Setzen sich bei Euch Leute im Bus um?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Ich mache es wie Claudia,
      ich setze mich um, wenn jemand stinkt oder
      wenn jemand irgendwie merkwürdig ist
      ( damit meine ich aber nicht das Gewicht)
      liegt daran, dass mir als junge frau einige unschöne Sachen in öffentlichen Verkehrsmitteln passiert sind :rolleyes:
      ich sitze dann auch eher neben Frauen als neben Männer,
      neben Frauen mit Hunden, wenn die Hunde lieb aussehen , besonders gern :)
      am liebsten habe ich einen Einzelplatz.

      Dass sich jemand von mir wegsetzt, habe ich noch nie erlebt -
      eher dass sie mich fragen, ob neben mir noch frei ist.:-D

      liebe Grüße Lisa
      Für jedes komplexe Problem
      gibt es immer eine einfache Antwort,
      die klar ist, einleuchtend und falsch.


      H.L. Mencken
    • SummerNight schrieb:



      Da ich meistens mit Hund unterwegs bin, setzen sich die Leute auch selten neben mich, da merke ich einen Riesenunterschied zu wenn ich ohne Hund unterwegs bin.
      K.a warum, denn Angst kann man vor dem nicht haben, ne Katze ist grösser xD


      Das kommt - jedenfalls bei mir - daher, dass ich schlechte Erfahrungen gemacht habe. Ohne Not würde ich mich im Bus nie neben einen Hund setzen.
      Nicht mal aus Angst, angebellt oder gebissen zu werden. Ich unterstelle da schon, dass die Tiere immerhin so gut erzogen sind.

      Aber man wird allzu oft beschnüffelt und im schlimmsten Fall auch angesabbert. Gleichzeitig grinst dann der Halter meist dümmlich und bringt den blöden Spruch, dass Hundchen nur spielen will und nix macht...
      Aber die guten Klamotten, mit denen man ins Büro oder zum Termin unterwegs ist, sind voller Hundehaare und -spucke... nöö, dann lieber Abstand halten.

      Klar sind zum Glück nicht alle Hundehalter so drauf - aber eben genügend um mich davon abzuhalten, mich im Bus neben sie zu setzen.