Sauna, textilfreies Baden und Schwimmen allgemein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • piamee schrieb:

      Ich gehe trotz erheblichem Übergewicht sehr gerne in die Sauna und dort auch textilfrei schwimmen. Für mich ist es jedesmal Entspannung pur. Schön im warmen Thermalwasser schwimmen und sich treiben lassen ohne störenden Stoff.
      Gab auch schon komische Blicke, (aber zum Glück ist sowas meißt sehr selten unter richtigen Saunisten) aber ich stehe da drüber. Ich denke mir: wem ich nicht gefalle der hat Pech gehabt. Muss ja nicht hinschaun. Leider gibt es immer wieder und leider auch überall so respektlose Idioten. Ich finde es immer sehr traurig das man andere nicht so sein lassen kann wie sie sind.

      Es gibt in manchen Saunen (z.B. Kristall Therme Seelze, nähe Hannover) auch Textiltage wo man sich aussuchen kann ob man mit oder ohne Klamotten schwimmen und rumlaufen möchte. Nur in den Saunen selber ist weiterhin textilfrei. Aber man kann sich ein Handtuch ummachen.
      Bitte nicht falsch verstehen, ist nur ein Tipp für diejenigen die sich ungerne "hüllenlos" zeigen aber trotzdem gerne saunen möchten


      Textiltage sind ne gute Idee . Man / Frau kann sichs raussuchen , ob textilfrei schwimmen , oder nicht . Das Schamgefühl ist bei allen unterschiedlich ausgeprägt . Manche verzichten lieber auf drückende Badekleidung - andere schwimmen in der Öffentlichkeit nicht nackt .

      Eine einstige Freundin empfand den ersten Saunabesuch ( sie und ihre Kinder begleiteten mich ) wie den Gang zur Schlachtbank .
      Beim 2. Mal war dieses Gefühl bei ihr nicht mehr da.

      Wer sich anderen nicht nackt zeigen kann oder will , wird seine Gründe dafür haben . Die gilt es zu respektieren .