sich meist das kaufen teurer Schuhe, da ich sie dreimal so lange trage wie die billigen (meist). Allerdings kaufe ich meist Sonderangebote. Glücklicherweise habe ich auch keinen Schuhtick, der mich ständig neue Schuhe kaufen lassen muss.
    • Da ich oft geschwollene Füße habe, brauche ich weite Schuhe. Gute Erfahrungen habe ich da bei den Medicus-Modellen von Deichmann gemacht (die haben auch schicke Modelle).

      Wer nach England reist, sollte sich mal bei Marks & Spencer umschauen: Deren Marke Footglove gibt es auch als "wider fit" und die Auswahl ist (insbesondere in der Filiale in London Marble Arch, aber auch anderswo) durchaus beachtlich. "Wide fit"-Modelle gibt es aber auch bei Evans, Bhs und Primark.

      Liebe Grüße
      Grazia
    • Think! Ist echt gut - nur leider bei Schuhgröße 45 nicht aufzutreiben.
      Zumindest hab ich das bisher nicht geschafft.

      Ecco Schuhe liebe ich, aber auch da müsste ich auf Männerschuhe ausweichen.

      Sandalen hole ich mir von Wolfskin, da sehen Damen und Herren Sandalen wenigstens gleich aus und Halbschuhe habe ich Unisex von Footprint.
      Aber das waren auch gleich wieder 200 Euronen für ein paar :eek:
      Da läuft man zwar auch Traumhaft drin und ich bin Dankbar wenigstens ein schönes paar zu haben das passt aber wenn ich die hübschen Damenschuhe in den kleineren Größen sehe muss ich jedesmal schlucken.

      LG Betsy
    • Betsy schrieb:

      Think! Ist echt gut - nur leider bei Schuhgröße 45 nicht aufzutreiben.

      Doch. Ich trage auch 45/46 und habe sehr wohl schon think! in den Größen gesehen. Nur kann ich sie mir tatsächlich nicht leisten.
      Musst du mal drauf achten oder gezielt danach googlen - es gibt sie in kleinen Auflagen.
      [Body] Shaming doesn’t make people thin, or healthy. It just makes them hurt.
      [SIZE=1](Miss Rosie, Blogger)[/SIZE]
    • Mein lieber Herein, Größe 45 - ich bin beeindruckt! Wenn ich mich mal in Schuhläden umsehe, hab ich immer schon den Eindruck, daß die auf meine Gr 42 nicht wirklich eingerichtet sind... Alles nur "Kinderschuhe" :-D. Wie es bei 45 aussieht, mag ich mir gar nicht vorstellen.