Krankenkassen-Abnehmprogramm

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Krankenkassen-Abnehmprogramm

      Moin,
      da ich 30Kg Übergewicht habe und es immer wieder versucht habe alleine abzunehmen aber nicht geschafft habe habe ich mich an eine Krankenkasse gewendet!
      Es gibt jetzt seit neustem ein Abnehmprogramm für stark übergewichtige das nennt sich xxx macht da einer von euch auch mit und kann was dazu berichten? Zuerst musste ich bei der Krankenkasse
      zur Ernährungsberatung daraufhin habe ich einen Ernährungsplan bekommen wie ich meine Ernährung umstellen könnte, dann zur medizinischen Untersuchung ins Krankenhaus da wurde ich komplett untersucht Blutabnahme, Gewicht, Größe, Körper Umfang gemessen. Danach musste ich einen Termin beim IPP machen das nennt sich ein psychologisches Gespräch 4 Sitzungen muss man da machen und die entscheiden dann was für mich am besten wäre und wie es weitergeht sprich mit irgendwelchen Programmen wie Ernährung kochen Sport usw..... trifft man sich dann gemeinsam jede Woche? Ich brauche Motivation und ein regelmäßigen Austausch sonst schaffe ich das nicht. Ach so es hieß sie begleiten einen dann ein Jahr lang und manche haben sogar auch die Möglichkeit sich ein Magenband legen zu lassen was so von der Krankenkasse nicht genehmigt wird oder eben mit Kampf das man es bewilligt bekommt weil das über eine Medizinische Studie läuft was aber bei mir nicht in Frage kommt.
      Danke für positive Feedbacks

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Martina () aus folgendem Grund: Wir sind kein Werbeforum für Diätprogramme.

    • Hallo, bitte lese Dir die Forenregeln und die Philosophie durch, denen Du bei Deiner Anmeldung zugestimmt hast. Dies ist ein diätfreies Forum, in dem ein Erfahrungsaustausch, wie Du ihn anstrebst, nicht erwünscht ist. Allenfalls eine Diskussion über die Sinnhaftigkeit solcher Maßnahmen kann in engen Grenzen akzeptiert werden.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail.
      Ihr erreicht mich daher ausschließlich über die eMail-Adresse im Impressum.
    • Hallo Martina,
      oh dann entschuldige ich mich dachte ich kann das hier posten und sich darüber austauschen es geht nicht um ein Diätprogramm es ist eine Unterstützung und Hilfe.

      Aber natürlich möchte ich nicht gegen die Regeln verstoßen!

      Liebe Grüße