Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 461.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

Bitte beachtet unsere überarbeitete Datenschutzerklärung sowie unsere ebenfalls überarbeiteten Forenregeln.

  • Neue Partnerschaft

    Issi - - Dick & Leben

    Beitrag

    Ich bin jetzt schon etwas älter und würde sagen, so Mitte 30, da sprechen sowieso die Körper. Da handeln die Hormone. Das ist es, wenn man sagt "Liebe macht blind". Wenn Eure Hormone einander wollen, ist es eh egal, wie jemand aussieht oder wie er/sie "gestrickt" ist. Die Liebesgöttin Aphrodite heiratete einen körperlich verkrüppelten Mann. Ihre intensivste und längste Liebesbeziehung hatte sie, wie wir lesen, mit einem seelisch Verkrüppelten. Wenn die Hormone arbeiten, ist die körperliche Ersch…

  • @Goldkeks oh okay. Na in den heutigen Zeiten ist ein bißchen mehr Vorsicht sicherlich nicht schlecht. Lieber eine Seite zu viel blockieren als eine zu wenig. Es ist ja auch nichts, was einem unmittelbar und direkt im "dicken" Alltag hilft. Das haben ja alle "Ideen" so an sich, daß sie nicht auf der 3-D-Ebene spielen, sondern darüber oder darunter liegen. Und doch sind Ideen dann wieder wie "Linsen", durch die das Licht gebrochen und gefiltert zu uns kommt. Das heißt, wir können im 3-D-Alltag dan…

  • Bei Heise Telepolis habe ich gerade einen Artikel samt Video gefunden "Fitness und Fatness sind zwei Seiten einer Medaille" Ein ziemlich umfassender Diskurs über die Anfänge von Freiheit und Selbstverantwortung des Individuums mit der Aufklärung im 18. Jahrhundert über Darwin "survival of the fittest" über die Turnerbewegung des 19. Jahrhunderts über die in den 1980er Jahren einsetzende Diskriminierung von Menschen, die nicht der allgemein schlanken Norm entsprechen bis hin zur gegenwärtigen "Pf…

  • Anstrengung und Dicksein

    Issi - - Dick & Leben

    Beitrag

    @Goldkeks Liebe Goldi, ja genau. Die Flüssigkeit kommt ganz von alleine aus den Gemüsezellen. Das Salz erzeugt einen osmotischen Druck und läßt das Wasser herauskommen. Du kennst das Verfahren sicher aus Deiner Küche. Genau wie wenn man Salz auf Gurken streut, oder auf Rettiche, damit sie "weinen". Normalerweise gärt das genau richtig, so wie man es haben will. Deshalb konnten selbst die einfachsten Leute früher ihr Sauerkraut einlegen. Das Gemüse bringt die notwendigen Starter-Bakterien ganz vo…

  • Anstrengung und Dicksein

    Issi - - Dick & Leben

    Beitrag

    @Goldkeks Hallo liebe Goldi, schöne Weihnachten wünsche ich Dir! Sauerkraut ist leicht selbst zu machen. Du brauchst nur ein Weckglas mit Deckel und ein kleines Gewicht - alles in Wasser schön hygienisch ausgekocht. Dann natürlich ein Weißkraut und Salz. Optional eine Möhre, um es bunter zu machen, und optional Gewürze wie Lorbeerblatt, Kümmel, Wacholderbeeren, Senfkörner ... Lorbeerblat hat Tannine und sorgt dafür, daß der Kohl knackig bleibt, Kümmel und Wacholder haben eine erwärmende Energie …

  • Anstrengung und Dicksein

    Issi - - Dick & Leben

    Beitrag

    Liebe Jadala, das ist super daß Du ein "Starter-Kit" für die Darmflora bekommen hast! Ein guter Anfang! Meiner Erfahrung nach muß man aber dran bleiben mit der Probiotik. Drei Tage sind da gar nichts. Ein Jahr würde es da schon eher treffen. Man braucht nur Geduld - und wie gesagt, nicht nachlassen. Mit den Allergien habe ich festgestellt, daß sich mit veränderter Darmflora meine Unverträglichkeiten tatsächlich verringert haben. Aber auch das ist nicht wie einen Schalter umlegen - eher ein langs…

  • Anstrengung und Dicksein

    Issi - - Dick & Leben

    Beitrag

    Hallo Jadala, so ein Energiemangel-Zustand ist wirklich nicht schön. Da wird der Alltag zur Herausforderung. Wenn man dann noch Familie hat und "soll" alles versorgen - und alles zehrt von den Kräften der Mutter - ... Ich schließe mich Goldkeks an. Es ist wichtig, daß Du Dich ärztlich durchchecken läßt. Energie kann in allen möglichen "Baustellen" versickern, in körperlichen und in psychischen. Einen kleinen Tipp habe ich aber vielleicht für Dich. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß die Da…

  • Hallo 17defiant01, kannst Du vielleicht bei Deiner Krankenkasse anrufen und das Problem schildern? Vielleicht wissen die eine Adresse für Dich - oder sogar mehrere. Welcher Arzt in einem Notfall einen Patienten mit Schmerzen ablehnen darf und aus welcher Begründung heraus ist meines Wissens nach nicht immer unstrittig. Aber auch zu diesem Punkt hat die Krankenkasse vielleicht mehr Informationen. Was sagt denn übrigens Dein Haus-Zahnarzt dazu? Du musst doch sowieso mindestens einmal jährlich zum …

  • Weihnachtsmann is(s)t zu fett?

    Issi - - Dick & Medien

    Beitrag

    oh wow - ich fürchte, dieser Sensor klemmt bei mir fast immer. Wahrscheinlich ein Fehler ab Werk Danke @totalegal für den Hinweis wenngleich der Scherz oft das Loch ist, auf dem die Wahrheit pfeift. Mich hat es zum Beispiel überhaupt nicht gewundert, daß wir einen sportlich-schlanken Weihnachtsmann bekommen "sollen". Paßt gut in den Zeitgeist. Liebe Grüße

  • Weihnachtsmann is(s)t zu fett?

    Issi - - Dick & Medien

    Beitrag

    Der Weihnachtsmann / Nikolaus sei zu fett - wahrscheinlich weil er zu viele Plätzchen esse und nur faul auf dem Schlitten hocke, anstatt sich zu bewegen. Offenbar wurden Überlegungen angestoßen, daß der Weihnachtsmann eine Vorbildfunktion habe und deshalb nach dem Vorbild von Biene Maja und Pumuckl verschlankt werden soll. Grad auf Heise Telepolis drüber gestolpert. heise.de/tp/features/Nikolaus-is-s-t-zu-fett-4600505.html

  • Es ist total wichtig zu träumen. Es ist gut, wenn man sich Teile der Zukunft so vorstellen kann, wie man sie haben möchte. Man muss allerdings dabei aufpassen, daß man nicht in die "positive" Falle tappt. Man darf dabei nicht vergessen, daß wir uns auf einem Planeten befinden, wo es Licht UND Dunkel gibt, Tag UND Nacht, Macht UND Ohnmacht. Wenn ich in diesem Leben eines gelernt habe, dann das: du kannst eine Situation in der Regel erst hinter dir lassen, wenn du dich IN DIESER SITUATION liebst. …

  • Unbändige Lust nach Zucker / Sucht?

    Issi - - Dick & Eßstörungen

    Beitrag

    Zitat von Ina_Bad: „Habt ihr mir vlt ein paar Tipps wie ich endlich entspannter werden kann? Wir versucht ihr Eure Lust auf Zucker in den Griff zu bekommen ? “ Hallo Ina_Bad wie Du entspannter werden kannst in Bezug auf das Essverhalten - das wäre vielleicht eine Frage, die Du mit einem Therapeuten besprechen könntest? Und das Körperbild, das nicht der Realität entspricht? Man fühlst Du Dich dünner als wirklich, mal fühlst Du Dich dicker als wirklich? - wenn Du den ganzen Tag an Kalorien denken …

  • Schwieriges Thema - und wir im Westen tendieren "natürlich" dazu, den Magen als eine Art Schlauch anzusehen, den man verkleinern kann, damit er nicht mehr so viele Kalorien aufnimmt. In der chinesischen Sichtweise TCM ist der Magen ein sozusagen "zentrales" Thema, weil er eines der Organe der Mitte ist und des Erd-Elementes, zusammen mit Milz und Pankreas. Diese drei Organe sind dafür zuständig, die Energieversorgung des Körpers sicher zu stellen, das Qi im Körper zu verteilen. Sie haben wirklic…

  • Mütterliche Liebe und Essen

    Issi - - Dick & Leben

    Beitrag

    Mutterliebe. TROST. Versorgt werden. Gemeinschaft, die ganze Familie is(s)t zusammen. Soul-Food. Comfort-Food. Heimat. Erinnerungen. Das alles und viel mehr kann in Essen stecken. Leute, bei denen es nicht "ansetzt", und die kein gestörtes Verhalten mit Essen haben, werden über diese Dinge vielleicht nicht einmal so sehr nachdenken müssen. Aber wenn man Probleme damit hat, dann kommt der Tag, an dem man sich damit auseinandersetzen muß, was im Essen alles "enthalten" ist. Nährstoffe, Kalorien, T…

  • Da sprichst Du ein Thema an - in gewisser Weise wird es sicher "immer" so bleiben, daß Menschen ganz klar zwischen "Stammesangehörigen" und "anderen" unterscheiden. Das dürfte aus der Steinzeit stammen, wo es lebenswichtig war, Freund und Feind unterscheiden zu können. Imho halte ich das für eine biologische Verankerung. Auch Tiere wissen, wer "dazu gehört" und wer nicht. So weit dürfte also alles "natürlich" sein. Früher hat sich der Stamm über einen gemeinsame Ahnen definiert, oder ein gemeins…

  • superfood

    Issi - - Dick & Medien

    Beitrag

    Ob es nur Propaganda ist, oder ob es auch Tatsachen entspricht - wir alle sind auf die Berichte angewiesen, mit denen wir versorgt werden. Meistens können wir oft nur auf Grund dieses "Filters" oder Vor-Filters unsere Entscheidungen treffen. Wer von uns war "vor Ort" und hat die wirklichen Strukturen gesehen? Schließe mich an dieser Stelle Herzeloyde an. Selbst wenn wir völlig auf Gurken und Tomaten verzichten würden, oder wenn wir bereit wären, für "moralisch reines Gemüse" zwanzig Euro das Kil…

  • Wie komme ich da nur wieder raus?

    Issi - - Dick & Eßstörungen

    Beitrag

    Hi, WhereIsTheSense, Goldkeks hat es schon gesagt: Du kommst da mit Sicherheit wieder raus. Wie Du schreibst, machst Du ja auch bereits Anstrengungen. Das Entmutigende an den "Heraus"-Wegen kann mitunter sein, daß sie etwas länger dauern. Zwischen Deinen Zeilen meine ich zu spüren - ich kann falsch liegen, bitte zögere nicht, mich zu korrigieren - aber mal so sagen, manches erinnert mich schon stark an eine Person, die ein Trauma hinter sich hat. Auch dieses In-sich-ein-Igeln. Du schreibst Du ge…

  • Warum muss man sein Gewicht kennen?

    Issi - - Dick & Quasseln

    Beitrag

    hahaha, liebe Lisa - das ist genial - "ca. 100 - 200 Kilo". Das schreibe ich nächstes Mal auch! Hab auch seit vielen Jahren keine Waage. Jeden Morgen abwiegen macht nicht glücklich. Klar merkt man an den Kleidern - und überhaupt - ob man gebläht ist, oder sich anders fühlt. In medizinischen Fällen, wenn ein Medikament genau dosiert werden muß - klar das macht Sinn. In solchen Fällen wird ja auch meine Katze vom Tierarzt gewogen. Aber nur um zu überprüfen, ob man sich heute ein Gramm weiter von d…

  • Selbstbewusstsein bekommen....

    Issi - - Dick & Leben

    Beitrag

    uiiihhh liebe Herzeloyde - Vorsicht bei der Bestimmung des Intelligenz-Koeffizienten! Es ist nicht so leicht zu bestimmen, was Intelligenz ist. Denn innerhalb der Intelligenz gibt es viele Sparten. Wenn man Intelligent mit naturwissenschaftlich-mathematischer Begabung gleich setzt, oder mit finanzieller Intelligenz - das wird ja immer wieder gern gemacht. Aber daneben gibt es noch viele andere "Intelligenzen": emotionale Intelligenz, soziale Intelligenz, und anderes. Es ist sehr sehr schwierig, …

  • Eine Wissenschafts-Doku aus 3sat / ZDF Mediathek Unter anderem zu folgenden Fragen: Was haben gesunde dicke und gesunde dünne Menschen gemeinsam? ... bzw. welche Risikofaktoren für Erkrankungen gelten sowohl für dicke als auch für dünne Menschen ... ein Gen namens IRX3 ... ein Enzym namens HO1 ... Fettgewebe, das zu Entzündungen neigt und Fettgewebe, das wenig zu Entzündungen neigt ... wir können aus der Körperform eines Menschen NICHT sein (gesundheitliches) Schicksal voraussagen ... neue und s…