Dick und Ästhetik...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Aule schrieb:

      Ich mein...es ist ok, wenn üppige Menschen sagen, ich steh eher auf Dünne (gibt es umgekehrt ja auch), aber wie oben schon erwähnt, warum sucht eine mollige Frau eine(n) sportliche(n) Frau/Mann auf einer Seite für Dicke??? Wo soll die Person denn herkommen? Klar haben wir einige Dünne/Schmale da. Aber keine Sportlichen. Verkehrte Welt! :batsch::gruebel:

      Man kann ja dick sein und sportlich. Gerade eben bin ich 12 km in 1,5 Stunden gejoggt. Mit Kleidergrße 46. So.
      Und wenn jemand sagt, er/sie mag dicke Frauen/Männer, aber nur, wenn die etwas für ihre Gesundheit tun, finde ich das absolut OK. Ich mag auch die Männer mit Bauch lieber, aber mit mir wandern gehen sollten die dann auch können...
      Ohne Anstrengung und ohne Bereitschaft, den Schmerz und die Angst zu durchleben, kann niemand wachsen. (Erich Fromm)
    • @Aule
      Wenn man als Dicke selbst sportlich ist, möchte man meist auch einen sportlichen Partner haben, würde ich sagen, damit der auch von der Fitness her auf Augenhöhe ist... Und einen schlanken Partner auf einer dicken Seite zu suchen ist doch nicht verkehrt, wenn man selbst dick ist. Schließlich ziehen dicke Seiten auch immer schlanke Personen an, die dicke Menschen mögen bzw. sich eine Partnerschaft mit denen vorstellen können. Und diese schlanken Personen sind doch nicht alle unsportlich, würde ich sagen.
      Daher würde ich sagen, dass die Anzeige "suche sportlichen, schlanken Mann" an sich auch auf einer dicken Seite kein Problem darstellt - es müsen ja nicht beide Partner in der Beziehung dick sein. Wenn man nun merkt, dass die dicke Person nur deshalb nach einem schlanken sportlichen Partner sucht, weil sie mit sich selbst und dem eigenen Dicksein nicht klarkommt... nunja, man muss halt nicht drauf antworten ;) und das werden dann wohl auch nicht viele machen. Den Partner als "Mittel zum Zweck" (hier Schlankwerden oder so) zu sehen ist ja nie das Wahre.

      Gruß
      Dani
      Fat people have the right to exist in fat bodies regardless of how we got fat, what being fat means, or if we could be thin through some means – however easy or difficult. There are no other valid opinions on this. We have the right to exist without [...] stigmatization, period. (Ragen Chastain)
    • Nordlicht schrieb:

      @Aule
      Wenn man als Dicke selbst sportlich ist, möchte man meist auch einen sportlichen Partner haben, würde ich sagen, damit der auch von der Fitness her auf Augenhöhe ist... Und einen schlanken Partner auf einer dicken Seite zu suchen ist doch nicht verkehrt, wenn man selbst dick ist. Schließlich ziehen dicke Seiten auch immer schlanke Personen an, die dicke Menschen mögen bzw. sich eine Partnerschaft mit denen vorstellen können. Und diese schlanken Personen sind doch nicht alle unsportlich, würde ich sagen.
      Daher würde ich sagen, dass die Anzeige "suche sportlichen, schlanken Mann" an sich auch auf einer dicken Seite kein Problem darstellt - es müsen ja nicht beide Partner in der Beziehung dick sein. Wenn man nun merkt, dass die dicke Person nur deshalb nach einem schlanken sportlichen Partner sucht, weil sie mit sich selbst und dem eigenen Dicksein nicht klarkommt... nunja, man muss halt nicht drauf antworten ;) und das werden dann wohl auch nicht viele machen. Den Partner als "Mittel zum Zweck" (hier Schlankwerden oder so) zu sehen ist ja nie das Wahre.

      Gruß
      Dani


      Also sportlich ist die Dame nicht. :grins:
      Aber ich hab's verstanden. :)
      Lieben Gruß
      Aule
    • Andra1963 schrieb:


      Natürlich müssen sich Dicke nicht in Säcke kleiden. Aber ich finde schon, dass sich jeder seiner Figur angemessen anziehen kann.


      So eine Lady stand heute in der Kassenschlange im Supermarkt vor mir. Sie war schon etwas älter, wirklich sehr dick, aber total geschmackvoll angezogen: beige weite Leinenhose, nougatfarbenes, lockeres Top
      mit breiten Trägern, flotter Kurzhaarschnitt. Das sah richtig schön aus.

      Liebe Grüße
      Mariechen