Ist Scarlett Johansson dick?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Ist Scarlett Johansson dick?

      Als ich das heute morgen in der Zeitung las, fiel mir fast der Kaffee aus dem Gesicht:

      morgenweb.de/nachrichten/aus_a…sson-auf-eisen-diaet.html

      Wo bitteschön ist Scarlett Johansson dick??? Ich finde sie wunderschön mit ihren Kurven! Sie wirkt so natürlich!
      Mit 24 fühlt sie sich unter Konkurrenzdruck durch jüngere (!) und schlankere (!!) Kolleginnen. Mein Gott, die ist doch noch ein halbes Kind, was macht sie mit 40? Obwohl - soo greisenhaft alt darf ja keine Hollywood-Schauspielerin sein....
      Kann man da kein Protestschreiben an Amnesty International oder wen auch immer verfassen? Die arme Frau wird unter Druck gesetzt, unter ihr selbstbekundetes Wohlfühlgewicht zu gehen. Das bedeutet lebenslang Hungern und täglich mehrere Stunden Fitnesstraining, wenn sie nicht mit ca. 50 auseinandergehen will wie ein Hefekloß. Diese spitznasigen Leidensgestalten mit den verhärmten Mundwinkeln sollen schön sein? Wer um alles in der Welt will aussehen wie Madonna mit 50? Immer wieder mal taucht ein Sternchen auf (ich denke mit Bedauern an Katie Holmes vor ihrer Hochzeit - ich dachte damals "Oha, dem seine Flamme sieht ja ganz normal aus") mit normal schlanker Figur, aber nach einem Jahr Promi-Dasein sind die Kurven weg und die Augen liegen tief in den Höhlen...
      Leute, als ich 24 war, war ich auch dünner als Scarlett Johanssen, aber ich war krank, unreif und verzweifelt! Ein Jahr später war ich in der Klapse, aber das ist ein anderes Thema... Die weiß doch gar nicht, was sie ihrem Körper antut und welche Langzeit-Jojo-Folgen das hat.

      Ich könnte heulen vor Wut, weil erstens hier eine schöne Frau körperlich und seelisch verstümmelt, ja genau verstümmelt wird, und Magerwahn und Dickenhatz nochmal verfestigt werden.:mad:

      Wenn sie schon dick ist, was bin ich dann, he? Da muss schon jede normalgewichtige Frau Komplexe kriegen!:bigschrei
    • Ich habe sie eben mal gegoogelt. Sieht eigentlich ganz normal schlank aus.

      Dass auch schlanken Frauen unterstellt wird, dick zu sein ist heute ja fast schon normal. Magerwahn. Schade.


      Ich sah letztens im Schaufenster eines Waesche-Ladens die Schrift>

      Das mollige Schaufenster. Groesse 38 - 50.

      Ich war war einfach nur empoert.


      Engelchen
      [SIZE=1]:holy:

      Hast DU heute schon einen dicken Menschen umarmt??? Fang bei dir selber an!!! (Engelchen)
      [/SIZE]
      [SIZE=1]

      [/SIZE] [SIZE=1]Denn: "LIEBE deinen Nächsten wie DICH SELBST" (mein Chef, der Jesus)[/SIZE]
    • Ich dachte sie nimmt jetzt nur für ihre nächste Rolle ab?
      Bei Schauspielern ist das doch dauernd so das sie ihr Gewicht an die jeweilige Rolle anpassen müssen.
      Außerdem war sie doch selber immer so begeistert von ihren Kurven. Die wird sich doch da hoffentlich niths einreden lassen