Einkaufstüten oder sonstige Gewichte

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Einkaufstüten oder sonstige Gewichte

      Hallo,

      manchmal frage ich mich echt, ob ich zu schwach bin.... heute beim einkaufen habe ich wieder mal gesehen, wie junge Mädels (so etwa zwischen 16 und 25 Jahren) anscheinend locker einen ganzen Karton Milch (also 12 Packungen) unter dem einem Arm und in der anderen Hand ein 6er Pack Wasser (a 1,5 Liter) tragen können. Insbesondere mit der Milch habe ich das schon oft gesehen. Und ich bekomme schon schwielen an den Händen wenn ich mal 2-3 Wasserflaschen, Brot, Wurst und Obst kaufe und es meines Erachtens weit nicht so schwer ist wie die anderen Sachen.

      Irgendwie verstehe ich das nicht. :confused: Geht euch das auch so, dass ihr locker irgendwas Möbelartiges umstellen könnt, aber keine Einkaufstüten tragen könnt?

      Verwunderliche Grüße

      elefäntchen
    • Können schon. Aber es ist unangenehm - also will ich es nicht, wenn es sich vermeiden lässt ;)

      Ich bin ey meist mit Rucksack unterwegs. Für den schnellen Einkauf ist da auch neben Unisachen noch Platz und ich brauch maximal noch ´ne Tüte, wo ich voluminöse, aber leichte Sachen reinpacke (Salat. Brot. Nudeln).
      Milch und alles schwere immer im Rucksack.


      Aber ich bin dazu übergegangen lieber einmal die Woche größer Einzukaufen - und dafür nehme ich meinen Wanderrucksack.

      Ich finde es einfach viel bequemer was auf dem Rücken als in der Hand zu haben. Gerade wenn es dann darum geht, den Kram in den 3. Stock zu hieven.

      Meine sehr zierliche Mitbewohnerin anno dazumal hat sich, weil wir da ziemlich weit den Berg plus Außentreppen rauf wohnten, so einen Oma-Shopper besorgt. Gibt es ja auch in "moderneren" Designs (aber es bleibt ein Oma-Shopper :D ) . Den konnte man auch mehr oder minder entspannt die Treppen hochziehen.
      "My body is a cage
      That keeps me from dancing with the one I love
      But my mind holds the key"

      Peter Gabriel
    • es ist auch ne sache der griffigkeit, 12 milch in nem karton kann man viel besser fassen, als eine tüte mit 3 liter wasser, weil es weniger fläche zum greifen ist, es schneidet in der hand ein.
      gestapelt kann ich 12 liter mich und 2 sixpacks wasser tragen, weil ichs gut unten greifen kann, aber in ner tüte ist mir n liter milch schon aua ;)
      ich verschieb auch eher n 70 kilo sofa als das ich n 50 kilo sack kartoffeln am netzgewebe pack, über die schulter geworfen ist das aber auch nicht so das problem.
      als ich damals als flexodruckerin arbeitete, hatte ich nicht selten sachen bis 45 kilo zu tragen und auch über kopf zu heben, da eignet man sich einiges an an hebetechnik ^^
    • Beim letzten Umzug hatte ich meine Kartons gewogen und das Gewicht auf die Kartons geschrieben, damit man vernünftig stapeln kann und mit dem richtigen Ansatz den Karton hebt. Ein 18kg-Karton macht kaum Mühe, ein Träger mit 9 Litern Wasser schon. Logisch. Beim Karton sind die 18kg ja auf eine größere Fläche verteilt und Kartons trage ich immer auf der Schulter. Beim Wasserpaket lasten 9kg auf einem kleinen Streifen in der Hand und ziehen am Arm.
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]
    • Einkaufstüten tragen ist ätzend. Daher nehme ich meine große, blaue Ikea-Tüte und stelle dort 1 Sixpack Wasser, 1 Sixpack ASchorle und 1 Sixpack stilles Wassser (diese a0,5 L, die anderen 1,5L) hinein...hole tief Luft und schleppe es schnell die Treppe hoch zur Wohnung, dann habe ich es weg. Schneidet zwar ganz schön ein, aber dann ist es erledigt.

      Ich frag mich eh, wer das immer alles isst und trinkt...jedesmal denke ich nach so einer Aktion "puh, das reicht jetzt mal ne Weile", aber kaum erholt, bemerke ich, dass schon wieder die Hälfte weg ist :eek::-o:cool:.
      Viele liebe Grüße

      von Aitack :zwinker:
    • Also Gewichtsmäßig könnte ich das schon tragen, aber sein wir doch mal ehrlich : Wofür gibt es denn unsere Männer ? ;):-D Warum sollten wir diese schweren Dinge tragen ,wenn es Menschen gibt,die schon alleine von der Kraft her besser dazu geeignet sind ?

      *bevor einer schreit *
      Das ist lustig gemeint !!!!
    • Nightfly schrieb:

      Also Gewichtsmäßig könnte ich das schon tragen, aber sein wir doch mal ehrlich : Wofür gibt es denn unsere Männer ? ;):-D Warum sollten wir diese schweren Dinge tragen ,wenn es Menschen gibt,die schon alleine von der Kraft her besser dazu geeignet sind ?

      *bevor einer schreit *
      Das ist lustig gemeint !!!!



      Eine schreit immer, heute ich: Männer können tatsächlich in der Regel besser schwer heben und tragen als Frauen. Dann sollen sie das doch auch mal tun. :baeh2:
    • Meiner tut das.

      Ungefragt!

      Bitte, ihr dürft jetzt alle neidisch werden. :girl:

      Er schleppt meine IKEA Kartons und meine Lebensmitteleinkäufe, :cool2: ....




      ....wenn er denn bei mir ist.
      Und das ist nun der Nachteil, Schatzi wohnt 160 km von mir entfernt.
      :girlnick:


      [SIZE=1]:holy:

      Hast DU heute schon einen dicken Menschen umarmt??? Fang bei dir selber an!!! (Engelchen)
      [/SIZE]
      [SIZE=1]

      [/SIZE] [SIZE=1]Denn: "LIEBE deinen Nächsten wie DICH SELBST" (mein Chef, der Jesus)[/SIZE]
    • Ich will alles können, was ein Mann auch kann, nicht alles tun :D Natürlich kann ich Ikea-Pakete schleppen und Waschmaschinen anschließen, Lampen anbringen und Glühbirnen am Auto wechseln, Möbel aufbauen und Ungeziefer töten. Aber wozu? :-p

      Vermutlich könnte ich auch einen Ölwechsel machen, habs noch nie probiert, es ist zu einfach, an die Tanke oder die nächste KFZ-Werkstatt zu fahren, das Dekolleté zurecht zu rücken und mit Schmollmund und großen Augen zu fragen, ob jemand helfen könnte :cool2:
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]
    • Dralle Deern schrieb:

      Ich will alles können, was ein Mann auch kann, nicht alles tun :D Natürlich kann ich Ikea-Pakete schleppen und Waschmaschinen anschließen, Lampen anbringen und Glühbirnen am Auto wechseln, Möbel aufbauen und Ungeziefer töten. Aber wozu? :-p

      Vermutlich könnte ich auch einen Ölwechsel machen, habs noch nie probiert, es ist zu einfach, an die Tanke oder die nächste KFZ-Werkstatt zu fahren, das Dekolleté zurecht zu rücken und mit Schmollmund und großen Augen zu fragen, ob jemand helfen könnte :cool2:


      *lach* genau das meinte ich ja auch....Können tu ich das ja auch, sogar teilweise besser als mein Mann, aber ich laß ihn das machen ..ist ja auch gut für sein Ego :D
    • Orien schrieb:



      Meine sehr zierliche Mitbewohnerin anno dazumal hat sich, weil wir da ziemlich weit den Berg plus Außentreppen rauf wohnten, so einen Oma-Shopper besorgt. Gibt es ja auch in "moderneren" Designs (aber es bleibt ein Oma-Shopper :D ) . Den konnte man auch mehr oder minder entspannt die Treppen hochziehen.


      Ich glaube, in größeren Städten ist der Ruf "Oma-Shopper" oder auch "Hacken-Porsche" verflogen. Ich kannte die Dinger auch nur für ältere Leute, habe nie junge Leute damit gesehen. Dann berichtete mir meine Tochter, die in HH wohnt und weitere Wege (kein PKW) zum einkaufen machen muss, dass sie sich so ein Ding bei Ikea gekauft hat. Zunächst war ich erstaunt, aber mittlerweile habe ich es gesehen, es sieht toll aus. Blumig, jung, witzig. Und - in HH laufen sehr sehr viele Leute damit herum, Menschen jeder Alterklasse.
      Ich find's vernünftig! Und wie gesagt, die jungen Designs sind sehr hübsch.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Ihr habts gut mit euren starken Männern... ich bin kräftiger gebaut als mein Partner und daher auch was das Schleppen anbelangt schnell mal diejenige, die dann trägt...:-p
      Fat people have the right to exist in fat bodies regardless of how we got fat, what being fat means, or if we could be thin through some means – however easy or difficult. There are no other valid opinions on this. We have the right to exist without [...] stigmatization, period. (Ragen Chastain)
    • @gabriele
      Mit "kräftiger gebaut" meinte ich die Körperkraft, nicht die Figur... ich bin eher muskulös, mein Partner eher nicht. Ich bin tatsächlich kräftiger, oder zumindest gleich stark - es kommt ein wenig auf die im einzelnen beanspruchten Muskelpartien an.
      Dicker als mein Partner bin ich, davon abgesehen, auch - und zwar deutlich ;)

      Gruß
      Dani
      Fat people have the right to exist in fat bodies regardless of how we got fat, what being fat means, or if we could be thin through some means – however easy or difficult. There are no other valid opinions on this. We have the right to exist without [...] stigmatization, period. (Ragen Chastain)
    • Einkaufstüten und Körbe trägt mein "tragekräftiger" schlanker Mann auch nach oben in die 3. Etage, da hat er mehr Kraft als ich.
      Dafür macht er beim Treppen steigen schlapp, mein Sohn wohnt in der 5. Etage ohne Aufzug und da geht er nicht gerne hin.