Entdecke die Möglichkeiten

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Entdecke die Möglichkeiten

      :frech:

      Weil unsere Wohnung gewissermaßen quasi noch überhaupt nicht wirklich eingerichtet ist, wollte ich das jetzt endlich in Angriff nehmen und bin auf dem Rückweg von der Arbeit bei Ikea rangefahren. Von zu Hause aus hinzufahren ist totaler Quatsch, denn das sind 2/3 meines Arbeitsweges und ich komm ja eh 2x täglich dran vorbei.

      Im Internet hab ich mir schon alles rausgesucht, was ich wollte. Der Spaß beginnt. Vor der Tür entdecke ich die Rollwagen, die ich benötige und direkt daneben ein großes Schild "Wenn Du einen Wagen brauchst - drin sind genügend" o.Ä. Okay, also rein. Man kann dort entweder die Treppe hochlaufen zum Rundgang oder neben der Treppe vorbei und kommt hinter den Kassen außerhalb des Verkaufsraums raus. Also hoch. Oben noch kein Schild, kein Wegweiser, nichts. Ich musste ja nur noch durch die Markthalle um zu den Regalen mit den Paketen zu kommen. Wenn man sich mitten in den Schlafzimmern befindet, entdeckt man den Wegweiser: zur Markthalle gehts in die andere Richtung. Da erst entdeckt man dann, dass man zur Markthalle eine Etage tiefer muss. Man kommt aber nicht direkt vom Eingayng in die Markthalle. Falls man sich dachte, wenn die Leute erstmal drin sind, kaufen sie mehr, haben die sich bei mir geschnitten.

      Missmutig bin ich dann runtergestiegen. Millionen Einkaufswagen, aber kein Transportwagen. Irgendwo entdeckte ich dann welche eingekeilt zwischen den Millionen Einkaufswagen. Zufällig kam grad ein Angestellter aus einer Tür, den ich fragte. Leider war der Typ gehörlos, ist ja nicht so, dass ich ihm seinen Job nicht gönne und dass er da nicht arbeiten soll. Für auskunftsuchende Kunden aber leider komplett fehlbesetzt. Er deutete irgendwas von einmal rumlaufen bzw. hochgehen an. Ich bedankte mich und ging. Dann halt nicht, also ich muss denen mein Geld ja nicht hintenreinstecken.

      Am Ende der Markthalle im Übergang zum Lager fand ich dann, wo die Transporter stehen. Leider kamen die wohl am Fließband, wie auch immer, ich hab so ein System noch nie gesehen. Der Kunde vor mir bekam noch einen, ich nicht, weil die irgendwie 3m weiter hinten drin standen. Und natürlich war eine Schranke angebracht, damit Kinder da nicht reinkriechen können. Super Plan, die meisten Kinder (also unter 8 :-D) sind kleiner als ich, also konnte ich da auch nicht durch. Kein Hinweis, wie man an einen Wagen kommt, nur ein Schild, dass Kinder da nicht reindürfen. 2 Knöpfe hab ich gefunden, aber auf denen stand Nothalt.

      Mannnn, war ich stinkig!! Die können von Glück reden, dass mich keiner der Verkäufer im Kassenbereich angequatscht hat, ich war so geladen, dass ich vor Wut im Geschäft schon fast geheult hätte, ich glaub, ich hätt den Laden zusammengebrüllt. Wenn die nicht wollen, dass ich da einkaufe, sollen die doch einfach n Schild an die Tür hängen :mad:

      Super, ich habe immer noch keine Küchenregale, Schlaf- und Wohnzimmerschränke. Wie es aussieht, werden wir die nächsten 8 Jahre in Kartons leben. Ich betrete dieses Geschäft nicht mehr. Haben die es alle nicht mehr nötig oder was? :wut:
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]
    • Öhm ... keine Ahnung, wie der IKEA bei Euch ist ... aber eigentlich sind die doch alle so, dass man erst oben rumlaufen "muss", dann die Treppe runter und dann stehen da die Wagen :confused:

      Wenn Du aber eh schon genau weißt, was Du brauchst - bestells Dir doch und lass es liefern, dann umgehst Du den Stress im Laden und brauchst es auch nicht transportieren.
    • Darcy schrieb:

      Öhm ... keine Ahnung, wie der IKEA bei Euch ist ... aber eigentlich sind die doch alle so, dass man erst oben rumlaufen "muss", dann die Treppe runter und dann stehen da die Wagen :confused:
      Das mit der Treppe ist ja soweit okay, ich wusste halt nur nicht, dass dort die um den Fahrtstuhl herumgebaute Treppe einfach auf der anderen Seite zur Markthalle führt. Ich meine, da hätt ich einfach durch den Fahrstuhl durchgehen können ;)

      Wagen standen da ja jede Menge - für mich unbrauchbare Korbwagen. Ich brauchte einen Transportwagen und die bekam ich eben nicht :frust: Da steht man so dicht davor und kommt nicht ran. Vielleicht hätte ich ja die Schwedische Hymne vortanzen müssen oder was weiß ich :D

      Wenn Du aber eh schon genau weißt, was Du brauchst - bestells Dir doch und lass es liefern, dann umgehst Du den Stress im Laden und brauchst es auch nicht transportieren.

      Ja, und 79 Euronen für den Spediteur bezahlen ;)

      Ach was, ich schick morgen meinen Lieblingsmann mit ner Einkaufsliste zu Ikea Oldenburg, er ist eh in der Stadt :cool:
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]
    • Dralle Deern schrieb:

      Ach was, ich schick morgen meinen Lieblingsmann mit ner Einkaufsliste zu Ikea Oldenburg, er ist eh in der Stadt :cool:


      Ähemmm...Du willst aber schon noch seine Lieblingsfrau bleiben? :holy:

      Männer hassen IKEA!


      Und kommunikationstechnisch problematisch: ab Oldenburg wird getrommelt! :baeh2:
    • Männer hassen IKEA!


      Na ja, das stimmt so nicht generell ... meine beiden langjährigen Exen waren IKEA-Freaks.

      Allerdings ist IKEA an einem Samstag in den Osterferien tatsächlich vielleicht zu sehr Hardcore ...
    • Guenter Osterma schrieb:


      Männer hassen IKEA!
      Naja, ich auch :D ... wobei es kommt halt drauf an, wenn man weiß was man will, gehts meist ganz schnell. Übrigens kamen 90% der Vorschläge, zu Ikea zu fahren, von ihm :cool2:

      Und kommunikationstechnisch problematisch: ab Oldenburg wird getrommelt! :baeh2:
      Wieso erst ab Oldenburg :grins: Wir sind hier so sehr an Bremens Spitze, dass die Bremer behaupten, hier sei nicht mehr Bremen :-p

      Darcy schrieb:

      Allerdings ist IKEA an einem Samstag in den Osterferien tatsächlich vielleicht zu sehr Hardcore ...
      Die Osterferien sind in Niedersachsen seit gestern vorbei ;) Außerdem kann es kaum schlimmer sein, als an einem x-beliebigen Tag bei Ikea in Berlin :cool3:
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]
    • Dralle Deern schrieb:

      Ja, und 79 Euronen für den Spediteur bezahlen ;)


      Hab ich letztens gemacht, mir viel Stress erspart und die Maenner von der Spedition haben mir die schweren Pakete fuer Schlafzimmerschrank, Bett und die gerollte Matratze (sehr unhandlich und ueber 30 kg, weil Liegeflaeche 140 x 200) direkt bis in die Wohnung (2.Stock) getragen.
      Bin auch kein Kroesus, aber das war es mir wert. :daumen:

      Ansonsten kaufe ich seit fast 30 Jahren bei IKEA ein und hatte keine Probleme wie du sie beschreibst.
      Gib denen doch einfach nochmal ne Chance und geh dort nur mal bummeln. Ohne Kaufdruck. ;)

      Liebe Gruesse
      Engelchen

      [SIZE=1]:holy:

      Hast DU heute schon einen dicken Menschen umarmt??? Fang bei dir selber an!!! (Engelchen)
      [/SIZE]
      [SIZE=1]

      [/SIZE] [SIZE=1]Denn: "LIEBE deinen Nächsten wie DICH SELBST" (mein Chef, der Jesus)[/SIZE]
    • Engelchen schrieb:


      Hab ich letztens gemacht, mir viel Stress erspart und die Maenner von der Spedition haben mir die schweren Pakete fuer Schlafzimmerschrank, Bett und die gerollte Matratze (sehr unhandlich und ueber 30 kg, weil Liegeflaeche 140 x 200) direkt bis in die Wohnung (2.Stock) getragen.
      Bin auch kein Kroesus, aber das war es mir wert. :daumen:
      Klar, wenns Zeug ist, das nicht in mein knallbuntes Legomobil passt oder das ich nicht alleine ohne Hüftschaden schleppen kann, würd ichs auch machen. Aber nicht für das Zeug, das ich mir ausgesucht hatte ;)
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]
    • Dralle Deern schrieb:

      a) Das mit der Treppe ist ja soweit okay, ich wusste halt nur nicht, dass dort die um den Fahrtstuhl herumgebaute Treppe einfach auf der anderen Seite zur Markthalle führt. Ich meine, da hätt ich einfach durch den Fahrstuhl durchgehen können ;)...


      b) Ach was, ich schick morgen meinen Lieblingsmann mit ner Einkaufsliste zu Ikea Oldenburg, er ist eh in der Stadt :cool:


      zu a) ... hättest mich mal fragen sollen
      zu b) ... solltest ihn aber vorher fragen... *grins*

      Guenter Osterma schrieb:

      a) Ähemmm...Du willst aber schon noch seine Lieblingsfrau bleiben? :holy:

      b) Männer hassen IKEA!


      c) Und kommunikationstechnisch problematisch: ab Oldenburg wird getrommelt! :baeh2:


      zu a) das bleibt sie ohne zweifel...
      zu b) ... nicht wirklich. man kann dort auch gut essen und sich über die anderen lustig machen. am ende gibt es noch einen stand mit hot dogs und schoki.
      zu c) stimmt... in richtung nrw hat man die postleitungen nicht verlegt, weil dort eine unterversorgung herrscht.


      *hihi* :baeh:
    • Nachtfalke schrieb:

      ich habe verstanden, dass wir schränke brauchen und dass IKEA welche im angebot hat.:cool3:
      Seit Mario Barth müsstest Du doch wissen, dass ne Frau meint "Bring den Müll raus" wenn sie sagt "Der Müll müsste mal raus" ... So funktioniert das auch mit Möbeln :bigcool1:
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]
    • Sally schrieb:

      Das hab ich doch gemeint!!!

      Ich fasse es nicht.

      Dabei könnt ihr sprechen. Alle beide. Ich weiß es genau!!! :cool2:


      wir können selbstverständlich sprechen. tun es sogar manchmal... machmal auch miteinander.

      wir wollen, das ihr auch was von unserer unterhaltung habt.
    • Sollte es noch Probleme bei der Auswahl weiterer Möbel geben, so könnte ich dem holden Paar auch den Trulleberg empfehlen! Er hat zwar ein kleines Problem im Schubladenbereich, aber mit etwas gutem Willen, kann man sie etwas ruckelnd schon auch auf bekommen.
      Das rückenfreundliche Bett - Modell Andante mit Spannmuffenfederung in Moosgrün, soll besonders jungen Paaren gut zu Gesicht stehen! Man darf es direkt im Laden testen - ob nun in Rücken - oder in der Seitenlage - und auch ein kleines Probeschläfchen halten. Der nette Verkäufer, Herr Mullheckenreiter.... äh... Hallmackenreuter, reicht dann später auch gern einen Tee und etwas Gebäck.
      Schön wäre auch der Styropor-Kamin, den könnte Pussy Euch bestimmt auch sehr preiswert beschaffen.
      Aber erst muss Pussy seinen Teller leer essen, sonst kann seine Mutter seeeeeehr ungemütlich werden.
      Und von zu Hause ausziehen darf er auch nicht, denn andere Jungs (im Alter von ca. 55 Jahren) wohnen schließlich auch zu Hause!

      Und falls Ihr gedenkt, auch Stoffmäßig etwas zu erneuern - Couch neu beziehen oder so...
      Denkt daran --> In Grau bringen sich die meisten Menschen um!
      Ach ja - und in Leberwurstgrün lassen sich die meisten Paare scheiden! Muss man schließlich alles wissen!

      So, damit ist Tante Itsmes Beratungsstunde für junge Paare beendet.
      Die Rechnung schicke ich dann an dieses Forum.
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Itsme schrieb:

      Leberwurstgrün
      :bruell: Das wird meine neue Lieblingsfarbe

      Die Rechnung schicke ich dann an dieses Forum.
      Aber nicht die Adresse im Impressum nehmen :holy: Das kommt nicht an :cool2:

      Melosine schrieb:

      Aber doch nicht im froehlichen steingrau. *dasmesserwegleg
      Ich bevorzuge ja auch ein gediegenes Hornhautbeige :D
      [CENTER]Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
      [SIZE=1](Søren Aabye Kierkegaard)[/SIZE]
      [/CENTER]