Ich brauche unbedingt eure Hilfe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

    • Ich brauche unbedingt eure Hilfe

      Hallo,

      Ich hoffe sehr, jemand kann mir helfen. Ich fühle mich total hilflos. Ich bin gehörlos. Ich weiß nicht was ich machen soll wegen Barriere. So, ich möchte jetzt etwas alles von mir über mein Gewicht erzählen. Ich weiß seit Juli 2018 , das ich Diabetes Typ 2 habe. Ich habe seit April 2018 fast 30 kg abgenommen. Letzte Woche war ich beim Hausarzt. Meine große Blutbild sieht sehr gut aus. Bin gut eingestellt. Ich darf schon nur 1 mal am Tag Metformin 500 nehmen , vohrer war 2 mal am Tag Metformin 500. Bin sehr gut mit Diabetes eingestellt. Ich hatte auch im Juli Schilddrüseunterfunktion, aber jetzt schon lange wieder normal und es geht mir super.ich soll dann L-Thyrox 25 pausieren, weil ich starke Haarausfall und Verstopfung habe. Und ich soll Ramipril 5mg/12,5mg absetzen , dafür Ramipril 2,5 mg bekommen, weil ich schon viel abgenommen und niedrige Blutdruck habe. Seit letzte Woche habe ich Tabletten reduzieren, nehme ich plötzlich zu. Das macht mir echt Angst. Ich will nicht nochmal 30 kg zunehmen. Ich bewege auch viel wie immer und ernähre mich wie immer. Ich habe auch nicht so schnell abgenommen. Was muss ich tun? Wie soll ich mein Gewicht stoppen?
      Das wäre sehr dankbar, wenn jemand mir hilft oder Tipp geben kann oder erklären kann.

      Lg Nika79
    • Willkommen Nika79,
      das hört sich ja sehr nach einer wilden Fahrt an, die du da hinter dir hast bisher.
      Leider ist hier niemand Mediziner und es ist schwer, hierzu etwas brauchbares zu sagen. Zumal das schon mehr oder weniger in Richtung Diättipps geht, die wir hier im Forum nicht geben werden.
      Teile deinem Arzt deine Ängste diesbezüglich mit, vielleicht können sie dir schon weiterhelfen.
      Wir hier können nur spekulieren, ob der Gewichtsverlust jetzt von den Medikamenten oder etwas anderem kommt.
      Ich wünsche dir viel Erfolg!
      Viele Grüße

      Andrea - Seepferdchen-Admin


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Metformin soll Gewichtsverlust verursachen. So wurde mir das gesagt. Eine Schilddrüse die nicht gut eingestellt ist kann auch mit dem Gewicht einiges anstellen. Such dir wenn du es noch nicht getan hast einen Endokrinologen der die Schilddrüse einstellt und nimm dir einen vertrauenswürdigen Übersetzer mit. Leider kann ich dir nicht mehr raten und wünsche dir alles Gute.