Übergewicht und Kreislauf

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Übergewicht und Kreislauf

      Guten Abend,

      mir machen die Wetterwechsel oft zu schaffen und ich bekomme dadurch relativ häufig Kreislaufprobleme. Nun sagte man mir, dass es diese "Wetterfühligkeit" gar nicht gäbe, sondern dass diese Kreislaufprobleme von meinem Übergewicht ausgelöst werden.

      Habt Ihr diese Erfahrung auch gemacht? Nämlich das man als übergewichtiger Mensch oft Kreislaufprobleme hat? Quasi aus "heiterem Himmel"?

      Grüße
      Schildkröte
    • Meine Kreislaufprobleme vor ein paar Jahren kamen schlicht daher, dass ich wohl lange ein unentdecktes Schilddrüsenproblem hatte. Seit das behandelt wird, habe ich keine derartigen Probleme mehr. Aber meine wirklich spindeldürre Freundin klagt oft über "Wetterfühligkeit" und Kreislaufprobleme... hmmm. Das hilft jetzt nicht wirklich weiter, aber sonst kenne ich niemanden mit Kreislaufproblemen.
    • Ne, und mein medizinisches Grundwissen sagt mir das ist Quatsch.
      Es gibt keinen kausalen Zusammenhang zwischen zuviel Gewicht und Kreislauf.
      Leider und logischerweise haben Dicke oft erhöhten Blutdruck, aber auch das ist kein "Gesetzt.

      Ich hatte immer normalen Blutdruck.Dann nicht mehr .Allerdings nahm ich da auch Medikamente, die den Blutdruck negativ verändern.

      Also weiß ich nicht, hätte ich den hohen Druck nicht wäre ich schlank ?
      Als ich 25 Kilo ab genommen hatte, wurde alles mögliche leichter, aber der Blutdruck wurde nicht besser-niedriger.

      Und...ich habe wie die Allermeisten so gut wie keine Beschwerden deshalb.Das ist ja das Fatale an hohem Druck, man merkt meistens nix und er ist ein Zufallsbefund.
      Ok, wenn ich Kopfweh hab..denk ich zuerst an Blutdruck ..und Tinnitus..aber ich hab quasi immer Tinnitus...nur wenn ich ihn nicht mehr "verdrängen" kann..dann ist es meistens auch extra hoher Druck.

      In der Pflegausbildung haben wir gelernt, daß es allermeistens nicht klar ist, woher der Hohe Druck kommt...Nieren sind oft der Grund....
    • Kreislaufprobleme ist etwas, was eher untrainierte Menschen bekommen, da sich ihr Organismus schlechter anpasst; besonders schwarz-vor-Augen- werden .
      Mit dem Körpergewicht hat das nix zu tun ,eher mit der Fitness. Und natürlich gibt es Wetterfühligkeit - frag mal eine Migränikerin .......
      Hast du schon etwas ausprobiert, um deinen Körper anpassungsfähiger zu machen? Sauna? Wechselduschen? ein wenig Sport?

      liebe Grüße Lisa
      Für jedes komplexe Problem
      gibt es immer eine einfache Antwort,
      die klar ist, einleuchtend und falsch.


      H.L. Mencken