Regividerm B12 - Supersalbe gegen Neurodermitis und Psoriasis?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Wer es mal mit selber mischen versuchen will: Spinnrad hat angekündigt, alle Rohstoffe demnächst anzubieten. Das Rezept ist jetzt schon auf deren HP zu sehen. Ich finde es nach wie vor ernüchternd - aber bitte, vielleicht ist es so ja wenigstens preisgünstiger.
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • Beweise hin oder her

      letzendlich ist doch völlig egal welche natürlichen Bestandteile diese Salbe hat,denn wenn auch nur ein Kind sich deswegen nicht mehr die ganze Nacht kratzen muß,und nicht mehr weint,dann hat sich diese blöde Salbe schon gelohnt.Jeder der mal Juckreiz am ganzen Körper hatte kann sich vorstellen wie schlimm das ist,wenn man das täglich hat,und wenn dann irgendetwas hilft,und wenn es Yaksch... ist,dann ist man glücklich.Außerdem wirken Medis ja auch nicht bei allen gleich,der eine springt drauf an der andere nicht.Und noch als Abschluß es wäre nicht das erste wirksame Medikament welches von der Pharmaindustrie verhindert wird.In den 80igern gab es einen ähnlichen Skandal mit einem Mittel für HIV Patienten,es ist bis heute nicht auf dem Markt.Jetzt fragt mich bitte nicht wie das hieß,ich weiß es nicht mehr.Es war auf jeden Fall harmloser,billiger und vertäglicher als die Mittel der bekannten Firmen,wirkte auch und wurde boykottiert.
    • klein und fein schrieb:

      @ Itsme

      Bis jetzt kann ich nur so viel sagen, daß die Salbe angenehm wirkt. Um mehr sagen zu können, muß ich sie über einen längeren Zeitraum anwenden.


      Mein Schwager hat sie jetzt auch sein wenigen Tagen in Gebrauch. Er leidet unter Psoriasis.
      Ich wünsche wirklich sehr, dass sich zumindest das Erscheinungsbild auf ein erträgliches Maß senken lässt, denn er hat es an Beinen und Oberarmen und trägt deshalb im Sommer nie etwas, was dies nicht bedeckt, weil es eben auch optisch sehr unangenehm ist.

      Für Dich k&f und all die anderen Betroffenen hoffe ich, dass diese Salbe Erleichterung bringt.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Versuch es vielleicht mal nur mit Avocadoöl, dass könnte für weniger Geld den gleichen Effekt haben, zumindest kurzfristig. Wichtig ist wohl auch, ganz fest daran zu glauben:

      Zudem sei gerade die Neurodermitis durch einen sehr hohen Placeboeffekt gekennzeichnet, der sich besonders bei neuen Präparaten bemerkbar mache. Hinzu komme, dass Pflegemaßnahmen, wozu laut Fölster-Holst auch Regividerm gezählt werden könne, mit einer Besserung des Hautzustandes verbunden seien.
      Ökotest
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • manda schrieb:

      denn wenn auch nur ein Kind sich deswegen nicht mehr die ganze Nacht kratzen muß,und nicht mehr weint,dann hat sich diese blöde Salbe schon gelohnt.
      Warum hat man das wirklich bedauernswerte Kind in der Sendung dann nicht damit behandelt und den Erfolg dokumentiert?

      In den 80igern gab es einen ähnlichen Skandal mit einem Mittel für HIV Patienten,es ist bis heute nicht auf dem Markt.Jetzt fragt mich bitte nicht wie das hieß,ich weiß es nicht mehr.Es war auf jeden Fall harmloser,billiger und vertäglicher als die Mittel der bekannten Firmen,wirkte auch und wurde boykottiert.


      Also, belegen (z. B. durch einen Link) kannst du das nicht, weißt aber ganz genau, dass es so ist? Bisschen dünn, würde ich sagen. So entstehen Wanderlegenden... :holy:
      [CENTER]
      [/CENTER]
    • Lunix schrieb:

      Warum hat man das wirklich bedauernswerte Kind in der Sendung dann nicht damit behandelt und den Erfolg dokumentiert?


      Weil das wirklich bedauernswerte Kind nur für die beeindruckenden Aufnahmen gebraucht wurde... Allerdings ist bei dem Kind bereits vor der Sendung des Beitrags eine deutliche Besserung eingetreten - mit der üblichen Medikation.
    • das bedauernswerte Kind

      wenn ihr das so schreibt hört sich das so ironisch an,aber diese Kinder leiden wirklich,wobei man die Tatsache nicht vergessen darf das es oft mehr Neuro als Dermatitis ist ,und trotzdem sind es total gestrafte Geschöpfe,es juckt total,es riecht ,teilweise auch bedingt durch Salben,unangenehm und sieht nicht schick aus.Es ist ja nun auch unterschiedlich was wem hilft.
    • manda schrieb:

      wenn ihr das so schreibt hört sich das so ironisch an,aber diese Kinder leiden wirklich,wobei man die Tatsache nicht vergessen darf das es oft mehr Neuro als Dermatitis ist ,und trotzdem sind es total gestrafte Geschöpfe,es juckt total,es riecht ,teilweise auch bedingt durch Salben,unangenehm und sieht nicht schick aus.Es ist ja nun auch unterschiedlich was wem hilft.


      Darum gehts doch gar nicht - niemand spricht den Kindern ihr Leiden ab.

      Fakt ist nur, dass das Kind für diese Sendung aufgenommen wurde um den Verkauf der Salbe zu puschen, aber das Kind selbst wurde NIE mit dieser Salbe behandelt sondern ganz konventionell vor allem mit Ernährungsumstellung.