Oberarmtasche fürs Handy

    Hier schreiben engagierte Laien. Soweit gesundheitliche Fragen erörtert werden, ersetzen die Beiträge und Schilderungen persönlicher und subjektiver Erfahrungen der Autoren keineswegs eine eingehende ärztliche Untersuchung und die fachliche Beratung durch einen Arzt, Therapeuten oder Apotheker! Bitte wendet Euch bei gesundheitlichen Beschwerden in jedem Fall an den Arzt Eures Vertrauens.

    • Oberarmtasche fürs Handy

      Hallo Ihrse,

      ich bin SEHR dick, und suche eine Möglichkeit, mein Handy im Fitnesstudio irgendwo zu verräumen, damit ich Musik hören kann. In den BH mag ichs mir nicht stecken, da wirds dann doch eher feucht.
      Die Sollgewicht-Mädels aus dem Studio haben so Oberarmtaschen um darin Ihre Handys zu verstauen, aber die Bänder sind 100% zu kurz.
      Hosentaschen hab ich keine, und ein schickes Gürteltäschchen... Ihr kennt mein Problem.

      Hat da zufällig jemand von Euch schon eine Lösung dafür gefunden?

      Dankeschön,
      toini
    • Hallo toini,

      ich habe das Problem mit einem zweiten Handy gelöst. Neben dem Smartphone habe ich noch ein älteres Samsung-Outdoor-Handy, das klein und handlich ist. Damit habe ich einen Vertrag bei Congstar, wo ich nur zahlen muss, wenn ich das Handy auch benutze. Das Handy trage ich beim Sport an einem Band um den Hals. Ich kann es als MP3-Player nutzen, aber meist habe ich es vor allem deswegen umhängen, weil ich Hilfe holen können möchte, falls ich mal in der Pampa falle oder verloren gehe.

      Mit einem Smartphone funktioniert das eher schwieriger, jedenfalls mit meinem, das ziemlich groß und schwer ist.

      Grüßle,
      Martina
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail. Daher habe ich die Funktion "Konversationen" für mich abgeschaltet. Wenn Ihr mich erreichen wollt, haltet bitte die Maus in der linken Spalte auf meinen Namen und klickt dann auf den Briefumschlag im sich öffnenden Fenster.
    • Wenn diese Bänder nicht passen: Da gibt es doch neuerdings diese speziellen Fitnesshandtücher, die heißen Towell+ - da kann man das Handy drin verstauen, und Kleinkram, es gibt eine Magnethalterung, und sie haben zwei verschiedene Seiten, eine für den Körper und eine für das Gerät. Hab ich bei Karstadt und in diversen Supermärkten und Onlineshops gesehen.

      Vielleicht wär das eine Alternative?
      Fat people have the right to exist in fat bodies regardless of how we got fat, what being fat means, or if we could be thin through some means – however easy or difficult. There are no other valid opinions on this. We have the right to exist without [...] stigmatization, period. (Ragen Chastain)
    • hallo martina und nordlicht,
      vielen dank für eure antworten. handy um den hals hängen wäre noch ne option. ist allerdings ein smartphone, und um den hals hängen bereits magnetkarte und spindschlüssel, wobei man das natürlich verbinden könnte. *hm... wie hast Du das fon ans band geknüpft, martina?
      So ein handtuch wollte ich mir eh besorgen, nordlicht, aber es löst leider mein problem nicht, da man normalerweise auf dem handtuch sitzt und schnell das fitnessgerät wechseln muss, da ist keine zeit mit handy und kopfhörern rumzufummeln.
      Leider erkennt man auf den fotos dieser oberarmdinger das band so schlecht, wenn das klett ist könnte man es einfach austauschen oder verlängern...
    • toini schrieb:


      *hm... wie hast Du das fon ans band geknüpft, martina?
      Guckst Du hier. Da ist oben ein Loch drin zum Aufhängen.
      Aus organisatorischen Gründen bevorzuge ich die Kommunikation per eMail. Daher habe ich die Funktion "Konversationen" für mich abgeschaltet. Wenn Ihr mich erreichen wollt, haltet bitte die Maus in der linken Spalte auf meinen Namen und klickt dann auf den Briefumschlag im sich öffnenden Fenster.
    • Alternativ könnte man auch die Bänder verlängern, mit welchen die Oberarmtaschen befestigt werden. Sofern man eine Nähmaschine oder Zeit und Muse zur Handarbeit hat. Eine zweite billige kaufen, Band abmachen und an die andere dran nähen...
      Viele Grüße

      Andrea


      ###############
      Angst verhindert nicht den Tod, sie verhindert das Leben.
      Naguib Mahfouz
    • Ich denke ich werd mir entweder Ringelstrumpfhose oder Bündchenstoff / Baumwollstrickschlauch oder Kinderpulli mit Einhorn drauf oder sowas besorgen und ein bisschen Klettband und die Nähmaschine anwerfen. Das wird allerdings erst was, wenn ich das nächste Mal Urlaub hab... gibt dann Fotos!
    • Also für mich sieht das Dingens nicht gerade vertrauenerweckend aus. Ich denke, mit schnelleren Armbewegen segelt das Handy irgendwann davon. Und wie das so ist, nicht ins weiche Gras sondern auf den einzigen Stein, der im Umkreis von 2 Quadratkilometer liegt und ist hin und wech....

      Ich würde es zumindest irgendwie an der Socke noch arretieren. Klettverschluss dran nähen oder so.
    • Maky schrieb:

      Maky schrieb:

      Im Internet findet sich die Idee, aus einer Socke (oder Kniestrumpf) eine Oberarmtasche fürs Handy einfach selber zu machen. Dazu wird die Spitze abgeschnitten, Strumpf über den Oberarm gezogen, umgestülpt, Handy in die Stülpe - fertig.


      youtube.com/watch?v=4d--UlL67JM
      @'KirRoyalsiehe hier :thumbup:
      ups...
      LG, KirRoyal

      "Wenn ich so könnte, wie ich wollte, würde ich, wenn es ginge, versuchen alles zu tun, um auch das zu verhindern." (Der ist tatsächlich mal auf meinem Mist gewachsen und so lange mir nichts Besseres einfällt, ist er der Platzhalter.)