Konterthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • :applaus:Klasse,

      mein Sohn meinte eben man könnte dem Arzt auf diese Frage auch anworten: "Na gut, dann geh ich mich halt waschen."
      Find ich auch nicht schlecht als Antwort.

      LG Katrin
    • dicke Mama schrieb:

      :applaus:Klasse,

      mein Sohn meinte eben man könnte dem Arzt auf diese Frage auch anworten: "Na gut, dann geh ich mich halt waschen."
      Find ich auch nicht schlecht als Antwort.

      LG Katrin
      Auch gut! Man sollte hier mal eine Kontersammlung ins Leben rufen, was meint ihr?
    • "Sie müssen abnehmen!"

      Die Wäsche? Hat mein Mann schon gemacht!

      ...okay, ich werde mir die Fußnägel schneiden!

      .....die Fingernägel schneiden!

      ... den Ring ablegen!

      ... auch im Winter nur noch FlipFlops tragen!

      ... die Mütze absetzen!

      ...nur noch Kontaktlinsen statt Brille tragen!

      ...weniger Makeup benutzen!

      ... mich nicht mehr so reichlich eincremen!

      ...nicht so dicke Einlegesohlen tragen!

      ...meine Taschen entleeren!

      ...weniger Kleingeld ins Portemonnaie tun!

      ...mein Zahngold entfernen lassen!

      ...meine Piercings entfernen!

      ...mir ein kleineres Handy kaufen!

      ...erst mal Pipi machen!



      Reicht Dir das erst mal, Manfred? Oder hast Du noch etwas auf Lager? :grins:
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • OK, das ist mal wieder ein Thread um Frust und Dampf abzulassen.
      Dieses "da hätte ich an Deiner Stelle gesagt....bla, bla, bla..." kennt man.

      Ich denke halt, dass ein echter Konter der Situation angemessen sein muss, den Adressaten auch erreicht und nicht vorgekaut ist.
      Sorry, aber alles was ich hier las ist nicht unbedingt ein Hit für mich und ich würd mich schon genieren sowas anzuwenden.

      toni
    • Toni,

      ich glaube, das ist alles auch nicht ganz so ernsthaft gemeint. Ist vielleicht einfach nur mal befreiend, solche Sprüche zu kreieren. Wie Du schon schreibst, "Dampf ablassen". ;)
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Solche Sprüche bringen halt nix außer Dampf = heiße Luft ablassen.

      Eine sinnvollere Reaktion wäre meiner Meinung nach, dem entsprechenden Arzt z.b. den "dicken Patienten" in die Hand zu drücken.
    • Bei mir kommt es ganz klar auf die Situation und auf meine eigene Stimmung an. Ein Orthopäde, der meinte, mich darauf hinweisen zu müssen, daß ich zu dick bin (aber ansonsten wirklich sehr nett war) bekam von mir zu hören: "Ach was, trägt diese Bluse wirklich so sehr auf???:eek:". Wir lachten beide und der Fall war erledigt, Message angekommen. :)

      Gleiche Praxis, anderer Arzt (Phlebologe) - ein griesgrämiger Mensch, der schon beim Anblick meiner Person Mühe hatte, seine Gesichtszüge nicht entgleisen zu lassen. Dieser dachte auch, er müsse mir weismachen, mein Lipödem käme vom Übergewicht. Er war mit seinem Satz noch nicht ganz fertig, antwortete ich ihm sehr frostig, wenn er ein Problem damit hat, einen dicken Menschen ordentlich zu behandeln, kann ich mir gerne einen anderen Arzt suchen. Reaktion darauf gleich null. Betrübt mich aber nicht wirklich, ich such mir tatsächlich einen anderen, wenn der Bedarf wieder da ist. ;)

      Micha
    • Pandora:
      Er war mit seinem Satz noch nicht ganz fertig, antwortete ich ihm sehr frostig, wenn er ein Problem damit hat, einen dicken Menschen ordentlich zu behandeln, kann ich mir gerne einen anderen Arzt suchen.


      Das finde ich richtig gut!!! :applaus:
      Nur Du selbst bist Herr Deiner Gedanken.

      [SIZE=1]Von Itsme[/SIZE]
    • Bei allem Für und Wider,
      ich denke, ein paar lustige Konter sollte man für den Notfall auf Lager haben und je nach Situation anwenden.

      Und was den Flyer Der dicke Patient betrifft, wage ich zu bezeifeln, ob sich je ein Arzt die Mühe macht, diesen intensiv zu studieren und zu verinnerlichen.
      Oder hat diesbezüglich schon jemand positive Erfahrungen?
    • Ich hab den "dicken Patienten" noch nie gebraucht.
      Mein Hausarzt behandelt mich immer mit Respekt - das Thema Gewicht war vor etlichen Jahren mal kurz im Gespräch, allerdings hatte ich es angesprochen.
      Ansonsten reitet er nie darauf rum oder bringt blöde Sprüche von wegen Abnehmen oder so.
      Auch bei meinem Gyn habe ich keine diesbezüglichen Probleme.

      Der einzige Vorfall an den ich mich erinnern kann war Ende der 90er Jahre.
      Damals wurde ich wegen beängstigender Blutwerte in die Klinik eingewiesen und traf auf einen inkompetenten Stationsarzt (ok, wir hatten von Anfang an Krieg, weil er mich unbedingt vor den anderen anwesenden Patientinnen im Zimmer rektal untersuchen wollte, was ich eine Zumutung fand :cool:).
      Dieser wurde jedoch sofort vom Chefarzt in seine Schranken gewiesen - ab da war mein Gewicht kein Thema mehr.
      Im Laufe des 3wöchigen Aufenthalts, bei dem unter anderem Hashimoto diagnostiziert wurde, kam ich auch in den "Genuß" einer Ernährungsberatung, die allerdings sehr schnell checkte, dass ich mich besser auskannte als sie :holy:

      Ansonsten - bisher kein Problem mit Ärzten, auch nicht mit dem Betriebsarzt bei der Einstellungsuntersuchung.
    • Seitdem ich selbstbewußt auftrete, habe ich solche Kontersprüche nicht mehr gebraucht. Lustig sind sie teilweise aber wirklich, der mit dem Friseur gefällt mir besonders (auch wenn das bei meinen kurzen Haaren kein Effekt bringt...).
      Ärzte, die sofort auf dieser Schiene fahren wollen, haben mich gleich zweimal gesehen, nämlich zum ersten und letzten Mal und im alltäglichen Bereich strafe ich die wirklich absolut seltenen Leute, die irgendwas diskriminierendes über meine Figur äußern, mit Nichtbeachtung.