Dick und Drohnen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Ich habe was sehr Interessantes gefunden.

      Also, es ist halt ein Beitrag bei der Tagesschau. Ich bin sehr überrascht wie andere Leute Technologie benutzen um gg. den Virus zu kämpfen. Ich dachte damals man kann nichts mit Drohnen anfangen, wie mein Enkel einfach nur damit Zeit verschwändet. Aber finde ich schon total krass: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/ausland/china-drohne-corona-105.html

      Wenn jeder doch nur neue Technologie benutzen würde, um sich selbst zu versichern. Wenn ich dies nur könnte würde ich auch mal gerne dran.
    • Neu

      Tinkerbell schrieb:

      willst du Werbung für Drohnen machen? Ich halte von Drohnen gar nichts, ich finde es auch unmöglich das jeder so ein Ding kaufen kann um in Nachbars Garten zu spannen
      Ich kann schon verstehen, das viele Ängste haben das man Drohnen benutzt um andere Leute in denen Privatsphäre zu nerven, aber ich denke das, dass der Technologie nicht gerecht bleibt. Es gibt viele Hobbyist und auch professionelle die Drohnen für gutes benutzten, oder halt nicht für was Böses.