Was macht ihr so für Erlebnisse?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Was macht ihr so für Erlebnisse?

      Hallo!

      Ich bin neu hier und mich würde mal interessieren, was ihr so für Erlebnisse mit dem Dicksein macht. :confused:

      Mir passiert es nämlich oft, dass ich beleidigt und dumm angemacht werde:( . Wenn ich das dann einer Bekannten erzähle, die etwa mein hat, dann staunt diese nur darüber und sagt, dass ihr soetwas noch nie passiert wäre. Sie meint, es liegt an mir und was ich ausstrahle. Was sagt ihr dazu? Bin jetzt kein mensch, der mit gesenktem Kopf und hängenden Schultern durchs Leben geht, aber versuche schon "Nächstenliebe" zu leben-vielleicht denken viele Leute dann, dass sie es mit mir machen können.

      Hier ein Erlebnis aus meinem Alltag:

      --> Sitze auf einer Bank. Eine Oma kommt und ich stehe auf um ihr Platz zu machen(neben mir saß noch jm.) Worauf diese meinte:"Ach, bleiben Sie nur sitzen, Sie sind zwar so dick...ähem...wohlbeleibt, aber ich passe trotzdem noch dazu." Ist doch echt ätzend, oder???:mad: Und als sie dann neben mir saß kam noch:"Sie essen sicher viel Pommes, gell?" Ich dachte, ich fass es nicht und bin mit einem:"Ich denke nicht, dass ich mich mit Ihnen jetzt darüber unterhalten möchte!" weggegangen.:nerv:

      Und dann kann ich mir später noch von meinem Freund anhören:"Die hat es doch nur gut gemeint" Gut? Ich weiß nicht, was daran gut sein soll.
    • Mhh...also das
      :"Ach, bleiben Sie nur sitzen, Sie sind zwar so dick...ähem...wohlbeleibt, aber ich passe trotzdem noch dazu."

      finde ich jetzt nicht schilmm. Eher noch niedlich.
      "My body is a cage
      That keeps me from dancing with the one I love
      But my mind holds the key"

      Peter Gabriel
    • Ich bekomme weder eine positive noch eine negative Resonanz auf mein Gewicht, den Leuten scheint es schlicht und ergreifend egal zu sein.

      Meiner Meinung nach sollte es auch genauso sein, denn fremde Leute geht mein Gewicht eh nichts an und Leute mit denen ich regelmässig zu tuen habe sollten wichtigere Themen zu bieten haben als nur meine Figur
    • Liebe Girasole (hat der Name was mit Sonnenblumen zu tun ?) doch - solche Dinge habe ich auch schon erlebt und ich finde die Bemerkung der alten Dame gleichfalls grauenhaft.
      Ich war mal mit einer kleinen dünnen Freundin an einem kalten Tag im Park und da war irgendetwas mit Jacke tauschen, weil sie nicht fror, ich aber sehr.
      Sagte doch ein wildfremder alter Mann, der da herumsaß zu mir (erstmal glotz...) "- also wenn ich so dick und rund wäre wie Sie täte ich überhaupt nicht frieren, tät mich ja schämen die Jacke ihrer zarten Freundin zu nehmen..." Wahnsinn - wenn sich jeder jedem gegenüber derart taktlos und übergriffig und negativ verhalten würde... wo kämen wir da hin ! Warum wird Übergewicht als Freibrief zu solchen brutal-dummen Einmischungen und Kommentierungen gesehen - ich verstehe den Mechanismus bis heute nicht. Schlagfertig bin ich solchen Situationen leider überhaupt nicht, sowas geht wie ein giftiger Pfeil mitten ins Herz und da bleibt es - manchmal Jahre. Ganz schön blöd.
    • Stefanie schrieb:

      sowas geht wie ein giftiger Pfeil mitten ins Herz und da bleibt es - manchmal Jahre.


      das kenne ich auch - früher ist mir das auch so gegangen :rolleyes: .
      dazu mal folgende gedanken:

      - dem typ, (in diesem fall), war langweilig und ihr seid ihm ins blickfeld geraten. da er sonst nichts zu tun hatte, meinte er euch mit seinem geistigem dünnschiß beglücken zu können. so hatte er was zu tun und er mußte sich nicht weiter mit dem gadanken befassen, wieso ihn seine frau verlassen hatte(...)

      - ihr geht vorbei - ER vergißt die sache schnell

      - DU fühltest dich getroffen und hast diese verletzung eingeschlossen und jahre mit dir herumgetragen.

      nun die fragen ob du

      A) denkst, daß er davon noch weiß und ihm diese "wichtige botschaft" ob deiner figur nachhaltig wichtig ist, so daß er sich die auf sein kissen gestickt hat, oder ob er nicht sofort wieder in das graue einerlei seines lebens abgetaucht ist.
      B) du dich weiter damit belasten möchtest, obwohl grad so ein schöner tag ist und die sonnenstrahlen dich an der nase kitzeln und du
      C) nicht zukünftig solchen sprüchen ein lächeln entgegensetzt und antwortest: ihnen auch noch einen schönen tag...:flirt: - dich umdrehst und deine freundin knuddelst, daß sie so lieb ist dir ihre jacke zu geben.


      sind nur mal gedanken :cool2:

      Stöpsel
    • Ich denke es ist völlig normal Erlebnisse mit dem Dicksein zu haben, zumindest wenn man nenneswert dick ist ;). Eine Freundin von mir hat rote Haare und kann auch von einigen Erlebnissen berichten, besonders grosse Menschen bekommen sicher immer und immer wieder die selben Sprüche zu hören.
      Das Ganze hat m.E. auch nicht zwingend nur etwas mit der eigenen Ausstrahlung zu tun, ich denke es hängt z.B. auch damit zusammen, ob man viel unterwegs ist, ob man allein oder in Gesellschaft ist etc.

      Wer sich immer in seiner Wohnung vergräbt oder nur in Gruppen ausgeht bekommt sicher weniger davon zu spüren. Sich zu überlegen, daß man eine "falsche" Ausstrahlung hat und deshalb vielleicht selbst an den Sprüchen "Schuld" ist, ist doch kontraproduktiv und zieht einen noch weiter runter.

      Sicher erntet man, wenn man eine gewisse Stärke und Zufriedenheit ausstraht möglicherweise weniger Sprüche, eine Garantie ist das noch lange nicht und nicht jeder kann sich über Nacht Stärke und Zufriedenheit zulegen.

      Viel wichtiger finde ich diese Sprüche eben nicht zu nah an sich rankommen zu lassen. Viele Leute denken tatsächlich einfach nicht darüber nach wie sehr das verletzen kann was sie sagen.
      Wer mich blöd anspricht bekommt von mir inzwischen je nach Tagesform ein müdes Lächeln oder eine gepfefferte Antwort. Nicht jeder Trottel ist eine Diskussion wert.
    • hallo

      mir selber ist dies bis jetzt auch nur einmal passiert und da ich da auch noch ziemlich schlechte laune hatte ärgerte ich mich darüber,
      zehn minuten später musste ich lachen.
      das mich leute anschauen ist mir klar bei dieser augenweide (140 kilo)
      ist ja nun nicht wenig,aber das stört mich nicht .
      ich habe festgestellt es kommt auch auf die stadt an ,bis vor fünf jahren habe ich noch in berlin gewohnt da sollte man eigentlich denken da ist es egal wie man aussieht.
      aber um gottes willen eher das gegenteil ist der fall,wenn ich mit meiner freundin die noch dicker iss als ich am kudamm waren ,oh gott die leute gafften wie in einem zoo .
      wir hatten uns schon überlegt fotos zu verteilen.:grins:
      meine freundin hat es in berlin immer noch sehr schwer sie wird oft angemacht.

      das fällt mir auch immer wieder auf wenn wir nach berlin fahren kaum geht man einkaufen, gaffen alle.
      mich stört das nicht ich schaue denjenigen immer in die augen und dann werden sie rot ,aber warum ist das so?
      hier in hannover schauen die leute natürlich auch aber anders,weiß nicht wie ich das schreiben soll.

      aber es geht nicht nur uns dicken so,sehr große menschen oder kleine,sehr dünne menschen usw. werden auch angeschaut.
      man muss da drüber stehen was ja nicht jeder kann,ich habe es mit den jahren gelernt dann merkt man schon oft die blicke nicht mehr.
      lg ela

      lg ela:cool3:
    • Ich bin wenig unterwechs, bin ehr gerne zuhause und vorallem geistig ständig abwesend (so nervig das machmal ist, aber es hat wohl auch seine Vorteile), daher hab ich nicht soviele negativ Erfahrungen.
      Nur ein mal bin ich so durch Wiesbaden spaziert und hatte mir mal seit langem eine Packung "Negerküsse" gekauft. (man sind die Dickmann :-D).
      Also ich eine in der Hand und essend durch die Stadt. Kamen mir zwei türkische Männer entgegen, sahen mich, sahen den "Negerkuss" und meinten nur : "Das auch noch" und sahen mich Kopf schütelnd an.

      Was solls, nicht mein Problem.

      Allerdings gestern habe ich mich geärget über den Radiomederator von SWR1 Reinlandpfalz: Der berichtete über das Sportabzeichen in RPF, das gestern als eine art Aktionstag in den Schulen abgelegt wurde. Und sagte so in etwa, das Motto des dies jährigen Sportabzeichens sei "LIEBER SCHLANK UND FIT, ALS DICK UND DUMM". Ich habe als mein Freund mir das erzählt hat (er ist auch zimlich rund) zimlich deutlich an Stinkbomben und faulen Eier gedacht.

      1.Ich hallte mich (jetzt prahle ich mal) mit einem IQ von über 120 nicht umbedingt für dumm, aber das nur so am Rande. Ich gehe mal davon aus das auch die meisten Anderen hier im Forum alles andere als dumm sind.
      Ich bin leider kein guter Schreiber vor dem Herrn (mit meiner Legastenie schon garnicht), sonst hätte dieser Moderator sicher von mir eine höfliche, aber auch eindeutig zornige Email erhalten. :mad:

      2. Gerade solche öffentlichen Sportveranstaltungen (Sportabzeichen, Bundesjugendspiele, Sport und Spieltag) haben mir für lange Zeit die Lust am Sport gründlich vermiest und ich war als Kind normal gewichtig (erst am Ende der Pupatät habe ich angefangen zuzunehmen), aber halt auch ehr linkisch und ungeschickt, was ich dann vor der ganzen Schule bewisen "durfte" zum Gaudie der anderen Kinder (werde heute noch zornig und traurig, wenn ich daran dencke :bigmad:)

      3. Es giebt dieses schöne Antidiskiminirungsgesetz für Frauen, Ausländer, Behinderte, Religionen mit allen seine zum Teil auch grotesken Auswikungen. So weis ich zB. von einem Mann der aufgrund einiger Vorkomnisse nimals mehr ein Vorstellungsgespräch mit einer Frau alleine führen würde, nur in Anwesenheit einer anderen Frau (muss, da einige unrühmiche Aktionen in anderen Firmen gegben haben).
      Nur wir Dicken, wir tauchen dort nicht auf, wir dürfen nach Strich und Farden diskriminirt werden.

      Ich finde es viel schlimmer, das man "mich" jetzt ganz offen im TV oder Radio beleidigen darf, mich als Kostenfaktor oder als Ursache für den Zusammenbruch des Gesundheitssystems deformiet, als wenn mich irgendwelche dummen Menschen auf der Straße ansprechen oder anglotzen.

      Da kommt mir gerade eine Idee (ist nur ein Scherz):
      Da mir ja durch die Campange unseres Herrn Gesundheitsministers die Arbeitssuche erschwert hatt. Ob dann nicht die Bundesarbeitsagentur, die Kosten für eine Abmagerungskur bezahlt? Dient doch eigentlich dazu meine Wiedereingliederungschansen auf den 1. Arbeitsmarkt zu erhöhen. :holy: Sozusagen als Wiedereingliederungsmassnahme.
    • Silber-Tiger schrieb:


      Allerdings gestern habe ich mich geärget über den Radiomederator von SWR1 Reinlandpfalz ...

      Bitte: Schreib eine Mail und beschwer dich.
      Du wirst sicher wissen, wer es war.
      Hier ist die Homepage, da gibt es auch eine Mailadresse.
      Solche Mails werden gelesen und auch beantwortet.
      Wenn wir immer schweigen, ändert sich nie etwas.
    • Sally schrieb:

      Bitte: Schreib eine Mail und beschwer dich.
      Du wirst sicher wissen, wer es war.
      Hier ist die Homepage, da gibt es auch eine Mailadresse.
      Solche Mails werden gelesen und auch beantwortet.
      Wenn wir immer schweigen, ändert sich nie etwas.


      Du hast den Rest nicht gelesen???
      Ich will nicht durch meine zum Teil sehr direkten und machmal etwas unbeholfenen Ausdrucksweise die Vorurteile des Moderators noch bestätigen.
      Oder anders gesagt ich weis nicht wie man zornig und gleichzeitig höflich sein kann. Weder schriftlich noch IRL.
    • Hallo Silber-Tiger,

      ich denke auch, daß Du etwas schreiben solltest, zumal Du das auch selbst in Erwägung gezogen hattest.
      Wenn ich Deine Posts hier lese, denke ich schon, daß Du ohne Schwierigkeiten Deinen Ärger 'rüberbringen kannst, ohne Dich im Ton zu vergreifen.
      Solltest Du wirklich Bedenken wegen der Rechtschreibung haben, biete ich Dir an, Deinen Beitrag Korrektur zu lesen, obwohl ich der Meinung bin, daß Du es nun wirklich nicht nötig hast, Dich hinter irgendetwas oder -jemandem zu verstecken.

      Fühl' Dich ein wenig (liebevoll) angefeuert, ich fände es gut, wenn Du denen Deine Meinung sagst.

      Francis
    • Francis schrieb:

      Hallo Silber-Tiger,

      ich denke auch, daß Du etwas schreiben solltest, zumal Du das auch selbst in Erwägung gezogen hattest.
      Wenn ich Deine Posts hier lese, denke ich schon, daß Du ohne Schwierigkeiten Deinen Ärger 'rüberbringen kannst, ohne Dich im Ton zu vergreifen.
      Solltest Du wirklich Bedenken wegen der Rechtschreibung haben, biete ich Dir an, Deinen Beitrag Korrektur zu lesen, obwohl ich der Meinung bin, daß Du es nun wirklich nicht nötig hast, Dich hinter irgendetwas oder -jemandem zu verstecken.

      Fühl' Dich ein wenig (liebevoll) angefeuert, ich fände es gut, wenn Du denen Deine Meinung sagst.

      Francis


      Ich stimme vollumfänglich zu!!!