Der "Schönheits"-Wahn geht weiter...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Istme,
      das mit der Anonymität sehe ich so: Ich habe keine Probleme damit, meinen Vornamen und meinen Wohnort preiszugeben. Sobald ich aber meinen Nachnamen kundtue, kann jeder über Online-Telefonauskunft meine Adresse finden, da mein Eintrag im Telefonbuch steht. Krass wäre es allerdings, wenn ich im Internet irgendwo meine kompletten Daten inklusiv Bankverbindung preisgebe und wie oft ich täglich auf´s Klo gehe.